Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Antworten
RB-Junky
Beiträge: 1073
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RB-Junky » Mi 13. Mär 2019, 13:20

Cyphox hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 08:20
Warum wurde beim Spiel gegen Augsburg wieder versucht diese unsagbar schlimme laaaaaaaaanggezogene Version von "Auf geht's Leipziger Jungs" zu singen? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die passé ist, weil sie völlig einschläfernd ist und vom Großteil des Blocks nicht gesungen wird.
Da ist mir fast das Messer in der Tasche aufgesprungen. Dieses Lied ist so unsäglich furchtbar, ich kann es nicht beschreiben...
Mir verging danach jegliches weitersingen. Bitte unbedingt unterbinden, der Stimmung tut es gar nicht gut!
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

RB-Junky
Beiträge: 1073
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RB-Junky » Mi 13. Mär 2019, 13:21

Little Joe hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 21:11
Die Vereine ja, deswegen haben sie ja dafür gestimmt. Aber hat der Sender die erwartenden Einnahmen eingespielt bzw. wird er sie einspielen? Möglicherweise sind die Quoten geringer als erwartet, da es weniger Neuverträge als kalkuliert gab.
Es tritt eine Übersättigung des Marktes Fußball ein, das macht sich in den deutschen Stadien mittlerweile schon bemerkt.
Die Montagsspiele waren mehr als rentabel für Vereine, DFL, TV-Quoten
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

tommesfox
Beiträge: 258
Registriert: So 27. Jul 2014, 12:55
Mein Fanclub: LCRS

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von tommesfox » Do 14. Mär 2019, 00:15

Cyphox hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 08:20
Dann kommuniziere das mit den beiden Versionen bitte auch klar und deutlich an die Gruppen die in Podestnähe stehen. Sowohl in Stuttgart als auch gegen Augsburg wurde die Olé-Version angestimmt und dennoch kam dieses "Oohhhooohohooo" aus der Alléz-Version (und vermutlich auch der Rest dieser Version) deutlich hörbar.
So ein Durcheinander funktioniert nicht und bringt uns nicht weiter.

Warum wurde beim Spiel gegen Augsburg wieder versucht diese unsagbar schlimme laaaaaaaaanggezogene Version von "Auf geht's Leipziger Jungs" zu singen? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die passé ist, weil sie völlig einschläfernd ist und vom Großteil des Blocks nicht gesungen wird.
Werde ich tun bzw ist es so angedacht (ohne funktionierende Technik etwas scgwierig) , in Stuttgart war ich nicht dabei (kann ich nicht beurteilen) und gegen Augsburg habe ich weder noch angestimmt. (ob da nun jemand dieses ohhoo... anhängt sollte aber niemand beeinflussen ähnlich wie andere Zusätze bei diversen Liedern)

Zum Auf geht's Leipziger Jungs keine Ahnung so wurde es aufjedenfall nicht angestimmt und auch vom Podest nicht so weiter getragen.

Wie man merkt gibt es immer Baustellen. Mit dem durcheinander sind wir einer Meinung.
23. März auf die Straße zum Erhalt des Internets wie wir es kennen, lieben und leben. Gemeinsam gegen Artikel 11 und 13!

Antworten