Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16476
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 208
x 546

Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Jupp » Sa 4. Jul 2020, 07:56

Laut Bild wird der Wechsel von Adam Hložek konkreter: https://twitter.com/thefunkytechnic/sta ... 30976?s=21

Profil Transfermarkt.de: https://www.transfermarkt.de/adam-hloze ... ler/552057

Highlightvideo: https://youtu.be/0uozuY21eGc

Würde hier darauf tippen, dass wir ihn kaufen und direkt verleihen. 12 Scorerpunkte in der tschechischen Liga sind für einen 17-jährigen natürlich herausragend, werden aber im Normalfall nicht dazu führen, dass er bei uns zum Stammspieler wird.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6406
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 18
x 138

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von raceface » Sa 4. Jul 2020, 08:08

15 Mille für einen 17. Jährigen?
Die Spinnen.... !
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8453
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 363

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Sa 4. Jul 2020, 10:05

Der 45 Millionen Verluste BVB kauft Bellingham (17) für 23 Millionen Ablöse. Ich möchte nicht wissen, wie viel Gehalt er bekommt. Es wird aber deutlich über dem von Sancho liegen, als er zum BVB wechselte.

Das ist halt mittlerweile ein wie eine risikoreiche Wette im Aktienumfeld. Haufen Geld für etwas ausgeben, was vielleicht mal eintreten könnte.

Frankenfan
Beiträge: 39
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:26
x 21
x 25

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Frankenfan » Sa 4. Jul 2020, 10:21

Anscheinend hat man aus dem Haaland-Desaster die richtigen Schlüsse gezogen. Das muss der Weg sein. Verpflichten, bevor die Spieler durch die Decke gehen. 15 Mio werden es nicht werden. Ist wohl nur die Forderung von Prag.

Bei dem Jungen können wir doch nichts falsch machen. Die tschechische Mentalität passt gut zur Bundesliga und lässt auf eine schnelle Eingewöhnung hoffen. Wahrscheinlich wird er zurückverliehen und kann dann in der Rückrunde oder nächstes Jahr durchstarten.
Könnte mir unter diesen Umständen eine Zahlung der Kaufsumme in Raten vorstellen, damit unser jetziges Transferbudget nicht zu sehr belastet wird.

Benutzeravatar
Harzer
Beiträge: 619
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 26
x 100

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Harzer » Sa 4. Jul 2020, 11:04

Ich bin selten gleich von der Sinnhaftigkeit eines Transfers überzeugt, aber in diesem Fall schon und egal ob vielleicht nur 10 oder doch 15, real wahrscheinlich dazwischen, es ist gut investiertes Geld, wahrscheinlich besser wie Hwang oder Rashiza, nur meine Meinung und mit Schick an seiner Seite kann er der neue Werner werden :thumb: :schal: :schal: :schal:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22576
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 39
x 319

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 4. Jul 2020, 11:58

So überragend lesen sich seine Leistungsdaten nicht. Da sollte man vorsichtig sein mit den Erwartungen. Für einen Wernerersatz halte ich ihn eher weniger, seine Spielweise ist eine andere, da fehlt es ihm m.E. an Dynamik.
Bild

Walle
Beiträge: 494
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 20
x 250

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Walle » Sa 4. Jul 2020, 12:25

Das ist wirklich wie Roulette. Ich mein, da kann man dann auch gestandene Spieler holen, von denen man weiß was man bekommt. Wie sieht z.B. die Vertragssituation von einem Shaquiri (Liverpool) aus? Bei Klopp hat der doch kaum noch Chancen und zu uns würde der passen. Verdient glaube ich jetzt auch nicht sooo dermaßen viel.

Ob so ein Talent tatsächlich den Durchbruch schafft oder gewinnbringend verkauft werden kann, ist doch überhaupt nicht absehbar. Ein Verein, der sich sowas leisten kann, soll das machen. Ob RB sich das leisten kann, weiß ich nicht.

Und wieso kann man sich so ein Talent nicht auch selbst ranziehen? Dann halt solche Summen in die Jugend stecken und bessere Trainer engagieren oder Trainingsbedingungen schaffen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8453
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 363

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Sa 4. Jul 2020, 20:31

Klingt einfach. Schlag es doch mal vor.

Spezi
Beiträge: 41
Registriert: So 20. Mai 2018, 14:16
Wohnort: Hallwang
x 59
x 11

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von Spezi » Sa 4. Jul 2020, 20:49

@Walle
Von dem Geld, dass du für einen gestandenen Spieler ausgibst, kannst du vielleicht drei oder vier Talente holen. Wenn eines davon einschlägt, hast du schon mal keinen Verlust gegenüber der anderen Variante gemacht und nimmst beim Weiterverkauf deutlich mehr ein. Insgesamt erscheint mir die Variante mit jungen Spielern die deutlich klügere zu sein, sofern man nicht nur Versager holt und ab und zu eine Granate dabei ist.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8453
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 363

Re: Wechselt Adam Hložek (Sparta Prag) zu RB Leipzig?

Beitrag von elbosan » Sa 4. Jul 2020, 21:05

Gestandene Profis kannst du doch kaum noch bezahlen. Und bezahlbare alte Herren passen nicht zum RB Image

Antworten