Seite 16 von 44

Re: Spielsystem

Verfasst: Fr 21. Sep 2012, 21:06
von Thixo
Im Ballbesitz wird daraus eher ein 2-4-4.

Re: AW: Spielsystem

Verfasst: Fr 21. Sep 2012, 23:27
von Ronny
So genau kann man das nicht sagen... Teilweise ist es auch ein 4 - 2 - 2 -2 oder auch 4 - 1 - 2 - 3 bzw. Ein 3 - 1 - 3 - 2 also total flexibel und das sollte eigentlich eine stärke sein, wenn es eingespielt ist.

;-)

Re: AW: Spielsystem

Verfasst: Sa 22. Sep 2012, 00:06
von Eventus
Ronny hat geschrieben:So genau kann man das nicht sagen... Teilweise ist es auch ein 4 - 2 - 2 -2 oder auch 4 - 1 - 2 - 3 bzw. Ein 3 - 1 - 3 - 2 also total flexibel und das sollte eigentlich eine stärke sein, wenn es eingespielt ist.

;-)
3-1-3-2 ? war das ursprüngliche 4-1-3-2 gemeint oder ein 3-2-3-2 mit den aufrückenden Aussenverteidigern und einem zurückfallenden 6er. Habe ich allerdings bei RB noch nie gesehen.

Re: AW: Spielsystem

Verfasst: Sa 22. Sep 2012, 00:19
von Ronny
Ich hab damit gemeint, dass teilweise nur ein außenverteidiger mit vorgeht

Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2

Re: Spielsystem

Verfasst: Sa 22. Sep 2012, 10:47
von Eventus
Wäre das dann ein 3-1-4-2 dazu noch asymetrisch? Ich glaube jetzt wird es für das Zahlensystem zu komplex und wir müßten zu so etwas übergehen:

- - 1 - 1 - 1
- - - 1 - - -
1 1 - 1 - 1
- - 1 - 1 - -

:o

Re: Spielsystem

Verfasst: So 23. Sep 2012, 00:58
von tankoalhadji
Das was da gemeint ist war gegen Lok gut zu beobachten.

Der Außenverteidiger der Angriffsseite verschiebt nach vorne und die entsprechende Seite wird gedoppelt. Ein Angriff über rechts könnte also so aussehen, das H = Heidi und M = Mü.

---1---1---
--H-1---M-
----1--1---
---1--1--1-

Re: Spielsystem

Verfasst: Mo 1. Okt 2012, 20:32
von Jupp
Auf Grund der vielen Gegentore möchte ich mal die Systemfrage stellen und fragen, mit welchem System ihr langfristig in dieser Saison rechnet.
Ich denke, dass die Chancen auf ein 4-5-1 steigen, wenn wir uns weiterhin defensiv so schwach präsentieren. Sicher berauben wir uns dann unserem Sturmduo, aber das Defensivverhalten sollte dadurch gestärkt werden. Was meint ihr?

Re: Spielsystem

Verfasst: Mo 1. Okt 2012, 20:49
von Eventus
Das 4-3-1-2 ist aus meiner Sicht das System was am besten zum Kader paßt. Es muß nur noch besser in der Abwehr funktionieren. Heißt konkret: Müller und Schulz/Röttger auf rechts und Schinke/Judt und Heidinger auf links müssen konsequenter nach hinten arbeiten und verhindern, dass die IV in 1 zu 1 Situationen kommt. Das scheint mir aber bei gefühlter oder tatsächlicher Überlegenheit eher ein Motivationsproblem, weil dann die Laufbereitschaft der genannten nicht immer ausreicht.

Re: AW: Spielsystem

Verfasst: Mo 1. Okt 2012, 21:05
von Ronny
Jupp hat geschrieben:Auf Grund der vielen Gegentore möchte ich mal die Systemfrage stellen und fragen, mit welchem System ihr langfristig in dieser Saison rechnet.
Ich denke, dass die Chancen auf ein 4-5-1 steigen, wenn wir uns weiterhin defensiv so schwach präsentieren. Sicher berauben wir uns dann unserem Sturmduo, aber das Defensivverhalten sollte dadurch gestärkt werden. Was meint ihr?
Ich glaube nicht dass er umstellen wird. Maximal austauschen ;-)

Sent from my GT-N7000 using Tapatalk 2

Re: Spielsystem

Verfasst: Sa 6. Okt 2012, 21:15
von Rojiblanco
Wie bewertet ihr das Spielsystem vom Freitag? Mit Ernst, Kaiser und Schulz standen gleich drei defensive Mittelfeldspieler auf dem Platz. Klar, Heidinger/Röttger/Rocke müssen auch nach hinten arbeiten und quasi als "6" auftreten, aber das Flügelspiel kam mir gestern etwas zu kurz.