Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Fatherandson
Beiträge: 547
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 19:49

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Fatherandson » So 28. Jan 2018, 20:02

raceface hat geschrieben:
Fatherandson hat geschrieben:Jetzt wird es immer absurder. Rasenballisten rufen zum boykott für das Frankfurt spiel auf?!
Jetzt machen wir wirklich den gleichen scheiss wie alle anderen

Das gibt’s doch gar nicht

Ich fand es immer besser, dass wir anders für unseren Verein im Fanblock stehen.

Vergessen wir die tollen Dinge aus den niederen Ligen?
Echt? Wo?
Ich habe es bei Twitter gelesen

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1133
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 51
x 162

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von melzer » So 28. Jan 2018, 20:04

Adamson hat geschrieben:
melzer hat geschrieben: Na das ist doch mal die Chance für die ganzen Nörgler den Rasenballisten gegenüber. Fahrt nach Frankfurt und zeigt, dass es auch ohne sie geht :D Ich lach mich jetzt schon tot :D
Du hast es wirklich noch nicht begriffen, oder? Und weißt du was das Schlimmste daran ist? Du begreifst nicht, dass du es nicht begreifst.
Oje jetzt habe ich was falsches geschrieben. Können wir ja in Gladbach mal drüber reden, falls Du da vor Ort bist ;)

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6021
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von bullish! » So 28. Jan 2018, 20:06

Fatherandson hat geschrieben:
raceface hat geschrieben:
Fatherandson hat geschrieben:Jetzt wird es immer absurder. Rasenballisten rufen zum boykott für das Frankfurt spiel auf?!
Jetzt machen wir wirklich den gleichen scheiss wie alle anderen

Das gibt’s doch gar nicht

Ich fand es immer besser, dass wir anders für unseren Verein im Fanblock stehen.

Vergessen wir die tollen Dinge aus den niederen Ligen?
Echt? Wo?
Ich habe es bei Twitter gelesen
Hättest Du ruhig überlesen können.
Für mich völlig gegenstandslos diese Wasserstandsmeldung.
Dachte schon jemand hat Fusspilz. :mrgreen:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Adamson » So 28. Jan 2018, 20:14

melzer hat geschrieben: Oje jetzt habe ich was falsches geschrieben. Können wir ja in Gladbach mal drüber reden, falls Du da vor Ort bist ;)
Hat Gladbach auch einen Sektor B?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Tom G.
Beiträge: 595
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 06:42
Mein Fanclub: IG Dynamite Bulls

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Tom G. » So 28. Jan 2018, 20:19

@EisernerBulle: Passt schon. Alles gut.
@Adamson: Ich feiere hier total deine Meinung. Was nur schade ist. Es interessiert von den Typen um das Capopodest niemanden. Die leben in ihrer Rasenballsportwelt und lassen jegliche andere Meinung nicht zählen. Die verstehen das nicht das nicht alle RedBull verfluchen. Die verstehen auch nicht das wenn wir RB Fans etwas beukotieren, das alle anderen darauf Scheissen. Alles was nur ähnlich wie RB Leipzig klang wird in Rasenballsport umgemünzt. Das nervt! Basti, auf den ich immer viel gehalten habe, bekommt es einfach nicht mehr gebacken. Und an alle die jetzt wieder Schreiben das man es besser machen soll. Ich bin nicht scharf auf das Capopodest. Ich kann das wahrscheinlich auch gar nicht. Jetzt aber zum aber. Es wird Zeit für neues!!!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12453
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 219

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Fanblock-Gänger » So 28. Jan 2018, 20:32

Adamson hat geschrieben:
melzer hat geschrieben: Na das ist doch mal die Chance für die ganzen Nörgler den Rasenballisten gegenüber. Fahrt nach Frankfurt und zeigt, dass es auch ohne sie geht :D Ich lach mich jetzt schon tot :D
Du hast es wirklich noch nicht begriffen, oder? Und weißt du was das Schlimmste daran ist? Du begreifst nicht, dass du es nicht begreifst.
Schön wäre es. Ich glaube eher, er gehört zu denen, die dich mit an der Jacke ziehen, um dich schnell vom Capo wegzubefördern. Was jetzt schlimmer ist... ?

Wie auch immer...
@tom: Zeit für was neues... Und was? Käme unter den derzeitigen Umständen nix Gutes raus, fürchte ich.

Benutzeravatar
Tom G.
Beiträge: 595
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 06:42
Mein Fanclub: IG Dynamite Bulls

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Tom G. » So 28. Jan 2018, 20:40

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Adamson hat geschrieben:
melzer hat geschrieben: Na das ist doch mal die Chance für die ganzen Nörgler den Rasenballisten gegenüber. Fahrt nach Frankfurt und zeigt, dass es auch ohne sie geht :D Ich lach mich jetzt schon tot :D
Du hast es wirklich noch nicht begriffen, oder? Und weißt du was das Schlimmste daran ist? Du begreifst nicht, dass du es nicht begreifst.
Schön wäre es. Ich glaube eher, er gehört zu denen, die dich mit an der Jacke ziehen, um dich schnell vom Capo wegzubefördern. Was jetzt schlimmer ist... ?

Wie auch immer...
@tom: Zeit für was neues... Und was? Käme unter den derzeitigen Umständen nix Gutes raus, fürchte ich.
Die Frage kann ich dir als einzelner nicht beantworten. Da bin ich ehrlich. Aber ewig auf den selben Mist aufzubauen? Verstehe mit selben Mist bitte nicht das alte! Es gab durchaus Zeiten wo der Support Mega war! Ich denke nur an Spiele gegen Lok oder Halle. Da Griff allerdings auch noch voll das was Adamson beschrieb.

Daniel1975
Beiträge: 694
Registriert: So 14. Dez 2014, 10:11
x 79

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Daniel1975 » So 28. Jan 2018, 20:49

Also ich fahre nach Frankfurt, Hotel ist schon gebucht!

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1272
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 101

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von RaBaSpo » Mo 29. Jan 2018, 00:09

Ich möchte mich als regelmäßiger 28-Gänger mal zu der Sache äußern:

Als ich hier mir die letzten 3 Seiten durchgelesen habe, habe ich mich geschüttelt. Und zwar vor Entsetzen. Mir gefällt der Stadionbesuch immer weniger... mittlerweile denke ich manchmal, dass das Aufgeben der DK für mich kein großer Verlust wäre. Der Fanblock ist nicht mehr das, was er mal war.

Ich zitiere mich mal selbst, um meinen Standpunkt nochmal zu verdeutlichen.
RaBaSpo hat geschrieben:Ich halte nix von Ultras.
Für mich war das eigentlich bis auf wenige Ausnahmen schon immer das eklige Furunkel am Arsch des Fußballs.
Die Ultras fühlen sich persönlich als die größten überhaupt, versuchen fast alles im Stadion zu bestimmen... klar, die machen auch geile Choreos, aber bei dem was meistens wie jetzt in Mainz passiert krieg ich Schnappatmung, genauso wie wenn ich bei manchen Jungspunden schon Ultras RB lese
Ihr könnt mich ruhig steinigen... ja, auch ich bin einer der immer weniger singt und sich die meiste Zeit aufs Spiel konzentriert. Das aber auch nur, weil mir der Spaß am Support durch die Auswüchse im Sektor B mittlerweile aber so richtig gründlich vergangen ist. Der spielbezogene Support wird immer weniger - orientiert sich eher Richtung Privatparty... das ist nicht das, worunter ich mir Support vorstelle.
Meine Hoffnung schwindet, dass sich das je wieder bessern wird...
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Eventi.absolut
Beiträge: 3379
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 224

Re: Stimmung im Block B - Capo's - Kritik / Ideen

Beitrag von Eventi.absolut » Mo 29. Jan 2018, 01:29

Ich habe in dem Faden mal quer gelesen, auch weil vermehrt in den STT´s über die „Stimmung“ im Stadion geschrieben wurde ...und ich muss sagen: dem Grunde nach ist mir der B-Block eigentlich egal...

Ich sitze/stehe in A, die Befindlichkeiten der B-Block Gänger bekomme ich also nur hier mit...

Was auffällt, dass dieser/euer „Sing-Sang“ aus B mich nicht mehr als Haupttribünengänger abholt, „früher“ wurde das Lied „Wir sind Schweine...“ angesungen, empfand ich lustig, kommt aber nunmehr gefühlt gar nicht mehr, schade eigentlich, weil alle um mich herum das meist mitgesungen haben.

Eigentlich sollten sich – neben den "wahren" B-Block Gängern – die Leute die in A, C und D sitzen, sich über B aufregen, da „wir“ samt VIP´s euch in B quer subventionieren, dies über „unsere“ erhöhten Eintrittspreise; darüber solltet ihr mal nachdenken!

Ich persönlich brauche euren mehr oder weniger gegebenen „Dauer Sing-Sang“ nicht; situative Stille im Stadion ist auch eine Emotion, wenn spielbezogener „Sing-Sang“, dann ist es ok...aber mE gibt es diesen bei uns nicht.

Ihr solltet in B mal klarkommen, wenn man so liest was untereinander los ist, dann braucht das/euch niemand...Ggf. sollte man mal in B die Preise massiv erhöhen?! Mit welcher Rechtfertigung besteht so ein massiver Preisunterschied zwischen Sektor B und dem Rest des Stadions? Am „Support“ jedenfalls kann es mMn nicht liegen!

Antworten