Seite 264 von 281

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 13:42
von dersichdenwolftanzt
melzer hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:21
Mal eine Frage an die Pyro Gegner. Was würdet ihr machen, wenn es seitens DFL, DFB einmal legalisiert werden würde? Es gab ja da vor ein paar Jahren schon einmal zarte Annäherungsversuche zwischen den Offiziellen und den Fanvertretern.
Wird es nicht, denn der DFB, die DFL wollen nicht für Schäden haftbar gemacht werden.
Denn wie wir wissen, werden manche Pyros bis zu 2000 Grad heiß und sind auch nicht löschbar.
Daher wird es nie zu einer Legalisierung kommen, denn wer will / muss denn dann für eine Brandverletzung (Krankenhaus, Erwerbsausfall usw.) aufkommen?
Die DFL will bestimmt nicht haftbar gemacht werden, ebenso die Vereine nicht - und versuch mal den eigentlichen Verursacher zu ermitteln?

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 13:47
von elbosan
katmik hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:26
melzer hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:21
Mal eine Frage an die Pyro Gegner. Was würdet ihr machen, wenn es seitens DFL, DFB einmal legalisiert werden würde? Es gab ja da vor ein paar Jahren schon einmal zarte Annäherungsversuche zwischen den Offiziellen und den Fanvertretern.
Zigaretten sind auch legal und ich rauche trotzdem nicht aus oben genannten Gründen.
Zigaretten sind ab 18 legal. Wenn der Verein sicherstellen kann, dass keine Minderjährigen im Stadion sind, darf er auch Pyro abbrennen. Es muss jedoch angekündigt werden, damit alle die sich davor schützen wollen, entscheiden können ob sie ins Stadion gehen oder nicht.

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 15:04
von Rind
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 10:24
elbosan hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 08:49
Ich würd die Diskussion hier abbrechen. Mit einem Rind braucht man sich nicht über Gesetzeslagen zu unterhalten. Es kaut halt stumpf auf einer Wiese vor sich hin und wartet den lieben langen Tag was passiert.
Und in mancher Wohnung würde ein wenig Pyro ehr positiv wirken. Vielleicht ist unser Rind deswegen darüber auch nicht erzürnt.

ich kann nur sagen diskutiere nicht mit Holz
Es gibt nur 2 Varianten
1. er ist so doof und naiv, dann ist es entschuldbar.
2. er provoziert..... dann lieber ignorieren.
Das ist Euer Niveau. Klar können wir die Diskussion abbrechen. Oder wir machen das, was man in einem Forum macht ohne persönlich zu werden.

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 15:15
von Jupp
Aus unserem Sommerinterview zum Thema:
Bei einem damaligen Verstoß, gab es ein größeres Medienecho. Hat sich die Vereinsstrategie hier geändert?

Wolter: Es gibt keine Veränderung in der "Null Toleranz Strategie" des Vereins gegen den Einsatz von Pyrotechnik im Zusammenhang mit Spielen von Mannschaften von RB Leipzig. Wir haben die Verursacher von Berlin bislang noch nicht ermittelt, natürlich wollen wir aber die Verantwortlichen dafür finden und ihnen dann die Kosten der Geldstrafe auferlegen.
https://www.rb-fans.de/artikel/20190621 ... pitze.html

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 15:17
von mahe
Rind hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:04
Das ist Euer Niveau. Klar können wir die Diskussion abbrechen. Oder wir machen das, was man in einem Forum macht ohne persönlich zu werden.
euer niveau? wer wird damit angesprochen? ich fände es schön, wenn auch du das niveau hebst, in dem du nicht pauschalisierst.

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 15:51
von Rind
mahe hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:17
Rind hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:04
Das ist Euer Niveau. Klar können wir die Diskussion abbrechen. Oder wir machen das, was man in einem Forum macht ohne persönlich zu werden.
euer niveau? wer wird damit angesprochen? ich fände es schön, wenn auch du das niveau hebst, in dem du nicht pauschalisierst.
Damit waren die zwei von mir zitierten Experten gemeint.

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 16:40
von elbosan
Rind hat geschrieben:
mahe hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:17
Rind hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:04
Das ist Euer Niveau. Klar können wir die Diskussion abbrechen. Oder wir machen das, was man in einem Forum macht ohne persönlich zu werden.
euer niveau? wer wird damit angesprochen? ich fände es schön, wenn auch du das niveau hebst, in dem du nicht pauschalisierst.
Damit waren die zwei von mir zitierten Experten gemeint.
In dem Fall komm ich gerne mal auf dein Niveau runter. Bild

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 16:50
von Adamson
@melzer und Rind: Was fasziniert euch denn so an Pyrotechnik? Ist es vielleicht doch nur der Nimbus des Verbotenen?

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 16:55
von EisenerBulle
elbosan hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 16:40
Rind hat geschrieben:
mahe hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:17
Rind hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 15:04
Das ist Euer Niveau. Klar können wir die Diskussion abbrechen. Oder wir machen das, was man in einem Forum macht ohne persönlich zu werden.
euer niveau? wer wird damit angesprochen? ich fände es schön, wenn auch du das niveau hebst, in dem du nicht pauschalisierst.
Damit waren die zwei von mir zitierten Experten gemeint.
In dem Fall komm ich gerne mal auf dein Niveau runter. Bild
Da musst Du aber ganz schön weit nach unten klettern. :shh:
Eventuell sollte man dem Thema mal eine "Pause" geben. Ist nur so ein Gedanke. :corn: Wenn es kühler wird, klappt's vielleicht auch wieder mit dem "Nachbarn". :frech:

Re: Fankultur RBL: Wohin geht der Weg?

Verfasst: Mo 24. Jun 2019, 18:24
von Rind
Adamson hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 16:50
@melzer und Rind: Was fasziniert euch denn so an Pyrotechnik? Ist es vielleicht doch nur der Nimbus des Verbotenen?
Ich hab nie gesagt, dass mich Pyro fasziniert. Mich nervt nur, was hier daraus gemacht wird, wie man auf Gruppen herumhackt und sich Gedanken macht wie man diese aus dem Block bekommt, als hätten sie sonst was verbrochen.