Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Dr.Ball
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 116
x 134

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Dr.Ball » Do 6. Mai 2021, 14:17

Einen für mich wichtigen Aspekt lässt man bei der Sörloth Geschichte immer außen vor.
Wir haben außer Alex nur Orban als echten Kopfballspieler.

Jetzt kommt mir bitte nicht mit Poulsen.. ich sag nur 90. Minute gegen Hoffenheim.
Klar fällt mal einer ab, aber da ist mir ein Sörloth tausend mal lieber, tut mir Leid :| . Allein wegen dieser Variable würde ich ihn nicht abgeben. Schon die Vorstellung, dass Angelinos Flanken dann wieder ins Leere laufen.. furchtbar verschenkt.

Zudem kommt er zunehmend in Fahrt und ist perspektivisch (wenn es nach mir ginge) deutlich vor Poulsen einzusetzen. Er bekäme jetzt erstmals eine komplette Vorbereitung mit Team, Trainer, System.

Da kommen wir aber, da ja wieder RB Fußball, an seine nicht vorhandene Anlaufstärke zurück... kann er das erlernen/aufholen? Ich gebe ihm noch ein Jahr, aber entscheiden werden Andere.

Brobbey ist nicht all zu groß, klar macht er schon auf sich aufmerksam, ist aber noch extrem jung. Bitte die Kirche bei ihm noch im Dorf lassen.

Ich fände uns mit Poulsen, Sörloth, Brobbey, Hwang und Daka gut aufgestellt.
Und ja, wir brauchen diese Breite, allein schon für den Konkurenzkampf - das allein bewirkt manchmal schon Wunder.

Dieser Illusion Marsch würde den Nagelsmann Fußball in den RB Fußball integrieren, gebe ich mich noch nicht hin. Für mich ein Rückschritt, aber ich hoffe ich werde eines besseren gelehrt. :thup:

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17992
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 608
x 1079

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Jupp » Do 6. Mai 2021, 14:24

Adamson hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:05
Aber egal, ich glaube nicht, dass Sörloth weggeht, die Ablöse wird man momentan nicht mehr für ihn erzielen.
Letzteres dürfte das größte Problem bei ihm sein. Vermutlich wird man da ein Minusgeschäft machen müssen, da ich nicht glaube, dass jemand 20 Mio. € plus X hinlegt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Dr.Ball
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 116
x 134

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Dr.Ball » Do 6. Mai 2021, 14:36

Get H hat geschrieben:
Sa 1. Mai 2021, 17:52
Also unser Kader für kommende Saison sieht eigentlich ganz nett aus.

Auf der Abgangsseite steht bisher nur Upamecano, an Neuzugängen haben wir Simakan, Gvardiol und Brobbey, dazu kommen Saracchi, Cândido und Lookman zurück. Ein letztes Vertragsjahr stehen bei Halstenberg, Forsberg und Sabitzer an.

Davon ausgehend, dass Konaté, Saracchi und Cândido einen neuen Verein finden, brauchen wir hinten nur einen Ersatz für Halstenberg bzw. sollten mit diesem verlängern.

Im Mittelfeld sind wir ebenfalls breit aufgestellt, mit Forsberg sollte man verlängern, Sabitzer versilbern.

Bliebe der Sturm. Möchte man Lookman unter Marsch eine Chance geben (was ich begrüßen würde und dazu noch Daka kommen, dann wären für Sörloth oder Hwang kein Platz mehr. Bin da mehr für Hwang.

Also: Konaté, Saracchi, Cândido, Sabitzer und Sörloth aussortieren, mit Halste und Forsberg verlängern, Daka holen.

Im Ergebnis hätten wir mit 22 Feldspielern (+Jugendspieler) eine vernünftige, flexible Kadergröße mit:

Gulácsi
Martinez
Tschauner

Klostermann
Orban
Angeliño
Mukiele
Henrichs
Simakan
Gvardiol
Halstenberg

Adams
Laimer
Haidara
Kampl
Szoboszlai
Nkunku
Olmo
Samardzic
Forsberg

Poulsen
Hwang
Brobbey
Lookman
Daka
Ich befürchte noch einen Abgang bei Nkunku und Olmo. Zumindest einer von beiden könnte uns verlassen - tippe da auf Nkunku.

Zu den Verlängerungen:

Forsberg hat sich meiner Meinung nach in den letzten Wochen mal wieder von der Seite gezeigt, für welche wir ihn lieben und auch meine Zuspruch zurückgewonnen, was seine Verlängerung angeht. Den kannst Du halt immer bringen und scheint ja mittlerweile endlich auch verletzungsfrei zu bleiben. Hier + 3 Jahre bitte, selbst wenn es nur für die Breite ist.

Sabitzer wird glaub ich die große unbekannte Nummer des Sommers.
Wäre Mourinho noch Trainer bei den Spurs, so glaube ich, wäre eine Wechsel zu 90% zustande gekommen, aber nun?
Sportlich ein Upgrade wären die Spurs nicht, zumal Mou nicht mehr da ist und auch Harry Kane mit einem Abgang liebäugelt. Klar, jetzt kamen jüngst wieder Gerüchte um Rom auf, aber das wäre meiner Ansicht nach ein sportlicher Rückschritt und auch finanziell sicher nicht so lukrativ, wie England. Da es scheinbar keine aktuen Anfragen gibt aktuell, würde ich verlängern und das Werner/Upa Modell vorschlagen mit 50 Mio Klausel im nächsten Sommer. Wichtig für die Mannschaft ist er allemal - er ist unser Captain.

Halstenberg ist glaube ich ein großes Streitthema.

Identifikationsfigur - ja, für manche sicherlich.
Deutscher Nationalspieler - ja, tut unserem Image gut.
Variabel einsetzbar - Jaein, Kann IV und LV, jedoch sehe ich unter Marsch das Comeback der 4er-Kette und keinen Platz für ihn und wäre nie erste Wahl.

Mit Gvardiol kommt eines der größten Abwehrtalente Europas nach Leipzig. Linksfuß, kann IV und LV. Quasi ein jüngerer, besserer Halstenberg.

Mit Sarrachi, welcher im Übrigen eine sehr solide Entwicklung genommen hat, ein echter dynamischer LV, welcher ein idealer Backup für Angelino wäre und ebenfalls noch recht jung und entwicklungsfähig ist.

In aller aller größer Not haben wir Defensivallrounder Henrichs gerade verpflichtet.

Ich persönliche sehe leider keinen sinnvollen Case mit ihm zu verlängern, außer er bleibt bei seinem Gehalt bzw. stimmt einigen Downgrades zu.
Er ist in meinen Augen ein absoluter Breitenspieler, nice to have, jedoch ohne Stammplatz, sollten alle fit sein. Der Zug ist in meinen Augen leider abgefahren.

Emotionen ausgeblendet, rein rational ist er 29 mit auslaufenden Vertrag und Ergänzungsspieler, der mehr Geld möchte - Verkauf im Sommer, leider!

Lookman gebe ich ein halbes Jahr, mal sehen ob er nochmal zündet.
Wünschen würde ich es mir sehr! :thup:

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12592
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
x 1680
x 1214

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von EisenerBulle » Do 6. Mai 2021, 14:51

Jupp hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:24
Adamson hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:05
Aber egal, ich glaube nicht, dass Sörloth weggeht, die Ablöse wird man momentan nicht mehr für ihn erzielen.
Letzteres dürfte das größte Problem bei ihm sein. Vermutlich wird man da ein Minusgeschäft machen müssen, da ich nicht glaube, dass jemand 20 Mio. € plus X hinlegt.
Nicht mal ansatzweise würde ich sagen. Wahrscheinlich wird es dann auf eine Leihe hinauslaufen. Somit würde sich der finanzielle Missgriff zeitlich verschieben.
Aber auch ich würde ihm noch eine Chance geben. Wenn dann aber Daka noch kommt, wird es vorne ganz schön kuschelig mit vielen guten Jungs aber eben nicht mit einem Vollblutstürmer, der kurzfristig den Unterschied ausmachen könnte. Vielleicht irre ich mich auch. Hoffentlich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17992
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 608
x 1079

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Jupp » Do 6. Mai 2021, 14:55

Es sei denn andere Vereine sagen, der Junge ist richtig gut, aber er hat in Leipzig nicht die richtigen Chancen bekommen.

Mintzlaff hat von 21 Feldspielern gesprochen. Es müssen in jedem Fall noch Spieler gehen ohne weitere Neuverpflichtungen. Kommen weitere Spieler dazu, sind es noch mehr Abgänge.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Dr.Ball
Beiträge: 252
Registriert: Mo 13. Jan 2020, 11:41
x 116
x 134

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Dr.Ball » Do 6. Mai 2021, 14:59

EisenerBulle hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:51
Jupp hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:24
Adamson hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 14:05
Aber egal, ich glaube nicht, dass Sörloth weggeht, die Ablöse wird man momentan nicht mehr für ihn erzielen.
Letzteres dürfte das größte Problem bei ihm sein. Vermutlich wird man da ein Minusgeschäft machen müssen, da ich nicht glaube, dass jemand 20 Mio. € plus X hinlegt.
Nicht mal ansatzweise würde ich sagen. Wahrscheinlich wird es dann auf eine Leihe hinauslaufen. Somit würde sich der finanzielle Missgriff zeitlich verschieben.
Aber auch ich würde ihm noch eine Chance geben. Wenn dann aber Daka noch kommt, wird es vorne ganz schön kuschelig mit vielen guten Jungs aber eben nicht mit einem Vollblutstürmer, der kurzfristig den Unterschied ausmachen könnte. Vielleicht irre ich mich auch. Hoffentlich.
Ich glaube, wenn, dann vllt. für 15 oder so.. womit ich leben könnte.
An eine erneute Leihe glaube ich jedoch nicht.

Irgend ein Engländer wird schon kommen. Und wenn es Sheffield ist.. die zahlen das auch. :frech:

Ich glaube, wenn wir jemals über den "neuen Werner" sprechen würden oder gesprochen haben, ist Daka der Spieler, welcher dem am nächsten kommt, glaub ich. :)

Wenn der anfängt zu knipsen... :thup:

Adamson
Beiträge: 6392
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 454
x 793

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Adamson » Do 6. Mai 2021, 15:31

... und unsere neue Sturmhoffnung Brobbey lief letzte Woche für die Zweite von Ajax auf, verlor 0:1 und versemmelte dabei einen Elfer aber so was von...

Ich denke mal, was wir mit Sörloth haben, wissen wir, was wir zukünftig bekommen kann noch keiner sagen.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 785
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 317
x 129

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Laciapu » Do 6. Mai 2021, 17:37

Adamson hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 15:31
... und unsere neue Sturmhoffnung Brobbey lief letzte Woche für die Zweite von Ajax auf, verlor 0:1 und versemmelte dabei einen Elfer aber so was von...

Ich denke mal, was wir mit Sörloth haben, wissen wir, was wir zukünftig bekommen kann noch keiner sagen.
Angeblich darf Sörloth gehen...

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12592
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
x 1680
x 1214

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von EisenerBulle » Do 6. Mai 2021, 17:39

Laciapu hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 17:37
Angeblich darf Sörloth gehen...
Ach. Genau darum ging es in den Beiträgen davor auch. ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Laciapu
Beiträge: 785
Registriert: So 7. Mai 2017, 13:30
Wohnort: Nünchritz
x 317
x 129

Re: Kaderplanung und Kaderentwicklung 2021/2022

Beitrag von Laciapu » Do 6. Mai 2021, 17:52

EisenerBulle hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 17:39
Laciapu hat geschrieben:
Do 6. Mai 2021, 17:37
Angeblich darf Sörloth gehen...
Ach. Genau darum ging es in den Beiträgen davor auch. ;)
Ich habe erst kurz vor im Internet gelesen...:)
https://www.msn.com/de-de/sport/fussbal ... d=msedgntp

Antworten