Choreografie

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6510
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: Choreografie

Beitrag von raceface » Mo 5. Mär 2018, 19:00

Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Truckle
Beiträge: 2892
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 131

Re: Choreografie

Beitrag von Truckle » Mo 5. Mär 2018, 19:20

Man muss über sich selber lachen können.
Deswegen.
:rofl: :thumb:

Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Choreografie

Beitrag von Adamson » Mo 5. Mär 2018, 21:33

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Adamson hat geschrieben:
Ich kann mich auch bei uns an Choreos mit Karton (elementar oder total chlorfrei gebleicht und aus FSC-zertifiziertem Zellstoff) der weiß oder farbig bedruckt (bspw. mit ÖkoColor-Farbe von VanSon) war, erinnern.
Oder man überlegt vorher und kann Ironie von Ernst unterscheiden, ohne gleich persönlich zu werden. Oder - noch besser - man erkennt, dass brennbare Materialien als Choreo kaum von Verein bzw. der Feuerwehr durchgewunken werden würden.
Hab das brennbare Blatt schwarzen Karton sogar noch in meiner Asservatenkammer gefunden. Aber nee, würde die Feuerwehr ja nie durchwinken... Oder war das jetzt auch Ironie? Oder dass PP- oder PE-Folie nicht brennbar ist? War das jetzt Ironie? Nein, das war Mumpitz!
Oder - noch besser - man überlegt halt vorher...
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

John L.

Re: Choreografie

Beitrag von John L. » Di 6. Mär 2018, 02:16

RaBaSpo hat geschrieben:Also die Choreografie war ein absoluter Griff ins Klo.
Nö, finde ich nicht, sie war eine Zustandsbeschreibung. Es war nur die konsequente Weiter"entwicklung" zu einem gemein üblichem Bundesliga Vereins Unterstützer Niveau. Jeder will der Beste sein, auch auf den Rängen. Gelegentlich geht das schief. So wie sich die Befindlichkeiten im Sektor B entwickeln war es nur eine Frage der Zeit wann Grütze dabei heraus kommt. Ausnahmsweise war die Republikshäme gerechtfertigt. Der Weg ist aber vorgezeichnet. Wir sind nicht anders, nur Neu und das schleift sich ganz schnell ab.
Schleierhaft warum beim basteln dieser Blamage Niemand stopp gesagt hat.

Unsere B-Dauerkarte umzutauschen weil man den Stumpfsinn und die verbale Gewalt dort nicht mehr ertragen will wird dadurch nur befeuert. Leider müssen wir bis 2021 warten weil das vorher nicht geht. Auch nicht schlimm nur anstrengend. (Dauerkarte vermieten und Karten in C nach kaufen...) Seit 2011 stehen wir in B Block 27, 14 25/26/27 - seit 2015 auf B, 27,12 verdrängt aber geschenkt - von Menschen die Gulasci (Bester Torhüter der BL und auf Platz 3 aller BL Spieler 2017/18) als Fliegenfänger beschimpfen und unentwegt "..da kommt mich die kotze..." schreien. VFC Plauen und TSG Neustrelitz sind ihnen nicht bekannt.

Wir sind nicht die besseren Fussball Anhänger nur weil wir schon Türkiyemspor und den BAK haben spielen sehen. Aber wir wissen wo wir her kommen und haben das nicht vergessen wenn der FC Bayern aufläuft. Darum liegt es uns auch fern Bierbecher zu werfen weils nicht so läuft wie wir mögen.

Nö, wir finden die Chorero zum BVB Heimspiel nicht als Griff ins Klo. Macht ihr so weiter landet ihr unweigerlich in den Fußstapfen eurer Vorfahren mit den ihr eigentlich nichts mehr zu tun haben wolltet.

John L.

Re: Choreografie

Beitrag von John L. » Di 6. Mär 2018, 02:24

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Lecrats bei Facebook:
Kommen wir zu einer kurzen Erklärung.
Leipzig - Rasenballistisch - Intergalaktisch - Gut.

Um es ein wenig überspitzt dazustellen was für "uns" Leipzig und Rasenballsport ist.

Dies wurde untermalt mit einem Mutterschiff was von ein paar kleinen Begleitschiffen begleitet wurde...

Aber es fehlt ein entscheidendes Highlight eigentlich sollte es sogar das Highlight werden. Und zwar 1200 Knicklichter. Leider war es bis zuletzt technisch nicht möglich den Sektor B abzudunkeln.

Zum anderen besteht bei einer Choreo eine ungefähre Planungs- und Umsetzungszeit von knapp 3-4 Monate.

Bedeutet, leider auch die Temperaturen kann man nicht vorher sagen/sehen. Leider war es für die Knicklichter ein wenig zu kalt.

Man kann nun sagen Hätte, Hätte, Hätte...

Theoretisch wäre es richtig gut. Wir sind das Risiko eingegangen es hat leider nicht richtig funktioniert.

Wir probieren es aber lieber, dann kann halt auch was schief gehen. Wir könnten drüber reden, philosophieren oder es machen.

Wir haben es getan und sind natürlich selbst ein wenig enttäuscht.
Gut, ist doof, wenn einiges nicht so funktioniert wie gewünscht. Dafür haben die Knicklichter halt den Weg Richtung Rasen und BVB-Spieler gefunden. :roll:

Ich zitiere mich mal selbst:
Fanblock-Gänger hat geschrieben: Ich tippe auf was grün-weiß-rotes, nix blau-rotes oder weiß-rotes. Irgendwas mit Rasenball oder so. Wenn überhaupt. Bloß nichts mit RB Leipzig. Lipsia oder so wird wohl wieder dabei sein. :roll:
Ich lag nicht ganz richtig: Es war blau-schwarz. Und es wurde Leipzig gelobhudelt. Mit ein bisschen Rasenballistischem. Tut mir leid, dass ich mit meiner Prophezeiung nicht 100% richtig lag.
Anfang März kann natürlich kein Mensch mit Minusgraden rechnen.... Mit Plus (Celsius) Graden wäre der Käse auch nicht besser geworden. Mut zur Lücke - hier: der BVB kommt und geht und einer Aufwertung bedarf es nicht.

tommesfox
Beiträge: 258
Registriert: So 27. Jul 2014, 12:55
Mein Fanclub: LCRS

Re: Choreografie

Beitrag von tommesfox » Di 6. Mär 2018, 08:45

Die Müllentsorgung ist unproblematisch die Knicklichter können normal entsorgt werden. Klar ist der Müll immer irgendwo ärgerlich bei unser ersten Choreo hat das mit den Müllsäcken gut funktioniert. Allerdings wurden diese dann für alles genutzt. Was aussortieren und tatsächlich wieder verwenden nur bedingt möglich gemacht hat.

Zum werfen des Choreo Material naja mittlerweile sind exakt aus diesen Grund Pappen verboten. Welche irgendwie immer für mich persönlich die bessere Wahl waren.
23. März auf die Straße zum Erhalt des Internets wie wir es kennen, lieben und leben. Gemeinsam gegen Artikel 11 und 13!

Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Choreografie

Beitrag von Adamson » Di 6. Mär 2018, 10:01

tommesfox: Ich danke dir. Kurz und knapp. Mehr wollte ich gar nicht wissen. :thumb:
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Choreografie

Beitrag von Eventzuschauer » Fr 6. Apr 2018, 18:12

Feine Choreo gestern. "Schlicht und einfach" und dennoch oder gerade deswegen mit eine der schönsten bisher. Vielen Dank. Großes Lob. :thumb:
Ich hatte gestern nicht auf den Flyer zur Choreo geschaut. Wer hat sie initiiert und erstellt?

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6510
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: Choreografie

Beitrag von raceface » Fr 6. Apr 2018, 18:22

Red Aces mein ich, aber der Flyer war ja unter aller Kanone!
Man musste alles 3 mal lesen, weil Satzbau ist scheinbar nicht deren Stärke :no: :mrgreen:
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4220
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Choreografie

Beitrag von Stiller_Support » So 8. Apr 2018, 07:57

Fand die auch super :thumb:
Scheint vielen so zu gehen da hier nach der kaum was dazu geschrieben wurde ;)
........

Antworten