Seite 131 von 142

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 20. Nov 2018, 17:36
von EisenerBulle
Wie schon vermutet ist das Ganze also eher chronisch. Mich wundert aber dass er es jetzt so offen kommuniziert. Seinen MW hat er damit sicher nicht gerade gesteigert. Er wird nun wahrscheinlich froh sein, dass er hier einen Vertrag bis 2022 hat. Davon abgesehen, hoffe ich dass es vielleicht doch nicht so schlimm wie von ihm beschrieben ist. Wäre wirklich sehr schade für ihn.

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 20. Nov 2018, 17:46
von nevermore
Er erweckte mir zuletzt nicht mehr der Eindruck, überhaupt weg zu wollen. Das Problem war wohl eher, dass er mit RH nicht wirklich klar kam. Außerdem haben sie jetzt ein kleines Kind. Das verschiebt die Prioritäten auch nochmal. Sieht man ja deutlich bei KK44.

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Di 20. Nov 2018, 19:38
von jimmy.klitschi
elbosan hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 15:14
Kann man die Leisten nicht einfach entfernen? Braucht doch keiner. :frech:

Oder ersetzen. Gibts bei Obi. :frech:

(Ist das jetzt unerlaubte Werbung?)

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Fr 23. Nov 2018, 19:50
von hendrik
Diese weichen Leisten scheinen ja chronisch zu sein, wie er das indirekt sagte.

Gibt es denn keinen Arzt unter den usern, der diesbezüglich etwas sagen kann.

Aber er ist ein Sonnyboy und mit Töchterchen steckt er das weg und gibt sein Debüt gegen die BY ---hat ja noch was offen !

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Fr 23. Nov 2018, 23:53
von raceface

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 24. Nov 2018, 14:03
von jimmy.klitschi
hendrik hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 19:50
Diese weichen Leisten scheinen ja chronisch zu sein, wie er das indirekt sagte.
Eine "weiche Leiste" wäre aber etwas "Strukturelles", was m.W. bisher offiziell ausgeschlossen worden ist - u.a. durch diesen ominösen Berliner Spezialisten.

Ohne Arzt zu sein, weiß ich aber, dass bei einer weichen Leiste im Leistungssportbereich eigentlich ausschließlich eine OP Besserung verspricht - diese aber auch nicht in jedem Fall... :sad:

Für mich ist Emil als Aktivposten - bei uns - leider Geschichte.

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 24. Nov 2018, 14:13
von jimmy.klitschi
ich werf mal noch folgenden Begriff in den Ring: "Ostitis pubis"
Viel Spaß beim Googeln. :frech:

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 24. Nov 2018, 21:00
von bullish!
jimmy.klitschi hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 14:13
ich werf mal noch folgenden Begriff in den Ring: "Ostitis pubis"
Viel Spaß beim Googeln. :frech:
"Osteitis pubis" - so viel Zeit muss sein. ;)
Wie und was auch immer - zu hoffen bleibt, dass Emil im nächsten Jahr wieder hergestellt ist.

Habe aber auch so eine böse Ahnung, dass die Aufgabe seiner fussballerischen Welteroberungspläne mit seinen wahrgenommenen negativen Körpersignalen im Zusammenhang stehen.

Ich drücke ihm und der medizinischen Abteilung jedenfalls alle Daumen!

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: Sa 24. Nov 2018, 23:33
von EisenerBulle
bullish! hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 21:00
jimmy.klitschi hat geschrieben:
Sa 24. Nov 2018, 14:13
ich werf mal noch folgenden Begriff in den Ring: "Ostitis pubis"
Viel Spaß beim Googeln. :frech:
"Osteitis pubis" - so viel Zeit muss sein. ;)...
Das hatte ich heute Nachmittag auch schon geschrieben aber dann schnell wieder gelöscht. Denn es gilt:
Eine Schambeinentzündung (lat. Osteitis pubis oder Ostitis pubis)...
Allerdings beherrsche ich Latein nicht mal ansatzweise.
Dabei war ich gerade so richtig im Klugsch... Modus unterwegs. ;)

Re: [10] Emil Forsberg (Vertrag bis 2022)

Verfasst: So 25. Nov 2018, 00:19
von Nordhäuser
Wie sagte "Super Mario" Basler vor einiger Zeit im Doppelpass,was die Spieler heutzutage für komische Verletzungen haben,z.B. Schambeinentzündung.Die hatte ich früher auch mal,aber nicht durch den Fußball.