Seite 16 von 17

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Mi 19. Apr 2017, 12:35
von tommesfox
Ich glaube das Ding ist nen ganz anderer. Man kann den ganzen Tag labern und kein Wort sagen oder man füllt Worte einfach mit Leben aus.

Nur weil jemand etwas von sich behauptet oder sich irgendwie nennt oder etwas trägt. Letzten Endes bleibt es nur nen Wort wie eine leere Hülle.

Und davon gibt es eine Menge, von A bis Z hast du davon, alles im Stadion. Mir sind immer die am liebsten die sich bedeckt halten und einfach dafür sorgen. Das ich zum Beispiel denke Hut ab

.......

Aber um mal zurück zum Thema zu kommen. Falls es nicht funktioniert ich würde auch generell Hilfe bei der Vermittlung anbieten. Dann ist es nicht gleich ganz so offiziell

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 20. Apr 2017, 09:17
von Bullenschwein
Adamson hat geschrieben: Nur führst du diese sinnfreie Debatte nicht weiter nur mit anderen Begriffen? Ob ich mich nun als schlechter Fan oder Fan zweiter Klasse empfinde oder als nicht aktiver Fan bezeichnet werde, macht da eigentlich keinen Unterschied. Da könntest du auch die Fans in dunkelgrün und hellgrün unterteilen. Wie man die Schubfächer beschriftet, ist egal, die Ausgrenzung und Unterteilung bleibt. Das Problem ist vielleicht, dass die, die sich selbst als die aktive Fanszene betrachten, gar nicht wissen, wie aktiv der angeblich nicht aktive Teil ist und umgekehrt.
Entweder möchtest du meine Ausführungen nicht verstehen oder du verstehst es tatsächlich einfach nicht. Mir eigentlich auch egal. Wenn du dich als schlechter Fan betrachtest, weil du nicht aktiv bist oder zur aktiven Szene gehörst, ist das doch ganz allein dein Bier. Ich für meinen Teil werde niemanden auf Grund dessen als gut oder schlecht bewerten. Obwohl, ist der dunkelgrüne Mercedes vielleicht doch schlechter als der hellgrüne? Merkste eigentlich wie ... dein Vergleich ist?

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 20. Apr 2017, 11:42
von Adamson
Bullenschwein hat geschrieben:Entweder möchtest du meine Ausführungen nicht verstehen oder du verstehst es tatsächlich einfach nicht. Mir eigentlich auch egal.
Ich kann es einfach nicht. Sorry, ich bin ja so schlicht.

Ich hatte nicht geschrieben, dass ich mich als solchen Fan sehe (okay, war vielleicht etwas doppeldeutig, da ich es in der Ich-Form geschrieben hatte). Ich hatte dich nur gefragt, ob du die Diskussion, die du selbst als sinnfrei beschrieben hattest, nicht in Wahrheit weiterführst, nur mit anderen Begriffen.

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 20. Apr 2017, 13:03
von Bullenschwein
Adamson hat geschrieben: Ich hatte nicht geschrieben, dass ich mich als solchen Fan sehe (okay, war vielleicht etwas doppeldeutig, da ich es in der Ich-Form geschrieben hatte). Ich hatte dich nur gefragt, ob du die Diskussion, die du selbst als sinnfrei beschrieben hattest, nicht in Wahrheit weiterführst, nur mit anderen Begriffen.
Das ist nicht meine Absicht. Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, wie sinnfrei und schade ich solche Vergleiche oder Bewertungen finde. Ich führe ja keine Diskussion nach dem Motto "ich bin besser als du" oder "du bist also besser als ich". Für mich ist hellgrüne mercedes nicht schlechter oder besser als dunkelgrüne. Daher ist das für mich gar keine Grundlage zur Diskussion. Das schöne ist doch, ich kann völlig frei entscheiden in welchen ich mich setze und freue mich, dass im anderen auch noch Platz ist.

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Mi 7. Feb 2018, 16:25
von riebl
https://streamable.com/phm4x" onclick="window.open(this.href);return false;

Na, wars Abseits?

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Mi 7. Feb 2018, 16:28
von elbosan
riebl hat geschrieben:https://streamable.com/phm4x

Na, wars Abseits?
Deswegen sollen die Hohen Blockfahnen vom DFB eingeschränkt werden. Bild

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 09:51
von RB-Junky
elbosan hat geschrieben:
riebl hat geschrieben:https://streamable.com/phm4x

Na, wars Abseits?
Deswegen sollen die Hohen Blockfahnen vom DFB eingeschränkt werden. Bild
?

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 12:19
von elbosan
RB-Junky hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:
riebl hat geschrieben:https://streamable.com/phm4x

Na, wars Abseits?
Deswegen sollen die Hohen Blockfahnen vom DFB eingeschränkt werden. Bild
?
Bezugnehmend auf die Fanproteste zum 20. Spieltag.

https://www.mz-web.de/sport/fussball/bu ... n-29555206
So gehört es zum Alltag eines Auswärtsfahrers, dass seine Fahnenstange aufgrund von 12cm Überlänge am Eingang des Gästeblocks im 'besten Fall' gekürzt, im schlechtesten Fall nicht hineingelassen wird, Doppelhalter werden gleich von vornherein verboten. – Quelle: https://www.mz-web.de/29555206" onclick="window.open(this.href);return false; ©2018

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 13:23
von mahe
damit hat aber der DFB nichts zu tun, dass ist die hausordnung des heimvereins, die die die gästefans reglementiert.

Re: Fahnen im Fanblock

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 13:35
von elbosan
mahe hat geschrieben:damit hat aber der DFB nichts zu tun, dass ist die hausordnung des heimvereins, die die die gästefans reglementiert.
Diese Hausordnung orientiert sich aber an den Richtlinien des DFBs, wogegen ja auch zur Protestaktion aufgerufen wurde. Indirekt lautet die Empfehlung des DFBs also zu Präventions-Zwecken das Einsetzen dieser Dinge zu untersagen.

HINWEISE & ERLÄUTERUNGEN
ZU DEN RICHTLINIEN
ZUR EINHEITLICHEN BEHANDLUNG
VON STADIONVERBOTEN der
DFB-Kommission Prävention & Sicherheit & Fußballkultur

https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/81 ... nl2015.pdf
Aktive Unterstützung ist eine bewusste Unterstützungshandlung
mit unmittelbarem Beitrag und im
unmittelbaren Zusammenhang mit der Pyrotechnik-Aktion,
wie z.B. Jackentausch, das Hochhalten
von Doppelhaltern, Fahnen etc., damit darunter
verdeckt pyrotechnische Gegenstände gezündet
werden können.
Um zum Ausgangpunkt zurückzukommen. Mein scherzhafter Einwurf das Zu-Wedeln der Kamerabilder durch riesige Fahnen durch ein Verbot selbiger durch den DFB zu reglementieren ist inhaltlich natürlich Blödsinn. Ich hatte jedoch vermutet, dass diese etwas sarkastisch gemeinte Äußerung auch so verstanden wird. Habe mich wohl getäuscht.