Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
TJ8
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 08:42

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von TJ8 » Mo 14. Apr 2014, 14:29

Sehr guter Beitrag tomesfox! Es gab ausschließlich eine Polizeikontrolle - um mal kurz Stellung zu nehmen. Anschließend wurde auch sofort der Fan Beauftragte kontaktiert mit dem wir dann persönlich gesprochen haben und die Sache geschildert haben.

steinitoon
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mär 2014, 14:26
Mein Fanclub: Holy Bulls

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von steinitoon » Mo 14. Apr 2014, 14:49

Wenn ihr immer nur von "der Sache" sprecht und keine Details weiter breis gebt, dann klingt das wie unter den Tisch kehren wollen oder so.
Es kann auch eine Nichtigkeit sein, die hier angesprochen wird, die wird aber durch das nicht nennen größer.
Somit liegt da etwas nebulöses im Raum, was jeder mit seiner Fantasie füllt, der den Nebel nicht durchdringen kann.
Daher verstehe ich die Nachfragen nach dem was war da los.

Nicht alles worüber andere lachen, ist auch lustig.

Benutzeravatar
niko..
Beiträge: 566
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:19
Wohnort: Leipzig

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von niko.. » Mo 14. Apr 2014, 15:43

tommesfox hat geschrieben:Wenn die Jungs Stimmung machen ist es OK.

Wenn die Jungs dann anders auffällig werden. Kommt immer gleich der Zeigefinger.
Und auf den Zaun klettern mein Gott. In Regensburg war das noch niedlich als der kleine Mann auf den Zaun war :roll: ... Solange kein Feld gestürmt würd... Aber der Rest würd doch eh geregelt falls die Jungs was dummes machen siehe Zugrandale Erfurt = Hausverbot Arena.

Soweit wie Ich weis gab es ne Polizeikontrolle mehr aber auch nicht. Und wenn dann regeln das die Vereine, Fanbeauftragten und ggf Polizeiaussagen.

Hier mal noch nen Video von Schwatz Gelb wo man unseren Support Teilweise betrachten kann :arrow:

https://www.youtube.com/watch?v=lB6-B5z ... fv&index=2" onclick="window.open(this.href);return false;
Vielleicht sollte man das auch nicht so plakativ ausdrücken, wenn man keine genauen Hintergründe kennt.
Aber deine Gleichung ist definitiv verkehrt. Wo der Zusammenhang von einer S-Bahn Fahrt aus Altenburg nach Erfurt und dem Stadion in Leipzig besteht, ist mir zumindest nicht ganz klar... :roll:
Der immer wiederkehrende Satz: "Fußball ist Fußball, und Politik ist Politik" ist großer Schwachsinn. Gerade als Fußballer mit der immensen Öffentlichkeitswirkung, sollte man viel häufiger Stellung beziehen"
-Roberto Hilbert-

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12204
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 113

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 14. Apr 2014, 16:16

tommesfox hat geschrieben:Wenn die Jungs Stimmung machen ist es OK.

Wenn die Jungs dann anders auffällig werden. Kommt immer gleich der Zeigefinger.
Schlimm?

Darf ich meinen Sohn nicht für sein Fehlverhalten rügen, nur weil er im Matheunterricht oder in seiner Klavierstunde gute Arbeit macht? Versteh ich nicht.

Benutzeravatar
Mölkau
Beiträge: 1495
Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Mölkau » Mo 14. Apr 2014, 19:23

Achje... aufm Zaun hängen einige doch schon lange... selbst vorletztes Jahr in Rathenow war das schon zu sehen. .. ich finde da is nix dabei. Lieber 100 Leute aufm Zaun als auch nur ein Feuerzeug an der Eckfahne
LE79 hat geschrieben: ... wenn wir wie LOK rechnen würden haben wir dieses Jahr 100 Jahre Tradition zu feiern. :clap2:
1912 Gründung FC Sportfreunde 1912
1951 Umbenennung BSG Stahl Markranstädt
1990 SSV Markranstädt
2009 Rasenball Leipzig
macht heute 2012 100 Jahre!

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1357
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 66
x 44

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Little Joe » Mo 14. Apr 2014, 20:26

Ich schreibe mal, was ich gesehen habe:

Auf dem Weg vom Stadion zum Parkplatz kreuzten Dortmunder unseren Weg. Diese zogen es vor, die Beine in die Hand zu nehmen. U. a. von den Castrums kamen ein paar verbale Drohungen, von wegen Schal zocken etc., mehr aber auch nicht. Auf dem Parkplatz standen dann die Castrums am Abhang und motzten Richtung Bahnstation. Dies rief die Polizei auf den Schirm, die sich langsam und besinnlich näherten und die Kerle einkreiste. Bis zu dem Zeitpunkt, als wir abfuhren, kam es auf beiden Seiten zu keinen Auffälligkeiten.
Ich hab nichts gegen Zaunklettern, aber wenn besagte Leute in ihren Bewegungen und Gesten sich unwesentlich von Primaten unterscheiden und nach dem Rückstand gar drohende Zeichen Richtung eigene Mannschaft von sich geben, finde ich das nicht so toll.
Einer davon war besonders auffällig, selbst beim Feiern der Mannschaft sieht man ihn mit einer abwertenden Handbewegung auf einem Bild auf der offiziellen Homepage. Ob Richtung Fanblock oder unserer Mannschaft, sei mal dahingestellt, weil ich beides affig finde.
Positiv sind sie allerdings wirklich durch den lautstarken Support (wenn auch nicht alle Castrums mitgemacht haben) und die vielen Fahnen aufgefallen.

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Elektrozaun » Mo 14. Apr 2014, 20:27

Mölkau hat geschrieben:Lieber 100 Leute aufm Zaun als auch nur ein Feuerzeug an der Eckfahne
Ich mische mich ja sonst nicht in die internen Themen ein, aber das klingt ja fast nach dem seligen Ralph Burkei:
Ja mei, die Leut' ham Emotionen, lieber laufen die mir übers Spielfeld, als sie klauen 'ner alten Frau die Handtasche irgendwo.
:mrgreen:
ZAP!

РБ ЛЕИПЦИГ
Beiträge: 377
Registriert: Do 17. Mai 2012, 12:56

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von РБ ЛЕИПЦИГ » Mo 14. Apr 2014, 20:35

Lindenauer hat geschrieben: Verstehe ich auch nicht! Aber zu meiner Zeit war ich weit weg von der Forderung nach uneingeschränktem kreativen Freiraum...:P
Off-Topic:
Das gilt nicht nur für den Lindenauer. Immer dieses Zeitvergleiche...wie ich sie hasse. Die Zeiten und ihre Generationen haben sich nun einmal geändert und sie werden es weiter. Kreativität, Innovation, Freiheit und auch ein bisschen Verrücktheit prägen die junge Generation. Warum auch nicht? Finde ich um Längen besser, als andere Kapitel dieses Landes.

Also mal bitte ein bisschen mehr Respekt für die jüngere Generation. Für die Renten soll doch schließlich später auch gesorgt sein. ;)
*** RasenBallsport Leipzig! ***

Birdman
Beiträge: 972
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 09:45
x 27

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Birdman » Mo 14. Apr 2014, 20:44

Nur kurz: mir ging's doch hier nicht um das Zaunklettern perse. 19 Leute auf'm Zaun, die fast alle schwarz gekleidet waren, teils unschöne Gesten von sich gaben (by the way: schön von Little Joe umschrieben) und der Großteil davon schien noch sehr jung zu sein. Ich würde jetzt am liebsten eine Grundsatzdiskussion anstoßen, lasse es aber lieber. Der Post dient also nur dazu, um erkennbar zu machen, dass es doch hier nicht ums Zaunklettern im Allgemeinen geht. Diese Unterbotschaften werde ich aber in den kommenden Nachrichten in Leuchtschrift markieren, damit es auch jeder erkennt. Versprochen! :-)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12204
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 113

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 14. Apr 2014, 21:10

Little Joe hat geschrieben: U. a. von den Castrums kamen ein paar verbale Drohungen, von wegen Schal zocken etc., mehr aber auch nicht. Auf dem Parkplatz standen dann die Castrums am Abhang und motzten Richtung Bahnstation.
Hurra, wir sind auf dem besten Weg, die Fankultur anzunehmen! Vier Jahre habe ich drauf gewartet! :clap: :clap: :clap:

Antworten