Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Antworten
RB-Junky
Beiträge: 1078
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 5

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RB-Junky » Mi 13. Mär 2019, 13:20

Cyphox hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 08:20
Warum wurde beim Spiel gegen Augsburg wieder versucht diese unsagbar schlimme laaaaaaaaanggezogene Version von "Auf geht's Leipziger Jungs" zu singen? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die passé ist, weil sie völlig einschläfernd ist und vom Großteil des Blocks nicht gesungen wird.
Da ist mir fast das Messer in der Tasche aufgesprungen. Dieses Lied ist so unsäglich furchtbar, ich kann es nicht beschreiben...
Mir verging danach jegliches weitersingen. Bitte unbedingt unterbinden, der Stimmung tut es gar nicht gut!
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

RB-Junky
Beiträge: 1078
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 5

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RB-Junky » Mi 13. Mär 2019, 13:21

Little Joe hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 21:11
Die Vereine ja, deswegen haben sie ja dafür gestimmt. Aber hat der Sender die erwartenden Einnahmen eingespielt bzw. wird er sie einspielen? Möglicherweise sind die Quoten geringer als erwartet, da es weniger Neuverträge als kalkuliert gab.
Es tritt eine Übersättigung des Marktes Fußball ein, das macht sich in den deutschen Stadien mittlerweile schon bemerkt.
Die Montagsspiele waren mehr als rentabel für Vereine, DFL, TV-Quoten
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

tommesfox
Beiträge: 258
Registriert: So 27. Jul 2014, 12:55
Mein Fanclub: LCRS

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von tommesfox » Do 14. Mär 2019, 00:15

Cyphox hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 08:20
Dann kommuniziere das mit den beiden Versionen bitte auch klar und deutlich an die Gruppen die in Podestnähe stehen. Sowohl in Stuttgart als auch gegen Augsburg wurde die Olé-Version angestimmt und dennoch kam dieses "Oohhhooohohooo" aus der Alléz-Version (und vermutlich auch der Rest dieser Version) deutlich hörbar.
So ein Durcheinander funktioniert nicht und bringt uns nicht weiter.

Warum wurde beim Spiel gegen Augsburg wieder versucht diese unsagbar schlimme laaaaaaaaanggezogene Version von "Auf geht's Leipziger Jungs" zu singen? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die passé ist, weil sie völlig einschläfernd ist und vom Großteil des Blocks nicht gesungen wird.
Werde ich tun bzw ist es so angedacht (ohne funktionierende Technik etwas scgwierig) , in Stuttgart war ich nicht dabei (kann ich nicht beurteilen) und gegen Augsburg habe ich weder noch angestimmt. (ob da nun jemand dieses ohhoo... anhängt sollte aber niemand beeinflussen ähnlich wie andere Zusätze bei diversen Liedern)

Zum Auf geht's Leipziger Jungs keine Ahnung so wurde es aufjedenfall nicht angestimmt und auch vom Podest nicht so weiter getragen.

Wie man merkt gibt es immer Baustellen. Mit dem durcheinander sind wir einer Meinung.
23. März auf die Straße zum Erhalt des Internets wie wir es kennen, lieben und leben. Gemeinsam gegen Artikel 11 und 13!

Benutzeravatar
Dzeko36
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Jun 2016, 16:03
x 14

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Dzeko36 » So 31. Mär 2019, 16:10

Daumen hoch von mir für gestern. War mal einen Freund in der 26 besuchen und mal nicht in der 28, aber mir hat die Liedauswahl gut gefallen.

Gesendet von meinem SM-T830 mit Tapatalk


Benutzeravatar
hoschi
Beiträge: 84
Registriert: Do 21. Nov 2013, 17:21

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von hoschi » So 31. Mär 2019, 16:22

ich fand es auch TOP gestern. die capo aufteilung hat irgendwie gestimmt und es wurde ordentllich mitgemacht. :drum:

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1063
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 43
x 2

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von TutnixzurSache » So 31. Mär 2019, 19:48

Ich fand es gestern auch gut... hat aber auch vieles zusammen gepasst... Gäste die gleich zu Beginn ihre Abneigung gezeigt haben... mehr Zeit tagsüber für flüssiges bis 18:30... Spielverlauf... etc... aber darauf lässt sich doch aufbauen =)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9948
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 74
x 44

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von EisenerBulle » So 31. Mär 2019, 22:28

Ich glaube dass bei so einem Spielverlauf meistens bzgl der Stimmung alles prima ist. Selbst in A ging teilweise die Post ab. Wenn ich da so an die letzten Wochen zurück denke... Kein Vergleich. Aber wie gesagt, bei so einem geilen Spiel. :happy:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Dzeko36
Beiträge: 83
Registriert: Do 16. Jun 2016, 16:03
x 14

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Dzeko36 » Sa 13. Apr 2019, 19:15

Zum Thema Capo's heute bleibt nur eins zu sagen. Beide eine Katastrophe. Schön dass sie versuchen den Capo Posten zu vertreten aber es passt nicht. Wobei mir der Phil ( am meisten auf die Nerven geht ). Stellt sich da hin schreit die Leute zusammen ( das Recht Leute zusammen zu stauchen musst du dir erst einmal erarbeiten ) und hat selbst eine Piepse Stimme.

So nun zur sachlichen Analyse.

Rasenballsport Allez wurde heute 4 mal ( wenn man den Gesang nach Abpfiff mitzählt gesungen.( bzw. angestimmt. ) Ellenlange Ansprachen anstatt einfach ein Lied anzustimmen und keiner versteht was er da plärrt.
Beginn der 2. HZ wurde geschlafen und von oben Rasenballsport Ole angestimmt und setzte sich auch durch wurde dann von der aktiven Fanszene umgewandelt im Rasenballsport Allez.
Rasenballsport Ole wurde von uns Fans selbst angestimmt und wieder umgewandelt. Es wurde damit 0 Mal über 90 Minuten angestimmt vom Capo.

Auf geht's Leipziger Juuunnnnnnnnnnnngs. Klasse wie man auch hier den Support behindert. Dieses Langziehen ist einfach nur Scheiße!
Ich will unsere Mannschaft anfeuern und zu Höchstleistungen bringen, nicht mehr und nicht weniger. Wer lallala singen will kann doch gerne in einen Chor gehen.
Dieses Rasenballlsport Allez kotzt mich so dermaßen an.

Da ist man gegen Berlin auf einem guten Weg. Da merkt man was es ausmacht wenn ein fähiger Capo vor Ort ist. Leider gibt es wohl keinen der es besser kann. Schade aber dann müssen wir eben damit leben immer mehr zur Ultra Sing Sang Truppe zu verkommen.

Ich hoffe Tommes ist nicht zu oft verhindert.


Gesendet von meinem SM-T830 mit Tapatalk


Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2693
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 45
x 45

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von katmik » Sa 13. Apr 2019, 19:43

Dzeko36 hat geschrieben:
Sa 13. Apr 2019, 19:15
Auf geht's Leipziger Juuunnnnnnnnnnnngs. Klasse wie man auch hier den Support behindert. Dieses Langziehen ist einfach nur Scheiße!
Der Ex-Capo selbst war es, schon gegen Hertha und heute auch wieder. Steht schräg hinter mir und ist lauter als der Capo. In meinen Ohren zumindest. :roll:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
ITwolle
Beiträge: 758
Registriert: So 14. Aug 2011, 20:35
Mein Fanclub: Top secret
Wohnort: Heiterblick
x 3

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von ITwolle » Sa 13. Apr 2019, 20:31

Zwei- bis dreimal haben es gefühlte 50 - 60 Besucher(innen) mit dem üblichen Privatsingsang versucht.
Kaum einer hat das mitgemacht.
Das muss man doch merken.
Ist das nun Ignoranz oder übersteigertes Selbstbewusstsein?
Für mich war der von der "wir wollen doch auch dazugehören" Fraktion organisierte Support übrigens eher dünne. Lag aber vielleicht auch an dem derart überlegenen Spiel unserer Jungs.
Champagner statt Bier!

Antworten