[7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Alles zum Kader, den Gerüchten und Transfers
Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52
x 14

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von kullerball » Di 1. Sep 2020, 12:26

Geschätzter @elbosan, nochmal,
"Weil es das Team so wollte" ist eine oberflächliche Erklärung von nichtwissenden Aussenstehenden (wie z.B. wir beide). Warum wollte es das Team so und warum wurde erst jetzt anders gewählt?
Du kannst mir meine Frage nicht beantworten und ich mir selber auch nicht, höchstens ich spekuliere und reime mir etwas zusammen, so wie du ("... . Vielleicht ein Hinweis auf die wenigen Spiele, die man Willi kommende Saison zutraut")

Sollte es mir mal gelingen mit MS darüber zu sprechen, werde ich dich informieren. "Weichgespülte" Teamkollegen sind für die Beantwortung hierfür nicht geeignet, wenn es vielleicht in persönliche Animositäten abtrifften könnte.
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8894
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 568

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von elbosan » Di 1. Sep 2020, 13:14

kullerball hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 12:26
Geschätzter @elbosan, nochmal,
"Weil es das Team so wollte" ist eine oberflächliche Erklärung von nichtwissenden Aussenstehenden (wie z.B. wir beide). Warum wollte es das Team so und warum wurde erst jetzt anders gewählt?
Du kannst mir meine Frage nicht beantworten und ich mir selber auch nicht, höchstens ich spekuliere und reime mir etwas zusammen, so wie du ("... . Vielleicht ein Hinweis auf die wenigen Spiele, die man Willi kommende Saison zutraut")

Sollte es mir mal gelingen mit MS darüber zu sprechen, werde ich dich informieren. "Weichgespülte" Teamkollegen sind für die Beantwortung hierfür nicht geeignet, wenn es vielleicht in persönliche Animositäten abtrifften könnte.
Wieso nichtswissend? Wir wissen doch das die Kapitäne gewählt werden. Also wissen wir auch, dass die Mannschaft die letzten Jahre Sabi nicht gewählt hat. Wir wissen auch wie so eine Wahl von Statten gehen wird. Zettel, Wahl-Topf.
Jetzt musst du wohl oder übel jeden einzelnen Spieler befragen, wieso er auf seinen Zettel letztes Jahr den Willi geschrieben hat, und nicht den Marcel.
Anders wirst du keine Antwort bekommen. Ich kann als Außenstehender nur das wiedergeben, was dazu als Artikel bereits erschienen sind. Anbei ein paar Ausschnitte:

https://www.fussballtraining.de/fussbal ... men/15818/

13.09.2018
Unter der Woche hat es eine Abstimmung über vier Kapitäne gegeben. „Mit 17 Stimmen hat Willi Orban die meisten bekommen“, berichtete Rangnick. Platz zwei teilen sich mit 14 Stimmen Diego Demme und Willi Orban, an vierte Stelle wählte die Mannschaft Keeper Peter Gulacsi mit acht Stimmen.
(Sabi nichtmal unter den ersten 4)

02.10.2018
Dass er nicht zum Kreis der Mannschaftskapitäne gehört, sieht der Schwede dabei nicht so dramatisch. „Wir haben in der Mannschaft gewählt, und keiner hat mich genommen (lacht).“ Er sei in der Kabine nicht derjenige, der permanent laut ist, „aber wenn dann muss es wichtig sein“.
(Emil hat 0 Stimmen bekommen)

Und diesmal scheint es auch Einfluss durch die Trainer gegeben zu haben, den den Mannschaftsrat befüllen. Ggf. hat sich das Wahlverfahren geändert und aus der einfachen Abstimmung aller Spieler hat sich eine Diskussion innerhalb des Mannschaftsrates ergeben, und dessen Ergebnis war dann eben anders, wie die letzten Jahre.
Sabitzers Vorgänger im Amt, Willi Orban, gehört weiter dem Mannschaftsrat an. Neben Sabitzer, Gulacsi, Poulsen und Orban holte das Trainer-Team auch Nationalspieler Marcel Halstenberg und Dayot Upamecano mit in das Gremium.
Aber wie du schon sagst. Als Außenstehenden können wir die wirklichen Gründe nur mutmaßen.

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52
x 14

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von kullerball » Di 1. Sep 2020, 17:15

Du musst wohl immer das letzte Wort haben und willst (oder kannst?) mich nicht verstehen.
Ich werde zu diesem Thema, das wahrscheinlich auch nur uns beide beschäftigt, letztmalig schreiben, denn wir drehen uns im Kreise und du liest und verarbeitest oberflächlich.
Wieso nichtswissend? Wir wissen doch das die Kapitäne gewählt werden. Also wissen wir auch, dass die Mannschaft die letzten Jahre Sabi nicht gewählt hat. Wir wissen auch wie so eine Wahl von Statten gehen wird. Zettel, Wahl-Topf.
Das nennst du Wissen?? Das ist maximal Halbwissen, wenn überhaupt. Kann den jemand gewählt werden der nicht zur Wahl antritt, bzw. nicht gewählt werden will?
Der Auslöser war übrigens ein post von @karline vor ca. 3 Jahren über Sabitzer --> " Nicht jeder strebt nach Führungsverantwortung". Darauf habe ich geantwortet -->
"Er wird sich aber trotzdem nicht mehr lange der "zusätzliche Arbeit" im Mannschaftsrat und auch als Kapitän entziehen können"
Jetzt musst du wohl oder übel jeden einzelnen Spieler befragen, wieso er auf seinen Zettel letztes Jahr den Willi geschrieben hat, und nicht den Marcel.
Und das mach ich eben nicht, den einzigen den ich befrage ist Marcel Sabitzer und warum? Aber das hatte ich ja schon geschrieben, hast du sicherlich überlesen.
"...... Ich kann als Außenstehender nur das wiedergeben, was dazu als Artikel bereits erschienen sind....."
Eben, sag ich doch, du bist als Außenstehender UNWISSEND! Sich nur auf erschienene Artikel zu berufen die irgendwo und irgendwann von irgendwem publiziert werden ist manchmal gewagt.

Fazit: und jetzt kommt dein bester Satz und dem ist nichts hinzuzufügen
Aber wie du schon sagst. Als Außenstehenden können wir die wirklichen Gründe nur mutmaßen.
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12006
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1492
x 915

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von EisenerBulle » Di 1. Sep 2020, 19:22

kullerball hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 19:10
EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 16:01
War wohl nur eine Frage der Zeit, wann er es macht. Aus der momentanen Situation heraus finde ich diese Variante top.
".....Aus der momentanen Situation heraus ........"?? :think: Das verstehe ich nicht.
Erstens musst/kannst Du ja auch nicht alles verstehen... :frech:
Und zweitens hab ich nur geschrieben, dass ich die Entscheidung momentan richtig finde - so wie Du auch. Wo ist da jetzt das Problem??? :think:
Man kann ja immer versuchen, zwischen den Zeilen zu lesen aber manchmal ist es einfach nicht notwendig. :)
Sabi ist in letzter Zeit deutlich gereift. Das passt schon. Vor ein paar Jahren haben das (inklusive meiner Person) hier einige anders gesehen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52
x 14

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von kullerball » Di 1. Sep 2020, 19:37

Wo ist da jetzt das Problem??? :think:
No problem! :thup: :)
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 83

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von jezek » Di 22. Dez 2020, 21:04

„Mourinho (Tottenham) ist (weiterhin) heiß auf RB-Kapitän Marcel Sabitzer (26) und will den Österreicher im Sommer als Ersatz für Tanguy Ndombele (23), der beim FC Barcelona gehandelt wird, zu den Spurs locken. Mögliche Ablöse laut der spanischen Zeitung Mundo Deportivo: rund 50 Millionen Euro! (...) Der Vertrag des RB-Kapitäns läuft nur noch bis 2022. Will RB den Spielmacher nicht zum Nulltarif verlieren, ist im Sommer die letzte Chance, richtig abzukassieren. (...) Sabitzer ist zwar sportlich kaum zu ersetzen – aber das Gehalt von rund sechs Millionen Euro müsste bei einer Verlängerung erneut angepasst werden. Für die Bullen, die durch die Corona-Pandemie rund 30 Millionen Mindereinnahmen haben, kaum zu stemmen.“

https://www.bild.de/bild-plus/sport/fus ... .bild.html
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
jezek
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 22. Okt 2010, 21:47
x 83

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von jezek » Sa 26. Dez 2020, 12:20

Die Wechselsaga von Sabitzer Richtung Tottenham wird weitergesponnen. Vertrag läuft nur noch bis 2022, eine Verlängerung könnte am Gehalt scheitern, da es in Leipzig bereits am oberen Limit ist. Wenn man noch Geld mit ihm verdienen will wäre ein Wechsel im Sommer notwendig... Sportlich gesehen macht die Sache natürlich keinen so richtigen Sinn. https://www.bild.de/video/clip/premierl ... .bild.html
Menotti: „Wir spielen nicht für die Ehrentribüne voller Militärs, wir spielen für die Leute. Wir verteidigen nicht die Diktatur, sondern die Freiheit...“

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6650
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 205

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von raceface » Sa 26. Dez 2020, 12:24

Kommt doch mitbeten Ungar ein Nachfolger.
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2191
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 82
x 50

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von Raincatcher » Mi 30. Dez 2020, 11:38

Da kann ich raceface zustimmen ... dennoch ist Sabi in seiner aktuellen Form einer der wichtigsten Spieler. Fast alles, was er macht, hat Hand und Fuß.

Bin hin- und hergerissen ... ich denke auch, dass hier bei den Verhandlungen der Sabi ein sehr sehr ordentliches Angebot bekommen wird.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Benutzeravatar
kullerball
Beiträge: 357
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 14:52
x 14

Re: [7] Marcel Sabitzer (Vertrag bis 2022)

Beitrag von kullerball » Mi 30. Dez 2020, 19:37

Vor zwei Tagen im Interview:
Klare Ansage von RB Leipzigs Oliver Mintzlaff: "Wollen keine Rendite, sondern Erfolg"
War zwar auf Julian Nagelsmann bezogen, muss aber allgemeingültig betrachtet werden, sonst wackelt die ambitionierte Aussage und der Chef könnte unglaubwürdig rüberkommen.

Auf M.Sabitzer bezogen heißt das wieder, die selbst gezogenen "Leitplanken" müssen schnellstens weiter verschoben (angehoben!) werden. Auch ein guter Zeitpunkt dies jetzt zu tun, da ein trifftiger Grund vorliegt und weitere nicht lange auf sich warten lassen.
Also, Worten Taten folgen lassen und den Abstand im Gehaltsgefüge zu Leverkusen und Dortmund (drastisch?!) verkürzen...........Sonst wird das NICHTS mit ERFOLG :roll:
Entschuldigung, mein Duktus hängt vom Blutdruck ab!

Antworten