Übersicht Fanclubs

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Imperator » Mo 19. Sep 2011, 00:57

mahe,
Du sprichst mir aus der Seele.
Ich hatte vorhin fast das selbe schon fleißig runtergetippt, ... das Posting dann aber doch gar nicht erst abgeschickt, weil ich mich da nicht mehr reinhängen wollte.

Irgendwie scheint es gerade Mode zu sein, "eigene Gruppen" oder "Absplittungen" zu gründen.
Keine Ahnung ob es gerade besonders hipp ist, eine eigene Gruppe haben zu müssen.
Liegts am Verlangen einen eigenen Namen, Logo, Homepage haben zu müssen?

Da splittert der von dem, weil die dort,das und jenes, ... dann wird der Splitter selbst dann nochmal nach Altersgruppen eingeteilt und so weiter und so fort.
Da gibts ne Fraktion für Junge, für Mittlere, für Ü30, ... ne Fraktion für die Bullen, ne Fraktion gegen die Bullen, ne Fraktion für Sitzplätze, ne Fraktion für Kapuzen und Sonnenbrillen, ne Fraktion für einfache Lieder, und noch ein Fanclub für lange komplizierte Lieder.

Da braucht sich jetzt auch bitte keiner irgendwo in eine Gruppe hineinzulesen. Das ist bloß mal allgemein gehalten, wie es mir gefühlt rüberkommt.
Übertreibungen in dem Fall also mal sehr wahrscheinlich, um das Anliegen rüberzubringen.

Die Magdeburger sind da cleverer (ja, ich weiß, wegen ihrer Tradition und langen Geschichte natürlich auch gewachsener) ... da steht IHR VEREIN wie er ist und steht an ERSTER Stelle und DIESER VEREIN wird mit all seinen Spielern die für ihn spielen supportet, .... und DANN erst kommen sicherlich auch bei ihnen einzelne FCs und deren Interessen.
Da wird nicht über Vereinsstrukturen, Verbullungen bzw. VerMDCCungen oder VerWernesgrünungen gestritten.
Man spürt bei uns das skeptische aufeinanderschielen der einzelnen Fangruppen extrem.

Vllt. sollte man das ein oder andere FanClubtreffen ja erstmal OHNE Verein machen, sondern viel mehr MITEINANDER, damit sich die Gruppen erstmal viel besser verstehen und ineinanderwachsen.

Gruss

Edit:
MMn hätte es erstmal bei den beiden großen FCs "Bulls Club" und "LE Bulls" bleiben sollen, wo jeweils eine Alternative vorhanden gewesen wäre.
Egal ob nun Support in der ersten Reihe, oder etwas gediegener.
Als große Gruppe ist einfach ein größerer Zusammenhalt.
Es ist einfach Mist, wenn da mal 20 Mann stehen, da mal 15, ... da mal wieder 10, und dort hinten dann nur 5.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4811
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 13

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Roter Brauser » Mo 19. Sep 2011, 09:34

mahe hat geschrieben:dass unser heimsupport momentan kränkelt, liegt an der grüppchenbildung, die das gemeinsame supporten immer schwieriger macht. schlimm, dass nun die egomanie aus dem stadion auch noch in diesem thread beachtung findet.
Der Thread soll dazu dienen, sich einen Überblick zu verschaffen! Ich habe ihn angelegt, weil auch ich nicht mehr durch alle Fangruppierungen durchgeblickt habe. Durch die Ansprechpartner hat man zudem schnell die Möglichkeit mit allen Vertretern in Kontakt zu treten, ohne sich ständig durchfragen zu müssen.
Imperator hat geschrieben: MMn hätte es erstmal bei den beiden großen FCs "Bulls Club" und "LE Bulls" bleiben sollen, wo jeweils eine Alternative vorhanden gewesen wäre. Egal ob nun Support in der ersten Reihe, oder etwas gediegener. Als große Gruppe ist einfach ein größerer Zusammenhalt.
Es ist einfach Mist, wenn da mal 20 Mann stehen, da mal 15, ... da mal wieder 10, und dort hinten dann nur 5.
Ich sehe die Entwicklungen mit vielen FCs prinzipiell nicht so kritisch, eine "bunte Kurve" gibt es auch bei anderen Leipziger Vereinen. Es kann doch keiner Gruppe Verboten werden ihre Vorstellungen und Ideen umzusetzen.

Kritisch wird es aber dann, wenn der Heimsupport (wie wohl jetzt gegen MD) leidet.
Imperator hat geschrieben: Vllt. sollte man das ein oder andere FanClubtreffen ja erstmal OHNE Verein machen, sondern viel mehr MITEINANDER, damit sich die Gruppen erstmal viel besser verstehen und ineinanderwachsen.
In diesem Fall wäre ein solches Treffen das Mittel der Wahl, dank E-Mailadressen und Ansprechpartner in diesem Thread kann man alle schnell erreichen.
Ich warne aber davor hier zu schnell Kritik zu üben! Cicerico hats in einem anderen Thread geschrieben:
Cicerico hat geschrieben:Unsere junge Szene braucht Selbstbewusstsein und die erlangt man nicht, wenn man gleich gegen "Profis" antritt. Das selbe Phänomen würden wir erleben, wenn wir im DFB-Pokal gegen Dortmund antreten müssten. An kleineren Fanszenen können wir uns messen und Erfahrung gewinnen, um dann irgendwann auch mal "ganz oben" mithalten zu können.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Imperator » Mo 19. Sep 2011, 11:24

Da gebe ich Dir auch fast uneingeschränkt Recht.
Vllt. kam es ja auch etwas falsch rüber.
Klar sind viele "bunte" FCs gut.
Nur stellt sich bei mir halt die Frage, ab welcher Mannstärke es Sinn macht, sich gleich mal neu aufzustellen.
Das meinte ich.
Was nützen einem 20 Fanclubs, wenn in in jedem (ich übertreibe da mal absichtlich) 10 Mann stehen?
Kleine Einschränkung dazu noch.
Denn wenn sich die 20 FCs mit je 10 untereinander gut verstehen würden, wäre es für die Stimmung auch nicht schlimm.
Aber irgendwie riecht man es bis zum VIP Bereich hoch, dass sich MANCHE FCs untereinander durchaus kritisch, oder sagen wir mal lieber, skeptisch beäugen.

Drum mein gestriger Tipp, dass an erster Stelle der Verein und deren Support stehen sollte, und zwar so wie er ist.
Kurze einprägsame Gesänge die allgemein sind und wo JEDER mitsingt.

Einmal wird eben der eine Teil nicht mitsingen weil da irgendwo im Text was mit Rasenballisten kommt, und andere singen dann wieder bei den anderen Liedern nicht mit, weil dann da irgendwo was mit "Bullen" im Text vorkommt.
Und sowas finde ich Mist.
Kämpfe gegen oder für die "Verbullung" kann man mal auf FC-Treffen versuchen auszuräumen.
Aber für den Support ist es tödlich.
Ich hoffe nun kam es etwas besser/genauer rüber.

Ist aber nur meine bescheidene Meinung dazu.
Gruss
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

tonic
Beiträge: 1006
Registriert: Di 14. Jul 2009, 21:37
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von tonic » Mo 19. Sep 2011, 16:10

Wenn der Thread für nen Überblick sein soll,
lösch doch bitte alle Kommentare und schließe ihn mit nur deinem Post, wäre toll danke.

Alle die Irgendwas wissen wollen, sollten die Angehörigen direkt fragen.
So genannter Fußballfan

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4811
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 13

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Roter Brauser » Mo 19. Sep 2011, 16:19

tonic hat geschrieben:Wenn der Thread für nen Überblick sein soll,
lösch doch bitte alle Kommentare und schließe ihn mit nur deinem Post, wäre toll danke.

Alle die Irgendwas wissen wollen, sollten die Angehörigen direkt fragen.
Nein, der bleibt offen. Habe das Prinzip ausm WoW-Forum übernommen, da hats auch gut funktioniert.
Der Überblick auf der ersten Seite wird ja durch das Geschreibsel dahinter nicht schlechter.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4212
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 8

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Thixo » Mo 19. Sep 2011, 16:23

Roter Brauser hat geschrieben:
tonic hat geschrieben:Wenn der Thread für nen Überblick sein soll,
lösch doch bitte alle Kommentare und schließe ihn mit nur deinem Post, wäre toll danke.

Alle die Irgendwas wissen wollen, sollten die Angehörigen direkt fragen.
Nein, der bleibt offen. Habe das Prinzip ausm WoW-Forum übernommen, da hats auch gut funktioniert.
Der Überblick auf der ersten Seite wird ja durch das Geschreibsel dahinter nicht schlechter.
Übernimm' bitte nichts aus WoW-Foren. Das kann auf die dauer nicht gut gehen. ;) Sry, OT
Bild

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von Puma » Mo 19. Sep 2011, 17:32

mahe hat geschrieben:zur fraktion red pride steht hier, dass sie ein teil der red aces sind, aber auf der hp steht, dass sie mit den red aces zusammen arbeiten. imo zwei verschiedene paar schuhe.
Wir arbeiten sehr stark zusammen und stehen auch im Stadion immer nebeneinander. Sie sind aber eine eigenständige Gruppe. Die Choreo vom ersten Heimspiel (Feuer frei für Liga 3) kommt z.B. zu 100% von der Fraktion Red Pride.
mahe hat geschrieben:dann schreiben sie auf der hp, dass sie rasenballisten sind, und an anderer stelle, dass sie mit den rasenballisten zusammen arbeiten. imo auch zwei verschiedene paar schuhe.
Rasenballisten sind kein Fanclub sondern eine Interessengruppe. Es kann also jeder Rasenballist sein.

http://www.rasenballisten.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
ICI_Rider
Beiträge: 415
Registriert: Fr 24. Sep 2010, 18:47
Kontaktdaten:

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von ICI_Rider » Mo 19. Sep 2011, 17:55

Puma hat es schon vorweg genommen, trotzdem will ich noch einmal kurze Eckdaten zu den Rasenballisten bringen:

- die Rasenballisten sind eine Fanclubunabhängige Interessengemeinschaft
- dh, jeder der sich mit dem "Ballismus" identifizieren kann, ob Fanclub-Mitglied oder sporadischer A-Block Besucher, kann sich als Rasenballist fühlen
- unser Ziel ist es den Fokus auf Fans, Verein und Stadt zu lenken und so dem Sponsor nicht die komplette Identitätsbildung des RasenBallsport Leipzig e.V. zu lassen
- Kontakt: rasenballisten@gmx.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Noch kurz zum Support:

Seid nicht zu kritisch. Bei den Spielen gegen HSV II oder Havelse empfand ich die Situation wesentlich schlimmer. Es lief gegen Magdeburg zwar noch einiges nebeneinander, aber der Wille zur Zusammenarbeit war auf jedenfall erkennbar.
Treffen zwischen den Fanclubs gab es schon einige und wir versuchen alle gemeinsam eine große bunte Kurve zu erschaffen. Aber soetwas braucht Zeit. Wir sollten alle froh sein, dass es mittlerweile soviele organisierte Gruppen gibt die (fast) alle Interessen rund um den Rb Leipzig abdecken.
Bild
"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung."
(Antoine de Saint-Exupery)

Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1711
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von matrix44 » Mo 19. Sep 2011, 21:14

was ich ein wenig fragwürdig halte ist,daß im forum songtexte publiziert werden aber der anteil der fans die in der kurve stehen geschätzte 95% sind,die hier nicht ins forum reinschauen.von daher gebe ich imp recht wenn er davon spricht poco a poco und eher mal die traditionellen lieder trällern,die auch jeder vom fußball her kennt und mitsingen kann auch ohne das er hier forumsgänger ist.
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5925
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 35

Re: Übersicht Fanclubs

Beitrag von mahe » Mo 19. Sep 2011, 23:14

wenn sich die fraktion red pride als rasenballisten sehen, dann wird also bei frp niemand aufgenommen, der sich nicht den rasenballisten-ideen konform zeigt?
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Antworten