Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Antworten

Scheiß L-O-K / Scheiß H-F-C in der Uffta?

Klar das gehört da rein - wir sind hier nicht beim Halma!
128
32%
Brauchen wir nicht - ausgelatschte Wege gibts genug in LE!
269
68%
 
Abstimmungen insgesamt: 397

Rind
Beiträge: 364
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 17
x 24

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Rind » So 23. Jun 2019, 15:49

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 09:31
matrix44 hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 17:45
Ich stelle mal eine Frage, die dann jeder für sich selbst beantworten kann. Was würdet Ihr tuen, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung einfach anfängt zu qualmen obwohl er weiss, dass dies bei Euch nicht gestattet ist?
Die Frage muss präziser lauten:
Was würdet ihr tun, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung, der euch nur bedingt leiden kann und kritisiert, dass die Wohnungseinrichtung von einem Dritten gestiftet wurde, einfach anfängt zu qualmen, obwohl er weiß, dass dies bei euch nicht gestattet ist?
Ich würde keinen vierstelligen Betrag von ihm fordern.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7858
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 101

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von elbosan » So 23. Jun 2019, 19:00

Rind hat geschrieben:
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 09:31
matrix44 hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 17:45
Ich stelle mal eine Frage, die dann jeder für sich selbst beantworten kann. Was würdet Ihr tuen, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung einfach anfängt zu qualmen obwohl er weiss, dass dies bei Euch nicht gestattet ist?
Die Frage muss präziser lauten:
Was würdet ihr tun, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung, der euch nur bedingt leiden kann und kritisiert, dass die Wohnungseinrichtung von einem Dritten gestiftet wurde, einfach anfängt zu qualmen, obwohl er weiß, dass dies bei euch nicht gestattet ist?
Ich würde keinen vierstelligen Betrag von ihm fordern.
Deine Gesundheit und die deiner Familie scheint dir ja nicht viel wert zu sein. Bild

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5637
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 24
x 53

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von bullish! » So 23. Jun 2019, 19:49

Bundesliga - Ranking der Sympathiewerte: RB Leipzig bundesweit auf Platz drei
[size=85]https://onefootball.com/de/new ... 23 [/size]
Das Thema "Wohnzimmerbrände" ist jetzt ausgiebig erörtert.
Das Marktforschungsunternehmen Nielsen dokumentiert den Weg
der RB Fankultur mit beachtlichen Zahlen. :thup:
Das zündelnde Pack in den eigenen Reihen ist im Moment der einzige Wermutstropfen :think:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 62
x 174

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Eventzuschauer » So 23. Jun 2019, 22:53

Rind hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 15:49
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
So 23. Jun 2019, 09:31
matrix44 hat geschrieben:
Fr 21. Jun 2019, 17:45
Ich stelle mal eine Frage, die dann jeder für sich selbst beantworten kann. Was würdet Ihr tuen, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung einfach anfängt zu qualmen obwohl er weiss, dass dies bei Euch nicht gestattet ist?
Die Frage muss präziser lauten:
Was würdet ihr tun, wenn ein Gast bei euch in der Wohnung, der euch nur bedingt leiden kann und kritisiert, dass die Wohnungseinrichtung von einem Dritten gestiftet wurde, einfach anfängt zu qualmen, obwohl er weiß, dass dies bei euch nicht gestattet ist?
Ich würde keinen vierstelligen Betrag von ihm fordern.
Vergleiche sind dazu da...um zu hinken. Na klar würdest Du keinen 4-stelligen Betrag von jemanden verlangen der in Deiner Bude raucht..wenn Du es verbietest mitteilst das du das nicht magst. Wahrscheinlich würdest Du den nicht mal einladen, wenn er Dich nur bedingt leiden kann. Und wahrscheinlich würde dann auch keiner Deiner Gäste auf die Idee kommen, sich in Deiner Wohnung/Deinem Haus eine Kippe anzustecken. Und wenn doch, wäre der Spaß in wenigen Sekunden zu Ende, er nie wieder Gast, oder würde aus Scham von sich aus nicht mehr kommen.
Aber wie gesagt...Vergleiche hinken.
In Deinem Haus /Deiner Wohnung werden auch keine Bierbecher geworfen, Parolen geschmettert die Dir nicht gefallen, Banner aufgehangen, Leute körperlich bedrängt....Nebeltöpfe und Pyro gezündet.
Von daher ist es echt easy zu sagen....vierstelligen Betrag würde ich nicht fordern.

Rind
Beiträge: 364
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 17
x 24

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Rind » So 23. Jun 2019, 23:23

Wenn der Gast mich über mehrere Jahre hinweg unterstützt und mir fast überall hin folgt, würde ich ihn wegen der Kippe nicht rausschmeißen.
Den letzten Gast, der sich bei mir zu Hause unerlaubterweise eine angemacht hat, habe ich auch nicht rausgeschmissen, ihn wieder eingeladen und keinen Cent von ihm gefordert. Easy wäre es gewesen, anders zu reagieren.

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 62
x 174

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Eventzuschauer » So 23. Jun 2019, 23:46

Du hast es nicht verstanden.
Der Kippe Vergleich hinkt einfach so was von gewaltig.
Wenn sich im Nichtraucherblock jemand eine Kippe anzündet...wird der DFB auch keine 4-stellige Strafe aussprechen.
Ja klar hast Du wegen einer Kippe easy reagiert. Anders wäre es gewesen...er hätte eine Leuchtrakete hochgelassen, einen Nebeltopf gezündet oder anstatt ein Bier versehentlich umzuschütten....die Flasche / das Glas bewusst gegen jemanden geworfen.

Ich wollte lediglich damit ausdrücken...das diese "in meiner Wohnung raucht jemand eine"...von beiden Seiten für sich ausgelegt werden können.

Und Du nimmst das nun dankend an. Klar...wenn andere Argumente fehlen......

Rind
Beiträge: 364
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 12:37
x 17
x 24

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Rind » Mo 24. Jun 2019, 00:32

Wenn andere Argumente fehlen, setzt man Wohnungen mit Stadien, Leuchtraketen mit Nebeltöpfen und Glasflaschen mit Plastikbechern gleich.

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4326
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 62
x 174

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Eventzuschauer » Mo 24. Jun 2019, 07:15

Wo habe ich das gleichgesetzt?

Cyphox
Beiträge: 88
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 19:56
x 11

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von Cyphox » Mo 24. Jun 2019, 08:34

Rind hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 00:32
Wenn andere Argumente fehlen, setzt man Wohnungen mit Stadien, Leuchtraketen mit Nebeltöpfen und Glasflaschen mit Plastikbechern gleich.
Das Argument der Illegalität wurde von dir ja übergangen.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7858
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 1
x 101

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Beitrag von elbosan » Mo 24. Jun 2019, 08:49

Ich würd die Diskussion hier abbrechen. Mit einem Rind braucht man sich nicht über Gesetzeslagen zu unterhalten. Es kaut halt stumpf auf einer Wiese vor sich hin und wartet den lieben langen Tag was passiert.
Und in mancher Wohnung würde ein wenig Pyro ehr positiv wirken. Vielleicht ist unser Rind deswegen darüber auch nicht erzürnt.


Antworten