Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von mike shinoda » Di 25. Nov 2014, 17:28

Aber man muss schon differenzieren. Niemand sagt, dass die die seit 2009 oder 2010 dabei sind, besser sind.
Unser Verein lebt von „neuen Zuschauern“ wie europaweit kein anderer!!

Aber zu kommen und dann sofort der Meinung zu sein, dass man jetzt allen anderen erzählen kann wie „der wahre Fan“ aussieht ist schon ein bissel stumpf… meiner Meinung nach.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

depart0183
Beiträge: 420
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 08:21
x 9
x 16

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von depart0183 » Di 25. Nov 2014, 17:40

Auch wenn ich mich erst kürzlich hier im Forum angemeldet habe (nämlich um mehr zu den Geschehnissen in B zu erfahren) getraue ich mir, hier einen Beitrag zu hinterlassen.

Wir stehen immer im Block 29 an der Treppe zur 28 mit guter Sicht auf die Capos. Zu Beginn des Spiels (und größtenteils auch in der gesamten ersten HZ) empfand ich die Stimmung als richtig gut. Spiel hat gepasst, Gesang hat gepasst - und dann kam die zweite Halbzeit.

Das Problem war einfach: Wir konnten mit ansehen, was passiert - wussten jedoch nicht, wieso?! Da steht man dann auch erstmal da, dreht sich um und sieht Polizei in Kampfmontur.

Dann wurde aus der 29 versucht etwas Stimmung zu machen, aber es passierte nichts. Niemand wusste wirklich, wie er reagieren sollte. Schaffte man es, das wenigstens ein Teil der Kurve aktiv war, war nichts synchron - es klang wie im Kanon.

Das merkwürdige ist, dass, so empfinde ich es, den Zuschauern bei Sky nix aufgefallen ist. Ich habe mir die Wiederholung nochmal angeschaut und da war mMn noch recht gute Stimmung zu erkennen.

Ich hoffe, dass die Streitigkeiten bis zum Spiel gg. Ingolstadt beseitigt sind und wir alle wieder ein tolles Spiel mit tollem Support sehen werden - die Mannschaft hat es jedenfalls verdient.

Ich bin übrigens der Meinung, dass wir Capo-Support und Trommler nötig haben!

Grüße

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von syox » Di 25. Nov 2014, 19:35

Hast Recht, es fahren ja erst Fans zu Auswärtsspielen bei uns mit seit es die Allways Ultras gibt... :clap2:
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von jeahmon » Di 25. Nov 2014, 19:53

tommesfox hat geschrieben:Jetzt wird es langsam echt lächerlich.

scheiss auf das ganz Wichtigtuer gequatsche. Jeder kann sich einbringen anstatt hier Tag für Tag, Woche für Woche die selbe *$%§%& zu schreiben versteckt hinter nen Forumsnamen ohne Gesicht dazu.

Wir sind Wichtigtuer und das nicht nur im WWW sondern da wo es auch mal weh tut.

...!!!
Na siehste da sind wir uns ja einig...
Und nein ich halte mich nicht für besser, nur weil ich 4 Jahre länger in der Kurve stehe als du! Kannst du Dir vorstellen dass es 2009 kein Sky mit RB gab? Was es aber gab waren Auswärtsspiele, und dass nicht nur in jeder Regionalligasaison, sogar in der Oberligasaison- klingt verrückt ist aber so. Okay es gehören schon Eier dazu nach Jena, Zwickau, Auerbach oder Chemnitz in klarer Unterzahl zu fahren, aber wem erzähl ich das....

Eins sollte Dir aber klar sein, du darfst im Sektor B der Red Bull Arena Supporten, weil 4 Jahre lang vor Dir Fans dafür gesorgt haben, dass dies möglich ist, und dafür richtig was eingesteckt haben. Wer dieses Geschenk oder nennen wir es weniger pathetisch "Möglichkeit", nicht respektiert, kann schlecht erwarten respektiert zu werden!

Respekt erhält man nicht auf einem Zaun, nach besonders viel Kilometern, sondern in einer besonders schwierigen Situation, der Mannschaft den Rücken gestärkt zu haben!

Wie schwierig so eine Entscheidung ist, muss jeder für sich selbst entscheiden...

Aber wer nach den harten Momenten seit 2009 den Boykott in unsere Kurve trägt, tritt alles was uns unterscheidet und alles was wir bisher erreicht haben mit Füßen!
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Truckle
Beiträge: 3046
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 1
x 196

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Truckle » Di 25. Nov 2014, 20:15

jeahmon hat geschrieben: Eins sollte Dir aber klar sein, du darfst im Sektor B der Red Bull Arena Supporten, weil 4 Jahre lang vor Dir Fans dafür gesorgt haben, dass dies möglich ist, und dafür richtig was eingesteckt haben.
Mal ganz ehrlich, wir alle die in die RB-Arena gehen dürfen das weil Didi seit 5 Jahren die ganze Chose bezahlt.
Glaube kaum das die Eintrittsgelder von 2010-2013 auch nur gereicht hätten poulsen zu verpflichten.

Frank

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von jeahmon » Di 25. Nov 2014, 20:25

Truckle hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben: Eins sollte Dir aber klar sein, du darfst im Sektor B der Red Bull Arena Supporten, weil 4 Jahre lang vor Dir Fans dafür gesorgt haben, dass dies möglich ist, und dafür richtig was eingesteckt haben.
Mal ganz ehrlich, wir alle die in die RB-Arena gehen dürfen das weil Didi seit 5 Jahren die ganze Chose bezahlt.
Glaube kaum das die Eintrittsgelder von 2010-2013 auch nur gereicht hätten poulsen zu verpflichten.

Frank
Bei 500 Fans in Markrans und 50 bei Auswärtsfahren würden wir heute noch dort kicken! Es geht nicht ums Geld, sondern um Zuspruch in Form von Fans. Dass es nicht so ist, lag an komischen Typen die sich 3 Jahre lang auf z.T. Rübenäckern, richtig zum Affen gemacht haben...Ich bin mir ziemlich sicher dass dies kaum eine Rolle spielte bei dem einen oder anderen künstlichen Menschärgeredichspiel hier...
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Grinch1969 » Di 25. Nov 2014, 20:40

Auch bei 50 Fans in Markrans und 5 bei Auswärtsfahrten ständen wir dank Red Bull genau dort wo wir heute stehen. Vergessen leider nur manche oder wollen das teilweise gar nicht begreifen, Mods inklusive....
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von TaurinFan » Di 25. Nov 2014, 21:30

Grinch1969 hat geschrieben:Auch bei 50 Fans in Markrans und 5 bei Auswärtsfahrten ständen wir dank Red Bull genau dort wo wir heute stehen. Vergessen leider nur manche oder wollen das teilweise gar nicht begreifen, Mods inklusive....
Jemand der alle Bilanzen, Etats und Planziele des Vereins seit Vereinsgründung kennt, nicht schlecht.

Das "was wäre wenn" könnte aber auch lauten das der Verein schon lang nicht mehr existieren würde, wenn das Faninteresse nicht so hoch gewesen wäre.

Man weiß es nicht, man weiß es nicht.

FC'Sp1910
Beiträge: 90
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:37

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von FC'Sp1910 » Di 25. Nov 2014, 21:37

Grinch1969 hat geschrieben:Auch bei 50 Fans in Markrans und 5 bei Auswärtsfahrten ständen wir dank Red Bull genau dort wo wir heute stehen. Vergessen leider nur manche oder wollen das teilweise gar nicht begreifen, Mods inklusive....


Moin Allesamt, das glaube ich nicht das ihr Dank Didi dann auch du stehen würdet,

Ich glaube dann hätte es Probleme mit der Lizenz Wirklich gegeben, Einnahmen und Ausgaben e.t.c

Leute nun macht Euch mal nicht gegenseitig hier Fertig was soll das denn ?

Ihr steht doch für was ganz anderes, als das was ihr hier gerade Abzieht.

Habe drei Jungs aus den Forum am Samstag kennengelernt, alles super Jungs einer war sogar mit in der Kneippe von RSL und nun sowas hier.

Bald seid ihr Schlimmer als die Antis, und sorgt von ganz alleine dafür das es nicht mehr Stimmt bei Euch.

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von jeahmon » Di 25. Nov 2014, 21:58

FC'Sp1910 hat geschrieben:.
Habe drei Jungs aus den Forum am Samstag kennengelernt, alles super Jungs...
Ja außerhalb der Gruppendynamik sind viele Menschen erstaunlich normal...verrückt. Aber das ist ja dann nicht Fussball...

So nun werde ich mal Schalke bei der Zerstörung zugucken und das Thema erst wieder "Live" im Sektor 29 neu bewerten!
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Antworten