Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Antworten
blackbull
Beiträge: 552
Registriert: Di 1. Mai 2012, 11:05
Wohnort: Leipzig

Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von blackbull » Sa 1. Jun 2013, 11:55

Ich weiß nicht wie er heißt und ich möchte ihn keinesfalls zu Nahe treten oder gar persönlich angreifen...
Doch da sich meine Meinung allmählich auch deckt mit anderen möchte ich Folgendes ansprechen und eure Meinung dazu hören:

In meinen Augen ist der Capo bzw. unsere Capo's essenziell und sehr wichtig für die weitere Entwicklung des Sektor B's.
Besonders auf den in Aussicht stehenden Aufstieg ist jedem daran gelegen ganz Deutschland zu zeigen, dass ein Retortenklub auch Party machen kann...

kurz gefasst:
Ich bin der Meinung, dass es unserem Capo mit der Mütze an dem nötigen Enthusiasmus und der so wichtigen Austrahlung, welche m.E. ein Anführer des Fanblocks mitbringen muss um die Anhängerschaft mitzuziehen und anzustimmen, fehlt.

Ich will damit nicht sagen, dass wir auch mit ihm nicht ausreichend Gas geben um stimmung zu machen.
Es ist nur so, dass es einen gewaltigen Unterschied zwischen ihm und bspw. Basti gibt.
Das mag bspw. daran liegen wie er mit Mimik und Gestik arbeitet.
Man spürt leider so gut wie keine Agressivität und Emotionen...
Es kann sein, dass ich / wir nur diesen Eindruck haben und es ggf. nur am "harmlosen" Outfit liegt....?
Am Mittwoch dachte ich ehrlich ich bin beim Kaffeklatsch der Schwiegermutti.
[es tut mir leid falls ich verletztend bin, muss aber auch bewusst etwas übertreiben um die Botschaft rüberzubringen]
Aber wenn er mit angewinkeltem Arm in der Hüfte (was ja als Gestik und psychologisch eher Schwäche und / oder Langeweile ausdrückt -> sich selbst Stützen zu müssen etc) da steht und emotionslos den nächsten Gesang "anspricht" ...
weiß ich nicht genau.

Vielleicht dient dieser Thread auch dazu ein Feedback zu geben um daraus zu lernen. Ich will ja nicht sagen, dass ich ihn nicht mehr möchte aber eben meine Sichtweise und Gefühle äußern + zur Diskussion stellen

Was meint ihr?

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4183
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
Mein Fanclub: BULLS CLUB
RBL-Wiki

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von Thixo » Sa 1. Jun 2013, 11:58

Oh oh ..... dieser Thread. Heißes Eisen.
Bild

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21902
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 1. Jun 2013, 12:05

Bin auch der Meinung, dass dieser Thread sehr gut bis Montag hätte warten können. ;)
Bild

Benutzeravatar
Eventus
Beiträge: 189
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 09:16

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von Eventus » Sa 1. Jun 2013, 12:09

Immer das Optimum suchen geht in Ordnung, aber dann auch den optimalen Zeitpunkt dafür zu finden ist eine Gabe, die offensichtlich nicht jeder hat.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 2516
Registriert: Sa 12. Nov 2011, 13:16
Mein Fanclub: Holy Bulls (IG)
Wohnort: Leipzig

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von Heiko » Sa 1. Jun 2013, 12:10

Nun äußere ich mich doch wieder ... oh oh. :o

Wir haben dort vorn drei unterschiedliche "Typen von Menschen" stehen, alle drei in ihrer eigenen Art sympathisch und sozusagen kann sich also Jeder in irgendeiner Form in einem oder mehreren von den dreien wieder finden oder sich in ihnen identifizieren.

@blackbull: Die Frage nach einer einzelnen Person stellt sich mir ausdrücklich und mit obiger Begründung überhaupt nicht. Wenn du deine Frage nach den Relegationsspielen gestellt hättest, könnte ich sie in gewisser Weise vielleicht nachvollziehen.

So betrachte ich sie als störende neue Baustelle, die ihr gern ohne mich weiterdiskutieren könnt.

Wirklich wichtig ist für mich morgen, die Einheitlichkeit der Fan-Gemeinschaft und auf dem Platz.

Mit einem Kopfschütteln ziehe ich mich wieder zum "Nur noch Lesen" zurück.
Ich lass dir deine Meinung, lass du mir meine.
-----
Johannes 8.44 - - Johannes 8; Hosea, Kapitel 8, Vers 7

Wobei beide Schriftzüge jetzt eher billig wirken und ich mir davon kein Trikot kaufen würde.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14377
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von Jupp » Sa 1. Jun 2013, 12:16

Leute, das ist eine Diskussion für die Sommerpause. Morgen heißt es gemeinsam in Lotte Stimmung zu machen. Danach kann man dann zwei Monate bis August solche Sachen diskutieren. Allgemein habe ich einen riesen Respekt für die Capos, weil da schon ordentlich was dazugehört sich vor den Block zu stellen und diesen mitzunehmen. Die Stimmung hat sich zudem sehr positiv entwickelt, so dass sie das sicher nicht schlecht machen. ;)

In diesem Sinne mache ich hier erstmal zu bis übermorgen. Sollte ich es vergessen dieses Thema wieder zu öffnen, bitte PN an mich oder die anderen Mods.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von F-Lion » Di 4. Jun 2013, 11:49

Ich habe den Thread wieder mal eröffnet. Nicht, weil ich die oben erwähnte Kritik befürworte, sondern mal eine Anregung loswerden möchte.

Ich stand in Lotte in Block H und fand den Support super. Es haben sich wirklich fast alle Leute dran beteiligt (und das, obwohl nicht nur "Block 28-Steher" vertreten waren) Ein Grund sehe ich darin, dass unser Teufel-Capo ;) ständig durch den Block marschiert ist und die Fans animiert hat.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Vielleicht ist es ja auch mal eine Überlegung bzw. Versuch wert, bei den Heimspielen einen Capo in Block 27 zu platzieren. Braucht denn Block 28 wirklich 3 Capos oder läuft der Support da nicht mehr oder weniger sowieso "von alleine"?!
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4527
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: Leipzig

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von JayneSabbath » Di 4. Jun 2013, 14:03

Zu erst einmal finde ich es unverschämt, dass Blackbull Basti namentlich benennt und Mehrhardt nur "den mit der Kappe" nennt. Das hat was mit Respekt und Höflichkeit zu tun auch von ihm den Namen zu nennen! (ein Unbekannter ist er ja definitiv nicht)

Zum zweiten: Wenn du Kritik/Verbesserungsvorschläge hast gehe zu ihm hin, anstatt ihn hier an den Pranger zu stellen. Mehrhardt ist ein netter Kerl mit dem man reden kann und der nicht beißt. Und er ist weiß gott lange genug vor/nach Anpfiff da.

Drittens: Mir scheint es so als ob du lieber einen Entertainer willst.
Ich persönlich finde Mehrhardt rein von den Gesängen her und was vom Fanblock rüberkommt besser als Basti. Das ist aber mein persönlicher Geschmack.
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5543
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von mahe » Di 4. Jun 2013, 14:20

mal zum lotte-spiel:
ich fand es nicht optimal, dass im block I zwei capos für die supporter bereit standen und im block H, der doppelt so groß war nur ein capo die runde drehen musste.



zur allgemeinen kritik:
natürlich ist markus nicht der typ, der aus sich heraus geht bzw. herausgehen kann, wie es sebastian und der "neue" (@HF nicht jeder kennt alle vornamen der capos) tun. aber es ist ihm hoch anzurechnen, dass er es ist, der auch zu jedem auswärtsspiel präsent ist.
zudem gebe ich zu bedenken, dass man als capo einen unschönen job hat, da man viel vom spiel nicht mitbekommt, ein grund warum ich mich für diesen job nicht bewerben würde.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Kritik am Capo - angebracht?

Beitrag von TaurinFan » Di 4. Jun 2013, 14:30

Ihr wollt nicht ernsthaft einen Thread offen lassen der sich im Topic um eine Person dreht, verstösst das gegen keine Forenregel?

Antworten