Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17412
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 438
x 878

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Jupp » So 19. Jan 2020, 11:36

Melzer war gestern offenbar in der 2. Halbzeit nicht im Stadion, den Gästeblock hatte man da jedenfalls im Griff und das auch nicht zum ersten Mal. Aber wenn er nix Negatives findet, scheint es ihm auch nicht gut zu gehen. Mit Menschen, die nur negative Dinge nach vorn rücken, andere Dinge aussparen und keine Vorschläge zur Verbesserung ergreifen und Dinge in die Hand nehmen, braucht man dann aber auch länger nicht mehr diskutieren. Es kommt immer nur das gleiche negative Geschreibe und es zieht auch andere Menschen runter.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1200
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 122
x 209

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 19. Jan 2020, 11:47

Jupp hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:36
Melzer war gestern offenbar in der 2. Halbzeit nicht im Stadion, den Gästeblock hatte man da jedenfalls im Griff und das auch nicht zum ersten Mal. Aber wenn er nix Negatives findet, scheint es ihm auch nicht gut zu gehen. Mit Menschen, die nur negative Dinge nach vorn rücken, andere Dinge aussparen und keine Vorschläge zur Verbesserung ergreifen und Dinge in die Hand nehmen, braucht man dann aber auch länger nicht mehr diskutieren. Es kommt immer nur das gleiche negative Geschreibe und es zieht auch andere Menschen runter.
Sorry aber ich muss Dir mal unterstellen, dass Du keine Ahnung von der Akustik des Stadions hast! Setze Dich mal auf Höhe der Mittellinie und beurteile ganz neutral!

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1200
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 122
x 209

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 19. Jan 2020, 11:51

PS: Ich sehe nix negativ sondern einfach realistisch und nicht mit der rosaroten RB Brille, die hier viele aufhaben. Frag mal die Leute in D, ob Sie was vom B Block hören, sobald mal der Gästeblock auch nur annähernd gefüllt? Und ich sehe auch, wie viele Leute in B ihren Mujnd nicht aufbekommen!

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 5027
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 114
x 131

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Roter Brauser » So 19. Jan 2020, 11:58

Jupp hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:36
Melzer war gestern offenbar in der 2. Halbzeit nicht im Stadion, den Gästeblock hatte man da jedenfalls im Griff und das auch nicht zum ersten Mal. Aber wenn er nix Negatives findet, scheint es ihm auch nicht gut zu gehen. Mit Menschen, die nur negative Dinge nach vorn rücken, andere Dinge aussparen und keine Vorschläge zur Verbesserung ergreifen und Dinge in die Hand nehmen, braucht man dann aber auch länger nicht mehr diskutieren. Es kommt immer nur das gleiche negative Geschreibe und es zieht auch andere Menschen runter.
Ich als Sektor B-Steher habe den Union-Block kaum gehört - das wird den Leuten in Sektor D anders gegangen sein. Wenn wir dem Gästeblock in Halbzeit zwei Paroli bieten konnten, dann liegt das aber vor allem am Mannschaftsauftritt in Halbzeit zwei - wenn RB ein Tor schießt, dann wachen die Leute plötzlich auf.

Und bzgl. der Negativität: Der Ausgangspost stammt von @schmidder und du, @Jupp, stimmst in die Kritik mit ein.
Klar es ist nicht alles super, was vom Capo-Podest kommt - aber die Leistung war gut und erklärt nicht, warum in Halbzeit 1 selbst in Sektor B die Mitmachquote eines Spitzenreiters unwürdig ist.

Aber so ist es nunmal und wir können froh sein, dass es unserer Mannschaft egal ist, was von den Rängen kommt - sie liefern einfach ab.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1200
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 122
x 209

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 19. Jan 2020, 12:23

Das klingt ja schon freundlicher ;). Was ich mit meiner kritischen Schreibweise nur sagen will ist, dass es uns nichts nützt uns immer schön zu reden, wenns nicht so schön war.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22830
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 529

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 19. Jan 2020, 13:27

kometa hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 11:35
Wenn die Anwesenheit der "aktiven Fanszene" also kontraproduktiv wirkt, liegen die Konsequenzen für mich auf der Hand.
Die aktive Fanszene der Gladbacher. :frech:

Ich war ja gestern mal außnahmsweise in A (Block 11) und war schon ein wenig beeindruckt, wie anders sich das im Vergleich zu D anfühlt. Von Union habe ich dort wenig gehört, so im Vergleich zu damals, als Hansa einmarschiert ist, war das total mau. Aber gut, da war unser Teil des Stadions auch nur halb voll.

Insgesamt denke ich, hätte man in den entscheidenden Szenen dennoch mehr Teile des Stadions mitnehmen können. Wechselgesang, Steht auf usw. Man merkt eigentlich überall im Rest des Stadions, das die Mitmachquoten hochgehen, wenn in solchen Situationen Dinge angestimmt werden, die alle kennen, einfach, weil es so weiter trägt.
Bild

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17412
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 438
x 878

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Jupp » So 19. Jan 2020, 15:13

Die aktive Fanszene der Gladbacher war bisher immer da, genau wie bspw. Schalke oder Bremen.

Davon abgesehen habe ich gestern auch gewisse Dinge kritisch gesehen, wie aus meinem Beitrag deutlich wird. Was mich aber nervt, wenn fortwährend alles schlecht gemacht wird.

Ich bin übrigens nicht in B und fand die Unioner von der Lautstärke nicht wirklich beeindruckend, da konnte bspw. Bremen oder Schalke mehr. In der 2. Halbzeit kam da auch nicht viel.

Und nein, ich finde es weiterhin beachtlich, was wir hier als Fans auf die Beine gestellt haben in 10 Jahren. Es hilft übrigens, wenn man auch mal in anderen Stadien auch im Ausland ist. Wenn ich dann noch so unsere internationalen Gegner bisher sehe und mit wie vielen Fans die hier aufgetaucht sind, dann ist das mal abseits von Celtic auch nicht besser. Das sind mit Benfica, Monaco, Neapel, Marseille, Zenit oder Lyon nun auch keine kleinen Klubs gewesen. Wir sind nicht Gladbach oder Schalke, aber man kann trotzdem auch mal stolz sein, was hier entstanden ist. Hierauf gilt es aufzubauen und nicht alles schlecht zu machen, alles andere ist kontraproduktiv.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

tortor_et
Beiträge: 1366
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 31
x 25

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von tortor_et » So 19. Jan 2020, 16:33

melzer hat geschrieben:
So 19. Jan 2020, 12:23
Das klingt ja schon freundlicher ;). Was ich mit meiner kritischen Schreibweise nur sagen will ist, dass es uns nichts nützt uns immer schön zu reden, wenns nicht so schön war.
Da hast Du Recht.
Deshalb wäre es ja schön, wenn man hier (sachliche) Kritik einsammeln könnte.

Die Minute 15 war verpennt. Wird sicher bei nächster Gelegenheit wieder besser.
Es ist einfach genial, wenn dem "Byokott"Support mit einem stehenden Stadion und schmetternden "Auf geht's..." die Show genommen wird.

Und ja, es gibt Rohrkrepierer, die sich einfach schwer laut schreiend "singen" lassen.
Mit denen sollte man vorsichtiger umgehen.

Ich würde mir wünschen, wenn der Capo für manche Situation einem Plan hätte, wie er reagieren könnte. Aus dem Bauch raus ist gut. Aber ein Plan ist eben auch nicht verkehrt...

Insgesamt aber war es ok.
(Ach so: positive Ansagen ergeben mehr als negatives Anschreien ...!)

RB-Junky
Beiträge: 1163
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 43
x 12

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RB-Junky » Mo 20. Jan 2020, 10:38

Ich stand mal zur Abwechslung in der 27 und muss sagen, so lange es Fanklubs wie z.B. Red Campus gibt, die in der 27 4 Reihen besetzen und es gefühlt jeden Spieltag mehr von denen werden aber NIEMAND (wirklich niemand) mitsingt und nicht einmal mitklatscht kann das auch nichts werden. Da wird stattdessen besprochen wie die Woche war und was man am Abend noch machen könnte. Keiner von den 100 Leuten da macht mit. Nein, da wird noch der Ticker des Spieles gelesen, bei welchem man im Stadion ist :lol:

Solchen Fanklubs sollte man wirklich alle Rechte entziehen, da gibt es leider viel zu viele bei uns im Block. Es war nur ein exemplarisches Beispiel der aktuellen supporttechnischen Situation im Block.

Teilweise echt traurig
Scheiß Erfolgsfans!

RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

Nach den Sternen gegriffen, sie gesehen, aber nie erreicht.
RIP Red Aces Leipzig!
9 Jahre purer Wahnsinn


FUCK RACISM

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1200
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 122
x 209

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » Mo 20. Jan 2020, 11:17

RB-Junky hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 10:38
Ich stand mal zur Abwechslung in der 27 und muss sagen, so lange es Fanklubs wie z.B. Red Campus gibt, die in der 27 4 Reihen besetzen und es gefühlt jeden Spieltag mehr von denen werden aber NIEMAND (wirklich niemand) mitsingt und nicht einmal mitklatscht kann das auch nichts werden. Da wird stattdessen besprochen wie die Woche war und was man am Abend noch machen könnte. Keiner von den 100 Leuten da macht mit. Nein, da wird noch der Ticker des Spieles gelesen, bei welchem man im Stadion ist :lol:

Solchen Fanklubs sollte man wirklich alle Rechte entziehen, da gibt es leider viel zu viele bei uns im Block. Es war nur ein exemplarisches Beispiel der aktuellen supporttechnischen Situation im Block.

Teilweise echt traurig
Danke, Du sprichst mir aus der Seele :thup: Und genau das sind die Probleme die angesprochen werden müssen! Lösungsvorschläge habe ich leider keine parat. Es muss eben jeder für sich selbst entscheiden, wo er im Stadion hingehört.

Antworten