Seite 226 von 235

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 20:16
von elbosan
Erfolg um jeden Preis.

Aber dieser Trend wird auch vorbei gehen. Es wird Lösungen geben. Wenn sich irgend ein Überraschungsteam nen Titel holt, und deren Topspieler andere Werte haben als Körperlichkeit und Speed. Ich halte ein gewisses Maß an Technik und Spielintelligenz immernoch wichtiger als Tempo. Der Ball ist immer schneller als der Spieler. Spiele den Ball, anstatt ihm hinterherzujagen. Spieler mit Tempo und Technik hingegen werden immer wertvoller. Da man Technik erlernen kann, Tempo jedoch nicht, ist mir aber auch klar wieso man diese Eigenschaft in der Jugend allen anderen vorzieht.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Do 19. Jul 2018, 20:36
von Anderson
Wenn die Kunst bezeiten aussortiert wird, kann nur biederes, auf reiner Körperlichkeit basierendes Handwerk übrig bleiben, siehe letzte WM.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Fr 20. Jul 2018, 00:46
von elbosan
Anderson hat geschrieben:Wenn die Kunst bezeiten aussortiert wird, kann nur biederes, auf reiner Körperlichkeit basierendes Handwerk übrig bleiben, siehe letzte WM.
Und wenn die Geschwindigkeit keine Rolle spielt, nur langatmiges ewiges Ballgeschiebe. Die Wahrheit liegt in der Mitte. Und Spieler die Schnell sind und es technisch drauf haben, sind nun mal die Perle in der Auster die es zu finden gilt. Wenn dann der Charakter noch stimmt, kann es was werden.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 12:13
von Anderson
Schau mal einer an: Auf einmal diskutieren nach der WM Trainer in Dresden über Fehlentwicklungen im Nachwuchsbereich, über die wir hier als Laien schon seit Jahren schreiben.
Wenn die das anders ändern wollen, was sie ändern müssen, wird es viele Jahre dauern, bis die NWLZ wieder in größerer Zahl Ausnahmefußballer hervorbringen.
Für die älteren (ab U16) sind die Messen eigentlich schon gelesen, sowohl was die jahrelange Ausbildung als auch was die Aussiebung von Spielern betrifft.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 12:15
von Jupp
Hast du einen Link, wo man die zentralen Ergebnisse lesen kann?

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 12:42
von EisenerBulle
Anderson hat geschrieben:Schau mal einer an: Auf einmal diskutieren nach der WM Trainer in Dresden über Fehlentwicklungen im Nachwuchsbereich, über die wir hier als Laien schon seit Jahren schreiben.
Wenn die das anders ändern wollen, was sie ändern müssen, wird es viele Jahre dauern....
Kommt davon wenn man (DFB und Co) sich jahrelang nur noch gegenseitig den Bauch pinselt. Nun sind wir mal in Schönheit gestorben. Wobei, so schön war es ja dann doch nicht....
Löw war also nicht dabei. Kein gutes Zeichen finde ich. Und Kuntz vorneweg...

https://www.br.de/themen/sport/inhalt/f ... y-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;

@Jupp
Es gibt mehrere Links zu diesem Thema.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 13:46
von Anderson
Jupp hat geschrieben:Hast du einen Link, wo man die zentralen Ergebnisse lesen kann?
Einige der bahnbrechend neuen Erkenntnisse:

- den jungen Spielern wird alles abgenommen, sie lernen nicht mehr, was Eigenverantwortung/Selbständigkeit ist, weder auf dem Platz und noch daneben;
- die Spieler werden in Spielsysteme gepresst, fußballerische Kernkompetenzen werden nicht ausgebildet und gehen verloren (bspw. die Fähigkeit zu Dribblings, grundsätzliche alle Aktionen/Lösungen, die nicht ins jeweilige System passen);
- die "Auslese" erfolgt entsprechend der Spielsysteme (darüber hinaus auf kurzfristige Ergebnisse orientiert, mit der Konsequenz, Körperlichkeit als zentrales Auslesemerkmal zu nutzen), bestimmte Spielertypen (kleinere, wendigere, die Unterschiedsspieler der letzten WM) fallen früh aus dem System (und stehen deshalb in der Konsequenz dem DFB auf Jahre nicht zur Verfügung).

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 14:42
von mahe
wir haben 2017 mit einer U21 den confed-cup gewonnen und mit dem rest die U21-EM. sehe nicht ganz so schwarz, wie andere.

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 14:55
von EisenerBulle
mahe hat geschrieben:wir haben 2017 mit einer U21 den confed-cup gewonnen und mit dem rest die U21-EM. sehe nicht ganz so schwarz, wie andere.
Und sind 2018 bei der WM stolz wie Oskar sang und klanglos untergegangen. ;)

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Verfasst: Di 31. Jul 2018, 15:12
von mahe
EisenerBulle hat geschrieben:Und sind 2018 bei der WM stolz wie Oskar sang und klanglos untergegangen. ;)
richtigen schlüsse ziehen! ich habe kaum spieler aus den beiden gewinnerteams bei der WM gesehen.