Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....

Scheiß L-O-K / Scheiß H-F-C in der Uffta?

Klar das gehört da rein - wir sind hier nicht beim Halma!
129
32%
Brauchen wir nicht - ausgelatschte Wege gibts genug in LE!
271
68%
 
Abstimmungen insgesamt: 400

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1275
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 102

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von RaBaSpo » Sa 3. Nov 2018, 19:25

Mit dem heutigen Tag ist für mich die Grenze in Sachen Ultras endgültig überschritten und langsam ist es an der Zeit, als Fankurve wirklich einmal laut und mit Nachdruck dieser Entwicklung entgegenzutreten.

Wie kann es sein, dass zu Spielbeginn in unserem Block in Berlin ein Banner hochgehalten wird, worauf steht "Täter in Uniform" und offensichtlich aus unserer Mitte heraus eine Solidarisierung mit den Verbrechern, die letzte Woche in Dortmund ihre hässliche Fratze gezeigt haben, stattfindet?! Erschreckend, einfach erschreckend.

https://twitter.com/bjoernMaHe/status/1 ... 8598965249

Wer mir nicht glaubt, auf dem Bild ist es klar und deutlich zu erkennen.
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3808
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 776
x 787

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 3. Nov 2018, 20:28

das waren aber nicht die bösen Fischerhüte :shh:
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6732
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 233

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von raceface » Sa 3. Nov 2018, 20:31

RaBaSpo hat geschrieben:Mit dem heutigen Tag ist für mich die Grenze in Sachen Ultras endgültig überschritten und langsam ist es an der Zeit, als Fankurve wirklich einmal laut und mit Nachdruck dieser Entwicklung entgegenzutreten.

Wie kann es sein, dass zu Spielbeginn in unserem Block in Berlin ein Banner hochgehalten wird, worauf steht "Täter in Uniform" und offensichtlich aus unserer Mitte heraus eine Solidarisierung mit den Verbrechern, die letzte Woche in Dortmund ihre hässliche Fratze gezeigt haben, stattfindet?! Erschreckend, einfach erschreckend.

https://twitter.com/bjoernMaHe/status/1 ... 8598965249

Wer mir nicht glaubt, auf dem Bild ist es klar und deutlich zu erkennen.

Ohne Worte!
Wie geht das?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1575
x 1000

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von EisenerBulle » Sa 3. Nov 2018, 21:52

Na Klasse. Die "RB-Junkies" werden sich bestimmt alle freuen. Was geht mich dieser Hertha-Dortmund-Quatsch an. Und warum sollte ich mich mit den Hertha-Chaoten solidarisieren? :sick: Machen nicht mal die "normalen" Hertha-Fans... Wer hat das denn hoch gehalten? Links, rechts, Mitte oder quadratisch??? Wen interessiert es. :zzz:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
rbfreund
Beiträge: 71
Registriert: Di 1. Mai 2012, 21:20
Mein Fanclub: FC taLEntfrei

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von rbfreund » Sa 3. Nov 2018, 21:56


Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3464
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 522
x 499

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von katmik » Sa 3. Nov 2018, 22:07

Die gleichen spätpupertierenden Idioten, die sich auch für den Leverkusen-Boykott gefeiert haben.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17412
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 438
x 878

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Jupp » Sa 3. Nov 2018, 22:18

Man kann sicher darüber diskutieren, ob der Polizeieinsatz als positiv zu bewerten ist, aber worüber man nicht diskutieren kann ist die Reaktion der Hertha-Fans. Sowas hat in einem Fußballstadion nix zu suchen. Warum man dann nur Kritik an der Polizei übt, kann man nicht verstehen und es verharmlost diese sinnlose Gewalt. Hier nochmal das Video: https://twitter.com/phillip_bien/status ... 99073?s=21
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1575
x 1000

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von EisenerBulle » Sa 3. Nov 2018, 22:30

Jupp hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 22:18
Man kann sicher darüber diskutieren, ob der Polizeieinsatz als positiv zu bewerten ist, aber worüber man nicht diskutieren kann ist die Reaktion der Hertha-Fans. Sowas hat in einem Fußballstadion nix zu suchen. Warum man dann nur Kritik an der Polizei übt, kann man nicht verstehen und es verharmlost diese sinnlose Gewalt. Hier nochmal das Video: https://twitter.com/phillip_bien/status ... 99073?s=21
Darum geht’s aber gerade nicht. Was da ablief wissen wir mittlerweile alle. Aber ES STINKT MICH AN, dass die "Aces" - diese Zecken, hier wieder richtig Stress machen. Das k... mich an. Raus mit denen. Fußball könnte so schön sein ohne dieses Kroppzeug.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17412
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 438
x 878

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Jupp » Sa 3. Nov 2018, 22:34

Von wem kamen denn die Tapeten? Ich war dieses Mal nicht in Berlin. Erinnere nur an das Zone-Banner in Sachen Fanbetreuer, was vorher auch den Aces zugesprochen wurde. Weiß da wer was näheres?
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12157
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1575
x 1000

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von EisenerBulle » Sa 3. Nov 2018, 22:36

Jupp hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 22:34
Von wem kamen denn die Tapeten? Ich war dieses Mal nicht in Berlin. Erinnere nur an das Zone-Banner in Sachen Fanbetreuer, was vorher auch den Aces zugesprochen wurde. Weiß da wer was näheres?
Ich weiß es. Sonst hätte ich es nicht geschrieben. Tut mir echt leid dass Deine Lieblinge mal wieder verrissen haben.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten