Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Vereine

Alles zur Frauenmannschaft, Leistungszentrum und den Nachwuchsteams
Antworten
Benutzeravatar
crank
Beiträge: 4472
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:01

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von crank » Di 24. Mai 2016, 10:24

Ja, von Baack hat man schon öfter gehört. Ich bin gespannt, welchen Einfluss Reis bei Woflsburg hat. Immerhin war man ja mal Serienstaffelsieger. Ich denke, dass man das auch wieder sein will.

Bochum werde ich hoffentlich immer noch schauen können. Ich finde die 2.Liga ist eine gute Einstiegsliga für die Nachwuchskicker und mit Gertjan Verbeek hat man auch einen guten Trainer.
Stalkt mich bei Twitter: @crankRBL

One day baby, we'll be old
Oh baby, we'll be old
And think of all the stories that we could have told

Benutzeravatar
FaulerZauber
Beiträge: 703
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 20:32
Mein Fanclub: Schwabenballisten
x 35

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von FaulerZauber » Mi 25. Mai 2016, 10:43

Der FC Bayern hat sich bei seiner Transferoffensive nen Korb eingefangen. Vincent Thill, 16, bereits A-Nationalspieler Luxemburgs, gilt als ähnlich talentiert wie Miralem Pjanic, hat Bayern abgesagt und bleibt weiter beim FC Metz. Ist deswegen sehr interessant, da Bayern sehr intensiv um Thill geworben hatte. Ich bin gespannt, ob die Bayern den Anschluss an die Topnachwuchszentren im Süden wie Stuttgart, Hoffenheim oder Freiburg wieder hinbekommen und ob sie zumindest 1860 wieder einholen können.
What part of our history ist reinvented and under rug swept?
What part of your memory is selective and tends to forget? (A. Morissette)

Benutzeravatar
violethammer
Beiträge: 173
Registriert: So 13. Jul 2014, 12:54

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von violethammer » Mi 25. Mai 2016, 11:21

FaulerZauber hat geschrieben:Der FC Bayern hat sich bei seiner Transferoffensive nen Korb eingefangen. Vincent Thill, 16, bereits A-Nationalspieler Luxemburgs, gilt als ähnlich talentiert wie Miralem Pjanic, hat Bayern abgesagt und bleibt weiter beim FC Metz. Ist deswegen sehr interessant, da Bayern sehr intensiv um Thill geworben hatte. Ich bin gespannt, ob die Bayern den Anschluss an die Topnachwuchszentren im Süden wie Stuttgart, Hoffenheim oder Freiburg wieder hinbekommen und ob sie zumindest 1860 wieder einholen können.
Dazu passend folgendes Interview:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... ugend.html

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1962
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 30

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von Anderson » Mi 25. Mai 2016, 16:39

FaulerZauber hat geschrieben:Der FC Bayern hat sich bei seiner Transferoffensive nen Korb eingefangen. Vincent Thill, 16, bereits A-Nationalspieler Luxemburgs, gilt als ähnlich talentiert wie Miralem Pjanic, hat Bayern abgesagt und bleibt weiter beim FC Metz. Ist deswegen sehr interessant, da Bayern sehr intensiv um Thill geworben hatte. Ich bin gespannt, ob die Bayern den Anschluss an die Topnachwuchszentren im Süden wie Stuttgart, Hoffenheim oder Freiburg wieder hinbekommen und ob sie zumindest 1860 wieder einholen können.
Das werden sie hinbekommen, wenn sie es wirklich wollen, wenn vielleicht auch nicht von heute auf morgen - und zwar mit dem gleichen Mittel wie RB: mit Geld.

Wie hieß es doch so schön: "Wenn ich will, scheiße ich Euch zu mit meinem Geld."

mike shinoda
Beiträge: 2612
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 3
x 7

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von mike shinoda » Mo 27. Jun 2016, 15:27

Aufstiegsrelegation zur A-Junioren Bundesliga

1. FC Union Berlin – JFV Nordwest 1:1 – 1:1 n.E. 7:8

Aufstiegsrelegation zur B-Junioren Bundesliga

Niendorfer TSV – Chemnitzer FC 2:1 – 1:1

Schon überraschend, dass sich keines der beiden NOFV-Teams durchsetzen konnte.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15395
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 69
x 106

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von Jupp » Di 9. Aug 2016, 20:30

Interessanter Artikel beim rotebrauseblogger zur Dauer im Verein sowie Herkunft der U19-Spieler der Bundesligisten: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/09/ ... n/#respond" onclick="window.open(this.href);return false;
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1962
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 30

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von Anderson » Di 9. Aug 2016, 20:57

Jupp hat geschrieben:Interessanter Artikel beim rotebrauseblogger zur Dauer im Verein sowie Herkunft der U19-Spieler der Bundesligisten: http://rotebrauseblogger.de/2016/08/09/ ... n/#respond" onclick="window.open(this.href);return false;
Die 97er haben in der Tat mehrere Spieler bis in die U19 bekommen. Diese Spieler, die noch im Kleinfeld bei RB begonnen haben, waren schon bei den B-Junioren angekommen, ehe mit dem Wechsel der Nachwuchsleitung auch die gelebte Praxis bei RB bzgl. der Kaderzusammenstellung eine komplett andere wurde.

Es gab bei ihnen, auf gut deutsch, das große Aussieben im Bereich U14-U16 nicht.
Bei den 98ern sah das schon ganz anders aus, da war der "regionale Kern" spätestens mit Ende der U16 mehrheitlich "entsorgt", ebenso bei den 99ern und 2000ern.
Bei den 98ern sind, wenn ich mich nicht irre, noch zwei, bei den 99ern ist noch genau einer aus dem 100 km-Umkreis übrig (dazu einer aus dem Westerzgebirge). Bei den 2000ern fällt mir im Augenblick auch nur einer aus der Region ein, dazu einer aus Ostsachsen (da weiß ich aber noch nicht zu 100 %, wer gehen musste).

Diese Übersicht wird also in zwei, drei Jahren bzgl. RB zu einer komplett anderen Aussage kommen: Es werden relativ viele Spieler schon zwei, drei oder auch vier Jahre bei RB sein, aber die allermeisten davon werden aber weit mehr als 100 km von Leipzig weg ihr Zuhause haben.

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5373
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 9
x 10

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von Wuppertaler » Sa 29. Okt 2016, 09:52

crank hat geschrieben:
Wuppertaler hat geschrieben:
crank hat geschrieben: ___________________________________________________________________
Ich bin beeindruckt von der Nachwuchsarbeit in Bochum. Nicht nur wegen Klostermann, sondern einigen anderen Talenten die dort herkommen. Hat das einer im Blick? @Wuppertaler vielleicht?
Mich wundert, dass Saglam noch nicht zum Einsatz bei der Ersten kam und wie entwickelt sich Gül? Falls da wer den Blick drauf hat, dann würde ich mich über eine Meinung freuen. :)
Zumindest hat der VfL in der A-Jugend mal wieder einen Goldenen Jahrgang. Gestern wurde die U19 des BVB mit 4:1 besiegt. Man wird aber vermutlich trotzdem nur 3. hinter Schalke und dem BVB (aber vor Gladbach, Leverkusen, Köln). Aber die ganz großen Talente (Gül, Saglam, Pavlidis) können nächste Saison m.W.n. immer noch in der U19 spielen.

Ich hoffe, dass die 4 A-Jugendlichen, die in dieser Saison mit einem Profi-Vertrag ausgestattet wurden (zu den drei genannten noch Kader), ab der nächste Saison es auch regelmäßig bis in den 18er-Kader schaffen.

Bei Gül vll. sogar schon fest als IV No. 3 oder 4. Simunek geht wieder nach Prag zurück, der Leihvertrag mit Cacatalua läuft aus. Bei Leverkusen wird er sich sicherlich nicht durchsetzen, bei den Fans ist er umstritten, bei den Verantwortlichen aber so weit ich das mitbekommen habe anerkannt. Jetzt, nach der wahrscheinlichen Kreuzband-Verletzung von Fabian, der sicherlich erst am Ende des Jahres wieder zurückkommt, hat man Stand heute nur Bastians als IV in der nächsten Saison. Könnte mir gut vorstellen, dass man hier mit Gül plant, der auch im DM spielen kann.

Terrazzino wird vermutlich so bald der Aufstieg auch rechnerisch nicht mehr möglich ist, verkünden wohin er in die 1.BL wechselt (man munkelt von Ingolstadt oder Mainz), da dann die Option, dass sich sein Vertrag mit Aufstieg automatisch verlängert, hinfällig wird. Haberer geht zunächst erstmal nach Hoffenheim zurück. Im Gegensatz zu Gregoritsch haben wir diesmal keine Kaufoption und mit seiner guten Saison hat er sich bestimmt auch bei anderen Vereinen in die Bücher geschrieben oder bekommt jetzt eine richtige Chance in Hoffenheim. Mit diesen beiden wahrscheinlichen Abgängen wäre eventuell eine Position für Saglam und Pavlidis (der glaube ich neben Stürmer ach gut auf dem Flügel spielen kann) frei.

Tobias Weiß wird den Verein auch verlassen, ob Rafael bleibt/bleiben will wird man sehen. Vll. wird Kader als Stürmer No. 3 die Position von Raffael einnehmen.
Danke. Auf die Einschätzung hatte ich gehofft. Ich versuche ja nebenbei ein wenig Saglam und Gül im Auge zu behalten und hatte eigentlich gehofft, dass zumindest Saglam diese Saison bei der Ersten schon einmal reinschnuppert. Gül konnte ich ja damals zusammen bei der deutschen U16 u.a. zusammen mit Passlack (den kennt vielleicht mittlerweile auch der eine oder andere) und Beiersdorf bestaunen. Bin bei den beiden gespannt, wo die Reise hingeht. Den Pavlidis "kenne" ich nur von Transfermarkt.de.
Nachdem jetzt nach Stöger (Kreuzbandriss) auch Eisfeld (Knieprobleme) auf der linken Seite bis zur Winterpause ausfallen wird, kommt Saglam morgen gegen Heidenheim zu seinem Startelfdebüt bei VfL. Bin mir nicht so sicher, ob es ein günstiger Zeitpunkt für ihn ist. Der VfL ist mächtig gebeutelt von Verletzungen vor allem der erfahrenen Spieler (Fabian, Stöger, Celozzi, Hoogland, Losilla, Gyamerah, Quaschner noch nicht fit nach Darm-OP), so dass es eh gerade knircht. Der Einbau in eine funktionierende Mannschaft (wie bei Haberer letzte Saison) ist für die jungen Spieler natürlich einfacher als in ein Mannschaft zu kommen, in der zur Zeit viele Fehler gemacht werden, da sie nicht eingespielt ist (sein kann).
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7781
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 75

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von elbosan » Mi 18. Okt 2017, 00:25

Mal wieder ein Artikel über den angeblich 12 Jährigen Dortmunder Moukoko.

http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... fa-moukoko

Der Vater verweigert den medizinischen Alterstest per MRT Handgelenkscan.

Fairplay5
Beiträge: 159
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 15:57
x 2

Re: Blick über den Tellerrand - Der Nachwuchs anderer Verein

Beitrag von Fairplay5 » So 22. Okt 2017, 18:17

Von den 2000er sind genau 2 mit randleipziger Hintergrund, die es von der D-Jugend bis in die U19 geschafft haben. Erik Majetschak (Bornaer SV/Lok Leipzig) und Naod Mekonnen (TSV 1886 Markkleeberg).

Antworten