1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2194
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 10
x 10

1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von OzzyRBL » So 22. Nov 2009, 09:55

Da der Verein es inzwischen nicht hinbekommen hat eine Produktion eines
RBL-Songs in die Wege zu leiten möchte ich hier einen Vorschlag bringen.
Ich würde es toll finden wenn ein Song aus der Fanbase ensteht. Und damit meine ich
keine 4-Zeiler. Das was die Zwickauer singen gefällt mir ganz, auch wenn es das einzige ist was ich an Zwickau gut finde :)

Wie könnte man vorgehen ?
Man könnte sich eine Melodie eines bekannten Volksliedes auswählen.
(Neuere Sachen bedürfen immer Lizenzen und Gemagebühren)
Aber was Meldien angeht hat das deutsche Liedgut da einiges zu bieten was man verwenden
könnte.
Ist man sich über eine eingängliche Melodie einig geworden, schneidert man einen Text
2-3 Stropen + Refrain auf die Melodie.

Wie wirds produziert?
Ich könnte mir vorstellen das man bei einem Schulchor oder Freizeitchor anfragt um
den Refrain einsingen zu lassen. Das ganze könnte noch unter der Fahne von Gewaltfreien Sport für Leipzig gegen Rassismus usw. laufen damit es auch für Lehrer o.ä. ein attraktives
Projekt wird.
Die Stophen selbst würde ich von einem Solisten einsingen lassen damit es deutlich und leicht lernbar wird. Hierfür könnte man zahlreiche Leipziger Künstler anfragen und hoffen
das sich einer für die gute Sache einsetzt. Im Gegenzug bekommt der Künstler Puplicity durch unser Medium (rb-fans) und die Presse.

Geschnitten wird das ganze dann Semiprofessionell und der Community Lizenzfrei für etwa You-Tube Videos und Websites zur Verfügung gestellt.

Was haltet ihr davon und wer würde das ganze mit arrangieren ?


P.S. Die Prinzen kommen nicht in Frage auch wenn ich alle persönlich kenne, aber das ist das Steckenpferd des Vereins für den offiziellen Song. Leider hängt die Kommunikation momentan an Herrn Sadlo, der offensichtlich noch andere Aufgabengebiete zu bewerkstelligen hat.


/discuss

Chris
Beiträge: 139
Registriert: So 12. Jul 2009, 22:58

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von Chris » So 22. Nov 2009, 10:16

Kommt immer darauf an was es für ein song werden soll

z.b. soll es etwas neues werden kann man die melodie auch ganz gut mit fruity loops oder steinberg produzieren

man kann auch z.b. 20 fans nehmen die ein refrain singen sodass es sich mehr nach fussball anhört

ein song schreiben ist ein bissl schwieriger wen man was eignes haben will sollte einer ein song schreiben der kreativ ist und auch schon selber musik gemacht hat

soein song aufnehm kann man auch leicht man braucht nur die nötige technik
und ein bissl ahnung davon

also falls jmd bock hat ich habe noch die nötige technik da aus meiner zeit als musiker /mischpult/studio-mic/Micscreen/programme

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2194
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 10
x 10

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von OzzyRBL » So 22. Nov 2009, 10:21

Das ist doch schonmal gut das du was an Technik da hast.

Chris
Beiträge: 139
Registriert: So 12. Jul 2009, 22:58

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von Chris » So 22. Nov 2009, 10:23

bist heut beim spiel wen ja könne wir mal kurz reden

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2194
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 10
x 10

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von OzzyRBL » So 22. Nov 2009, 10:24

Jawollo !

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2194
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 10
x 10

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von OzzyRBL » So 22. Nov 2009, 10:39

Zur Frage was es für ein Song werden soll:

Es soll etwas sein was man schon mitsingen kann, aber was ein klitzekleinwenig melodischer ist
als der typische 2takt-4zeiler ausm Stadion, also was mit wirklichem Wiedererkennungswert.
Und man sollte es für sonstige Medien nutzen können.

Hier nochmal das Beispiel von usneren "Freunden" :roll: aus Zwigge

http://www.youtube.com/watch?v=qphi77SO ... playnext=1" onclick="window.open(this.href);return false;

oder ein anderer "Stil" abgesehen vom Text :P

http://www.youtube.com/watch?v=64y06ubvROo" onclick="window.open(this.href);return false;

Aber hier finde ich das Verhältnis von Strophe zu Refrain sehr geil !

rexty
Beiträge: 298
Registriert: So 1. Nov 2009, 17:22
Mein Fanclub: RA
Wohnort: Leipzig

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von rexty » So 22. Nov 2009, 16:44

Super Sache. Wenn es ein (Musik)Video dazu geben soll, wäre ich euer Mann.

Melodisch würde mir spotan "Über sieben Brücken" von Karat einfallen. Denke daraus könnte man schon einiges machen.

tonic
Beiträge: 1006
Registriert: Di 14. Jul 2009, 21:37
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von tonic » So 22. Nov 2009, 16:50

Soweit ich das weiß, hat jemand von uns da mal was komplett neues angefangen,
mal schauen wie weit es damit ist - ansonsten generel gute Idee, nicht alles dem Verein machen lassen.
So genannter Fußballfan

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2194
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 10
x 10

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von OzzyRBL » So 22. Nov 2009, 17:07

Ja Über sieben Brücken kann ich mir auch sehr gut vorstellen, da passt das auch mit den Strophen und dem Refrain.

Da müsste man allerdings klären wie es rechtlich aussieht vieleicht bekommen wir
ne Non-Commercial-Lizenz oder sowas.

rexty
Beiträge: 298
Registriert: So 1. Nov 2009, 17:22
Mein Fanclub: RA
Wohnort: Leipzig

Re: 1. RBL-Song selbst in die Hand nehmen ?

Beitrag von rexty » So 22. Nov 2009, 17:10

Für alle die den Song nicht kennen:

http://www.youtube.com/watch?v=rP0vn9PZ3kU" onclick="window.open(this.href);return false;

Das Lied wurde aber auch schon so oft gecovert und neu aufgenommen...

Antworten