Diskussion Nachwuchsmannschaften

Alles zur Frauenmannschaft, Leistungszentrum und den Nachwuchsteams
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10941
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 834
x 336

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von EisenerBulle » So 3. Nov 2019, 18:18

Mein Gott. :roll: Wir spielen in der CL, in der BL oben mit, im DFB Pokal sind wir auch noch dabei und beim Nachwuchs funktioniert es nicht wie gewünscht? Auch wenn ich mich wiederhole aber das hier ist eben kein Wunschkonzert. NOCH KEIN AKTEUR aus "unserem" Nachwuchs hat es irgendwo anders geschafft. Zumindest nicht bis ganz nach oben. Alle Vereine ringsrum sind auch nicht der Brüller und Union nimmt eh keine Spieler von uns - diese Deppen mit ihrem "Freilos" im Pokal gerade.
Das ein Lok-Fan hier provoziert, verstehe ich noch. Naja, beim ewig nörgelnden Roter Brauser (der olle Miesepeter :frech: ) ist es auch nicht wirklich überraschend.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4881
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 32
x 47

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Roter Brauser » So 3. Nov 2019, 19:34

@Eiserner: Zeig mir mal den Beitrag in dieser Saison, wo ich an der Leistung der ersten Mannschaft genörgelt habe. Nichtmal in der "Ergebniskrise" habe ich mich negativ geäußert.

Aber im Nachwuchsbereich läuft gewaltig etwas schief. Wenn man in einem Sektor jedes Jahr aufs Neue Millionen versenkt, dann muss das auch kritisiert werden dürfen - der Jahrgang 2000 ist nur ein explizites Beispiel.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10941
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 834
x 336

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von EisenerBulle » So 3. Nov 2019, 20:33

Roter Brauser hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 19:34
@Eiserner: Zeig mir mal den Beitrag in dieser Saison, wo ich an der Leistung der ersten Mannschaft genörgelt habe. Nichtmal in der "Ergebniskrise" habe ich mich negativ geäußert.

Aber im Nachwuchsbereich läuft gewaltig etwas schief. Wenn man in einem Sektor jedes Jahr aufs Neue Millionen versenkt, dann muss das auch kritisiert werden dürfen - der Jahrgang 2000 ist nur ein explizites Beispiel.
Kannst Du das "r" nach so langer Zeit mal weg lassen? ;) Bin echt kein Unioner. Nicht mal ansatzweise.
Und mich interssiert eigentlich nur wie die Wurst schmeckt und nicht wie sie hergestellt wird. Ich muss wohl ein Eventi sein. :cool:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4881
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 32
x 47

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Roter Brauser » So 3. Nov 2019, 20:49

EisenerBulle hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 20:33
Und mich interssiert eigentlich nur wie die Wurst schmeckt und nicht wie sie hergestellt wird.
Um im Bild zu bleiben:
Warum guckst du dann in die Produktion, wenns dich nicht interessiert? Neugier?

Oder Angst, dass doch Pferdefleisch in der Lasagne verarbeitet wird? :kiss:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10941
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 834
x 336

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von EisenerBulle » So 3. Nov 2019, 21:25

Roter Brauser hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 20:49
EisenerBulle hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 20:33
Und mich interssiert eigentlich nur wie die Wurst schmeckt und nicht wie sie hergestellt wird.
Um im Bild zu bleiben:
Warum guckst du dann in die Produktion, wenns dich nicht interessiert? Neugier?

Oder Angst, dass doch Pferdefleisch in der Lasagne verarbeitet wird? :kiss:
Wow bist Du grottig. Ist ja noch schlimmer als ich dachte. Verstehst Du den Müll den Du schreibst eigentlich selbst? Mal wieder Zeit für ne Stunde auf dem Sofa.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22431
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 25
x 204

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 3. Nov 2019, 21:53

Bei den Resultaten der Nachwuchsarbeit muss es wohl eher heißen: Welche Wurst?

Die Frage nach den Resultaten ist 7 Jahre nach Amtsübernahme durchaus legitim. Man kann ja sagen, das braucht Zeit, aber momentan wirkt es nicht so, als wäre Licht am Ende des Tunnels. Und da RBL im Nachwuchs in Größenordnungen investiert, die sich in der deutschen Spitzegruppe befinden, muss auch mal eine Kosten/Nutzen Rechnung aufgemacht werden können, ohne hier gleich als pöser Netzbeschmutzer zu gelten...
Bild

Anderson

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Anderson » Mo 4. Nov 2019, 06:33

Exakt darum geht es. Der RB-Nachwuchs ist eine gigantische Geldvernichtungsmaschine ohne jeden Output, zumindest ohne jeden Output für den eigenen Laden.
Es gibt Leute, denen das egal ist (ist ja nicht ihr Geld), andere ärgern sich über diese Verschwendung und denken darüber nach, warum es nicht funktioniert.
Diese Überlegungen sind legitim und die Meinungsäußerungen dazu auch, egal von wem sie kommen.
Wäre ich RB-Fan, würde ich mir wünschen, dass RB-Verantwortliche zu dieser Thematik auch mal öffentlich Stellung beziehen. Das etwas grundsätzlich falsch läuft, sieht jeder, der es sehen will, Totschweigen ist noch nie eine geeignete Strategie gewesen.

Adamson
Beiträge: 5753
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 188
x 304

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Adamson » Mo 4. Nov 2019, 10:39

Roter Brauser hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 19:34
Aber im Nachwuchsbereich läuft gewaltig etwas schief. Wenn man in einem Sektor jedes Jahr aufs Neue Millionen versenkt, dann muss das auch kritisiert werden dürfen - der Jahrgang 2000 ist nur ein explizites Beispiel.
Trotzdem finde ich, das Argument vom @Eisenen ist so nicht ganz von der Hand zu weisen. Sicher, im Nachwuchs klemmt momentan mächtig die Säge, aber es ist ja wirklich so, dass jedes hoffnungsvolle Talent, was es bei RB nicht geschafft hat, auch bei anderen Vereinen nicht gerade durchstartet. Das Argument RB würde jeden Nachwuchs-Nationalspieler nur schlechter machen, ist mir zu polemisch. Wenn das so wäre, müsste die Entwicklung ja nun bei den Spielern, die RB verlassen haben, wieder einsetzen. Und genau das passiert nicht, also nur an RB kann es ja dann nicht liegen.

Ich glaube eher, dass die Jahrgänge momentan in ganz Deutschland nicht die erhoffte Qualität haben, was sich ja auch in den U-Nationalmannschaften zeigt. RB kann da keine Wunder vollbringen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15917
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 132
x 363

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von Jupp » Mo 4. Nov 2019, 10:50

Das mag so sein, wenn die U19 aber in einer 14er Bundesliga (Staffel Nord/Nordost) auf Platz 8 steht, dann ist man mittlerweile auch national weit von der Spitze entfernt. Wohlgemerkt stehen mit Union, dem Hamburger SV, St. Pauli und Hannover noch vier Zweitligisten vor RB Leipzig und Kiel sowie Dresden sind punktgleich. Zur Erinnerung: Die U23 wurde abgeschafft um die U19 aufzuwerten und wir haben eines der modernsten Trainingszentren der Welt. Für einen Verein, der auf junge Spieler setzt, ist das schon ziemlich katastrophal, gerade wenn man sieht, wie es in Salzburg anders läuft. Keine Ahnung, warum man sich da nicht stärker orientiert hat. Für mich ist von den Ergebnissen eine Rückentwicklung erkennbar, national waren die U17/U19 durchaus schon in der Spitze bzw. direkt dran.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6071
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 61
x 132

Re: Diskussion Nachwuchsmannschaften

Beitrag von mahe » Mo 4. Nov 2019, 12:03

salzburg hier anzuführen, ist aber auch nicht hilfreich. bei uns gibt es kein liefering.

dort spielen U19er in der zweiten liga und und dürfen zusätzlich in der youth league für einen anderen verein antreten. d. h. die U19 spielt ihre reguläre saison gegen herrenteams und hat damit in der youth league den talentvorteil andere teams ausgeglichen.

anmerken muss man auch, dass unsere U19 sehr fahrlässig mit ihren chancen in den dominanten phasen umgeht.

in der youth leageu waren 9 punkte drin, gegen stuttgart musste man im im DFB-pokal verlieren. das gilt auch für die spiele gegen kiel und dresden, die ich am cottaweg gesehen habe.

aber selbst wenn die ergebnisse stimmen würden, so sehe ich keine granate für die erste.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Antworten