[9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2024)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers

Was sollte Poulsen machen, wenn er die nächsten Spiele nicht trifft?

Umfrage endete am Do 29. Okt 2015, 09:25

Bart wachsen lassen
18
43%
Haare abrasieren
7
17%
Oberarm tätowieren
1
2%
Vertrag auflösen
2
5%
Der Knoten platzt demnächst!
14
33%
 
Abstimmungen insgesamt: 42

sanch3zz
Beiträge: 4
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 22:22

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von sanch3zz » Fr 17. Jul 2015, 15:06

Laut Transfermarkt stieg der Marktwert von Poulsen auf 4 Mio.€. Auch Nukan wurde aufgewertet. Mehr Information gibt es hier:

http://www.transfermarkt.de/neue-marktw ... ews/205752" onclick="window.open(this.href);return false;

Leutzscher_org
Beiträge: 274
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:54
x 16

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von Leutzscher_org » Mo 20. Jul 2015, 22:45

Ich staune dass alle beim Thema Vertragsverlängerung in der Personalie YP so ruhig bleiben. Falls der Knackpunkt wirklich die festgeschriebene Ablöse sein soll, dann ist das ein richtiges Problem. Sollte es dazu kommen dann ist Yussi nach der Saison weg. Verlängert man nicht ist er auch weg.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eventi.absolut
Beiträge: 3378
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 224

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von Eventi.absolut » Mo 20. Jul 2015, 22:52

Auch wenn es etwas leidenschaftslos klingt: Dann geht er halt 2016! Er hat Vertrag bis 2017; er/sein Berater möchte eine AK und Ralf R. möchte das nicht (laut LVZ).

LuWo
Beiträge: 226
Registriert: Do 7. Jan 2010, 13:18
x 1

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von LuWo » Mo 20. Jul 2015, 23:00

Yussuf hat Vertrag bis 2017 ohne Ausstiegsklausel.
Er kann also erst einmal nicht weg.Warten wir doch erst einmal diese Saison ab.
Entweder er bleibt bis 2017 bei uns und kann ohne Ablöse gehen, oder es wird beim nächsten Vertrag eine Ablösesumme eingebaut.
Bis jetzt ist er sehr gerne hier, ich denke er wird bleiben wenn wir uns weiter entwickeln.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2352
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 111

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von roger » Di 21. Jul 2015, 00:15

Wenn er sich halbwegs weiter entwickelt wie bisher - woran für mich nur eine schwere Verletzung etwas ändern könnte - dann spielt Yussi nach der Saison erstklassig. Wenn wir nicht aufsteigen eben woanders.

Das wissen alle Beteiligten. Mit oder ohne Klausel. Und im Zweifelsfall wird man ihm den Wechsel auch nicht verwehren. Es ist ja nunmal Kernpunkt des Konzepts große Talente zu entwickeln. Wer soll denn noch kommen, wenn er sieht, dass einem Spieler der den großen Sprung nach Jahren vollen Einsatzes machen kann, dieser verwehr wird?
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11727
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1314
x 681

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von EisenerBulle » Di 21. Jul 2015, 00:26

Ich denke auch dass man aktuell noch entspannt sein kann. Wichtig ist dass Yussuf sich wohl fühlt. Scheint noch so zu sein. Ohne AK ist ein Wechsel schwierig oder wird richtig teuer für den Käufer. Eigentlich hat man sogar noch Zeit um eine AK in den neuen Vertrag einzubauen. Ich vermute dass er den Aufstieg möchte - kann mich natürlich auch irren. Er ist hier gut "gewachsen". Wenn man ihn am WE so beobachtet hat.... Also ich bin jedenfalls optimistisch. Wenn der Aufstieg nicht gelingen sollte wird dann je nach dem wie die Saison für ihn gelaufen ist, mal Geld in Richtung RBL fließen. Und darüber sollte man sich dann verständigen. Wir werden es dann nicht so toll finden aber beschweren können wir uns auch nicht.... Aber echt. Das Glas ist mehr als halb voll und genau so sollten wir hier ALLE in die Saison gehen. Ansonsten gehen wir dann über "die Brücke" wenn es so weit ist... Und jetzt muss ich wohl fürs Phrasenschwein so richtig bluten. Was solls. :corn:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von TaurinFan » Di 21. Jul 2015, 08:21

Festhalten kann man keinen Spieler. Das hängt alles maximal an den Angeboten. Der Nachteil einer AK ist sicherlich das diese zu gering ausfallen könnte, wenn z.b ein Verein aus England anfragt.

Vielleicht kann man sich da einen cleveren Schlüssel einfallen lassen mit dem man nicht auf zu viel Geld verzichtet.

Ansonsten gibt es heutzutage keine festen Spieler. Wir kommen in Regionen wo man in jeder Transferphase mit jedem denkbaren Abgang rechnen muss. Egal wie groß ein Leistungsträger niemand ist im Fußball sicher vor Abwerbung. (Siehe Angebote Bale, Ronaldo, Müiller)

Und wir haben sicher noch lang nicht das Standing der Bayern oder von Real, bei denen man sagen kann "Ich will die Unsummen nicht und der Spieler muss hierbleiben", damit würde man nebenbei bemerkt auch nicht gerade Werbung für sich bei den nächsten Top Talente machen.

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2153
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 79

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von schmidder » Di 21. Jul 2015, 08:57

Die Grundidee war ja mal, jung Spieler zu holen, diese zu entwickeln und dann den ein oder anderen zu verkaufen, um so das System zu finanzieren. Momentan ist Yussuf neben Selke unsere wertvollste"Anlage" und damit leider ein Kandidat für einen möglichen Abgang. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei der Verlängerung darum geht, YP erst mal zu halten und sich weiterhin eine gute Ausgangslage für mögliche Verhandlungen zu schaffen. Da momentan (dank BPL) der Transfermarkt explodiert, wäre eine Ausstiegsklausel denkbar ungünstig, selbst 10-20Mio. können recht schnell an realen Wert verlieren...deswegen wird RR versuchen, den Vertrag ohne AK zu gestalten, ist das nicht möglich, wird er in den sauren Apfel beißen müssen, denn YP nächste Jahr abgeben zu müssen, wäre denkbar ungünstig, sein Marktwert ist noch in den "Startlöchern". Steigen wir auf, Wird sein MW in der ersten 1.BL-Saison drastisch steigen (mal eine vernünftige Entwicklung vorausgesetzt).
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von Eventzuschauer » Di 21. Jul 2015, 10:44

Die Frage ist ja auch...welche Perspektive sieht Yussuf für sich und wie kann er sich in dieser Saison gegen die weiteren Kandidaten durchsetzen.
Vorige Saison war er ja auomatisch gesetzt.

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: [9] Yussuf Poulsen (Vertrag bis 2017)

Beitrag von Christian » Di 21. Jul 2015, 13:59

Für Rangnick sind auch 30 Millionen Euro für Yussi aktuell zu wenig. O-Ton seinerseits beim OFC-Treffen.

Das resultiert aus dem Milliarden-Deal der PremierLeague. Selbst der letzte der Liga bekommt dann mehr Fernsehgeld als der Meister der Bundesliga. So wird es laut Rangnick für die kleinsten englischen Vereine in Zukunft ein Kinderspiel sein, selbst Spieler jenseits der 30 Millionen Euro Ablöse zu verpflichten.

Rangnick sieht da eher ein Vielfaches der genannten Summen als realistische Größe für Yussi an :prof:
BULLS CLUB e.V.

Antworten