Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Antworten
RhönBulle
Beiträge: 127
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:38
x 26

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RhönBulle » So 19. Mai 2019, 11:09

Bremer Fans sind schon geil:)

@melzer

Ne, war nicht Scheiß red bull, die haben einfach so „ihr seid Scheiße wie der HSV gesungen“. (Wie das in Bremen eben manchmal gemacht wird) und dann hat der Gästeblock teilweise mitgesungen.

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 920
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 68

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 19. Mai 2019, 12:16

RhönBulle hat geschrieben:
So 19. Mai 2019, 11:09
Bremer Fans sind schon geil:)

@melzer

Ne, war nicht Scheiß red bull, die haben einfach so „ihr seid Scheiße wie der HSV gesungen“. (Wie das in Bremen eben manchmal gemacht wird) und dann hat der Gästeblock teilweise mitgesungen.
Achso ok

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15712
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 99
x 269

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Jupp » Mo 20. Mai 2019, 11:30

Capo Sebastian wird am Samstag nochmal das Megafon übernehmen, um sich dann wirklich zu verabschieden: https://twitter.com/Rasenballnews/statu ... 6458702849
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1156
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 169
x 8

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von TutnixzurSache » Mo 26. Aug 2019, 08:24

Gut fand ich, dass man die Lautsprecher nun überall gut versteht... ich denke, dass sich dadurch auf jeden Fall besser Stimmung machen lässt... auch wenn es gestern zwischenzeitlich mal ruhiger war, aber das lag sicherlich auch mit an der Hitze...

Schön auch, dass mal wieder alte Lieder wie RedBull mit Cola etc. angestimmt wurden...

Bei manchen noch unbekannteren Liedern wäre es sicherlich gut, wenn die Capos die ganze Zeit mitsingen, dass es alle mal gehört haben wie es geht... denn nur aus der 28 raus gesungen, ist es schwer für die anderen Blöcke es zu hören... :)

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 920
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 68

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 29. Sep 2019, 10:44

Ich würde mal in diesem Thread weiter machen, weil es eben hier hin gehört. Nochmal meine Meinung zu gestern.Wie immer war B voll, soweit so schön. Aber betrachtet man mal die Zusammensetzung in B, ist es doch nicht verwunderlich, dass wir so eine miese Stimmung wie z. B. gestern haben. Wie schon oft festgestellt, ist nun mal B der billigste Block. Und das zieht natürlich Hinz und Kunz dahin, leider auch genug, die mit Support überhaupt nichts am Hut haben. Die Capos haben wie meine Vorredner zum Teil schon erwähnten auf ganz einfache Lieder gesetzt, trotzdem lief es nicht. Also kann man denen schon mal nicht die Schuld in die Schuhe schieben. Betrachten wir doch mal die Altersstruktur in B. Da fällt ganz klar auf, dass eine bestimmte Altersklasse sehr wenig im Vergleich zu anderen Vereinen vorhanden ist. Nämlich 16-45 männlich. Ich habe nichts gegen Kinder und Rentner, um Gottes Willen nicht falsch verstehen, aber oben beschriebene Altersgruppe ist nun mal die, welche die Stimmung rein von der Akkustik ins Stadion bringt. Und das ist meiner Meinung nach ein allgemeines RB Problem, dass man in der Altersklasse einfach viel zu wenig Anhänger hat. Tja woran liegt das? Zum Teil gehen diese Leute natürlich zu den beiden anderen Leipziger Vereinen oder lehnen RB grundsätzlich ab. Ganz klar sichtbar wird das bei Auswärtsfahrten. Nehmen wir mal als Beispiel Mainz mitten in der Woche. Da stehen im Block ganz unten 50-100 Rasenballisten, dannach kommen ca 50-100 Mittdreißiger und ein paar Vierziger und der Rest sieht aus, wie bei einer Kaffeefahrt von Polster und Pohl (nicht falsch verstehen, kleiner Scherz muss sein). Damit kann man nichts reißen gg 25000 Heimfans. Wo ist die Jugend, die man im Sommer auf den ganzen Dorffesten sieht? Bei RB jedenfalls nicht bzw. kaum. Die muss man davon überzeugen nicht zu Lok oder Chemie zu gehen. Lok erlebt gerade sportlich einen Hype. Sollten die es in absehbarer Zeit schaffen, in die 3. Liga aufzusteigen, prophezeihe ich hier mal, werden da die Zuschauerzahlen definitiv richtig nach oben steigen und wenn es ganz dumm kommt, verliert man da große Teile einer kompletten Generation an jungen Leuten. So das waren einmal ein paar Gedanken von mir und nun Feuer frei.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15712
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 99
x 269

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Jupp » So 29. Sep 2019, 11:02

Ich fand die Stimmung in dieser Saison bisher sehr ordentlich, gegen Schalke war sie mau, aber das gibt es immer mal wieder, auch in den letzten Jahren. Läuft halt wie auf dem Platz mal besser und mal schlechter. Der ein oder andere Fan dachte offenbar, dass wir als Spitzenreiter entspannt durch die Liga gehen und Schalke locker wegputzen.

Aber mal grundsätzlich: Es fehlt einfach noch die zweite Fangeneration, die von ihren Eltern als Kinder ins Stadion mitgenommen worden sind und dann selbst mit ihren Kumpels gehen. Geht letztlich auch nicht, wenn der Verein so jung ist.

Die Zuschauerzahlen bei Lok sind übrigens extrem schwach bei den aktuellen Erfolgen und junges Klientel ziehen die auch kaum an. Spiel gegen Nordhausen habe ich im Livestream gesehen, Stimmung kannst du komplett vergessen. Ganz im Gegenteil zu den Chemikern, die viele junge und kreative Leute anziehen, was man dann auch an den Choreos und sonstigen Fanaktionen sieht.

Davon abgesehen, ich glaube, dass es bei den heutigen Jugendlichen viele andere Dinge gibt als ins Fußballstadion zu gehen. Da spielt der ein oder andere Leipzig-Schalke lieber mit seinen Kumpels auf der Konsole oder macht sonstwas. Dies geht übrigens nicht nur RBL so, sondern auch anderen Vereinen, weshalb mittlerweile alle Vereine Kinderangebote wie Bullis Bande haben oder einige ein E-Sport-Team, um die Kinder und Jugendlichen anzusprechen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

RhönBulle
Beiträge: 127
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:38
x 26

Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RhönBulle » So 29. Sep 2019, 11:43

Die Jugend ist leider extrem unterrepräsentiert in B. Ich glaube aber nicht, dass es mit der nächsten Generation besser wird.

RB hat halt die Philosophie Familienverein(was ja an sich cool ist) und ist stets darauf aus, streng alles zu kontrollieren (siehe Frauenauswärtsspiel bei den Sternen).

Überspitzt ausgedrückt kann ich es verstehen, dass dieses Oma/Opa/Enkel Flair in Kombination mit eingeschränkter Ausdrucksmöglichkeiten(zB verbotene Choreo) eher abschreckend wirkt.

Red Bull hat scheinbar keinen Bock auf Jugend und Subkultur. Jedenfalls nicht, wenn sie es nicht selbst beeinflussen können.

Jugend ist halt laut, bunt, kritisch und manchmal drüber und unbequem. Das will RB und auch zum großen Teil die alten Fans (zum Teil mit nachvollziehbaren Argumenten) nicht.

It is what it is.

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 920
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 68

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 29. Sep 2019, 12:10

RhönBulle hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 11:43
Die Jugend ist leider extrem unterrepräsentiert in B. Ich glaube aber nicht, dass es mit der nächsten Generation besser wird.

RB hat halt die Philosophie Familienverein(was ja an sich cool ist) und ist stets darauf aus, streng alles zu kontrollieren (siehe Frauenauswärtsspiel bei den Sternen).

Überspitzt ausgedrückt kann ich es verstehen, dass dieses Oma/Opa/Enkel Flair in Kombination mit eingeschränkter Ausdrucksmöglichkeiten(zB verbotene Choreo) eher abschreckend wirkt.

Red Bull hat scheinbar keinen Bock auf Jugend und Subkultur. Jedenfalls nicht, wenn sie es nicht selbst beeinflussen können.

Jugend ist halt laut, bunt, kritisch und manchmal drüber und unbequem. Das will RB und auch zum großen Teil die alten Fans (zum Teil mit nachvollziehbaren Argumenten) nicht.

It is what it is.
Triffts auf den Punkt, danke :thup:

Eklis
Beiträge: 232
Registriert: Di 24. Jan 2017, 19:15
Wohnort: Leipzig
x 8
Kontaktdaten:

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Eklis » So 29. Sep 2019, 14:42

Also gerade in der 27 stehen viele, männlich, zwischen 16 und 45, und rühren sich nicht die Bohne. Daran kann man es nicht festmachen. Dagegen kenne ich sehr viele weibliche Fans, die sich die Seele aus dem Leib brüllen, auch über 45. ;)

RhönBulle
Beiträge: 127
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 11:38
x 26

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RhönBulle » So 29. Sep 2019, 14:53

Eklis hat geschrieben:Also gerade in der 27 stehen viele, männlich, zwischen 16 und 45, und rühren sich nicht die Bohne. Daran kann man es nicht festmachen. Dagegen kenne ich sehr viele weibliche Fans, die sich die Seele aus dem Leib brüllen, auch über 45. ;)
Darum gehts doch garnicht, in der 28 stehen auch genug ältere die mit Supporten..

Antworten