Choreografie

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6549
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 176

Re: Choreografie

Beitrag von raceface » Di 15. Dez 2015, 21:43

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

aufziehvogel
Beiträge: 444
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 17:09

Choreografie

Beitrag von aufziehvogel » Di 15. Dez 2015, 21:50

Das Lipsia-Ding kann man sicher mal machen. Aber bitte nicht übertreiben. Die Stadt heißt nunmal Leipzig und hat keine römische Geschichte. Diese Pseudo-bildungsbürgerliche Attitüde wirkt schnell zu gewollt und damit lächerlich. Und außerhalb von Leipzig kann damit niemand was anfangen. Wenn Choreos kein Selbstzweck sind, sondern eine Botschaft transportieren sollen, muss man die auch verstehen können.

P.S. Dass man als RB-Fan seinen Verein und Fan-Sein unbedingt mit historizistischen Winkelzügen aufladen muss, verstehe ich eh nicht.

Truckle
Beiträge: 2914
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 138

Re: Choreografie

Beitrag von Truckle » Di 15. Dez 2015, 21:56

EisenerBulle hat geschrieben:
Truckle hat geschrieben:und wenn man in den Foren unserer Gegner liest,
da schreibt 1/3 Leibzig ......
und das sicher nicht aus versehen
sind auf der Tastatur ja weit genug auseinander


wenn uns das passieren würde
Gaiserslautern
Garlsruhe
Freipurch
Pielefeld
:rofl: :rofl: :rofl:
wie ein Gartenfreund im Urlaub erlebt hat (Anfang 90er Jahre)
als Ihn Wessis fragten woher er kommt:
Er: Leipzig
Wessis: hm, wo issen das, welche größere Stadt ist da denn in der Nähe .....


Müssen wir wohl singen:
Wir sind Leipzig, südlich von Berlin ....

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8761
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 471

Re: Choreografie

Beitrag von elbosan » Di 15. Dez 2015, 22:51

Im Ausland ist Dresden irgendwie vielen ein Begriff. Leipzig nicht so. Vielleicht kam er aus Bayern.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11850
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1389
x 764

Re: Choreografie

Beitrag von EisenerBulle » Di 15. Dez 2015, 23:25

elbosan hat geschrieben:Im Ausland ist Dresden irgendwie vielen ein Begriff. Leipzig nicht so. Vielleicht kam er aus Bayern. Bild
Leipzig war durch die Messe eigentlich bekannt.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Truckle
Beiträge: 2914
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 138

Re: Choreografie

Beitrag von Truckle » Mi 16. Dez 2015, 06:20

EisenerBulle hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Im Ausland ist Dresden irgendwie vielen ein Begriff. Leipzig nicht so. Vielleicht kam er aus Bayern. Bild
Leipzig war durch die Messe eigentlich bekannt.
90er > kurz nach Wiedervereinigung?
fällt da einem nicht was anderes als die Messe ein .....
Waren vielleicht Leute ohne Zeitung, Fernsehen und Radio

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11850
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1389
x 764

Re: Choreografie

Beitrag von EisenerBulle » Mi 16. Dez 2015, 06:34

Truckle hat geschrieben:
EisenerBulle hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Im Ausland ist Dresden irgendwie vielen ein Begriff. Leipzig nicht so. Vielleicht kam er aus Bayern. Bild
Leipzig war durch die Messe eigentlich bekannt.
90er > kurz nach Wiedervereinigung?
fällt da einem nicht was anderes als die Messe ein .....
Waren vielleicht Leute ohne Zeitung, Fernsehen und Radio
Ich meinte eigentlich die Zeit vor 89...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

tortor_et
Beiträge: 1366
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 31
x 25

Choreografie

Beitrag von tortor_et » Mi 16. Dez 2015, 06:55

Auf YouTube gab es nach dem Video zur #thomanerhymne folgendes sehenswerte Video

Bilder deutscher Städte SWR 1983

http://www.youtube.com/watch?v=qf11XwFX5Fc&sns=em" onclick="window.open(this.href);return false;

Vieles der Historie ist sehr interessant.
Was für eine Entwicklung...

tommesfox
Beiträge: 258
Registriert: So 27. Jul 2014, 12:55
Mein Fanclub: LCRS

Re: Choreografie

Beitrag von tommesfox » Mi 16. Dez 2015, 15:01

Aufjedenfall hat die Choreo ein was erreicht. Mehr Leute wissen das Lipsia eben Leipzig ist.

Seit dem Gesang haben viele gefragt und viele waren erstaunt und wohl erleichtert das es eben Leipzig ist.

Niemand hat Lipsia gewählt um irgendjemand zu ärgern oder so. Einige dachten scheinbar damit ist Castrum Lipsia gemeint. Bei manch aussagen wie zum Beispiel.

Ich gehöre nicht zu Lipsia und wer sind die überhaupt.

Natürlich sagen wir auch Leipzig zur Stadt. Obwohl die meisten sagen wohl eher Leipzsch :D
23. März auf die Straße zum Erhalt des Internets wie wir es kennen, lieben und leben. Gemeinsam gegen Artikel 11 und 13!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12481
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 224

Re: Choreografie

Beitrag von Fanblock-Gänger » Sa 19. Dez 2015, 10:18

tommesfox hat geschrieben:Aufjedenfall hat die Choreo ein was erreicht. Mehr Leute wissen das Lipsia eben Leipzig ist.

Seit dem Gesang haben viele gefragt und viele waren erstaunt und wohl erleichtert das es eben Leipzig ist.
Na dann werte ich die Choreo als Abschlussgeschenk für das ausklingende 1000 Jahre Leipzig-Jahr. Wenn ihr das auch tut, tommes, kann ich mit eurer Choreo im Nachhinein leben. (Ansonsten bleibe ich dabei: Thema haarscharf verfehlt.)

Dann können sich die Choreo-Leute ja dann wieder voll und ganz der Huldigung unseres Vereins widmen und weniger Stadtmarketing betreiben.
Unser Verein heißt RB Leipzig, Rasenballsport Leipzig... Jedenfalls nix mit Lipsia. Und die Römer waren meines Wissens auch nicht in Leipzig. Wäre ja auch blöd, vor 1000 Jahren gab es das Römische Reich ja nicht mehr.

Unsere Farben sind weder blau noch gelb, geschweige denn grün oder weiß. Leipzig (nicht Lipsia!) ist rotweiß.

Forza RB Leipzig!

Antworten