Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
GrafP
Beiträge: 371
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 20:55

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von GrafP » Di 15. Apr 2014, 06:45

Ich finde es fast schon lustig, dass sich hier immer wieder die gleichen zu wort melden, weil ihnen entweder die Klamottenfarbe oder die Nase ihrer Mit-Fans nicht passt. Wenn ich schon so was wie "Blockordnung" hoere, dann komme ich aus dem lachen nicht mehr raus......wahnsinn....und diese ewige opamäßige Kritik an den jungen Sportfreunden ist ja fast schon pathologisch....Steckt doch den erhobenen Zeigefinger einfach mal woanders hin oder atmet mal locker durch. Ein echtes Hobby soll auch helfen.....
SPORT FREI!!!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16122
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 158
x 435

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Jupp » Di 15. Apr 2014, 08:47

@GrafP
Mich würde ja mal interessieren, ob du die Berichte von Little Joe und Birdman bestätigen kannst, oder ob das aus deiner Sicht sich anders zugetragen hat.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5178
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von TaurinFan » Di 15. Apr 2014, 09:21

Fanblock-Gänger hat geschrieben: Hurra, wir sind auf dem besten Weg, die Fankultur anzunehmen! Vier Jahre habe ich drauf gewartet! :clap: :clap: :clap:
Ist motzen jetzt wirklich das zentrale Thema was du von anderen Vereinen nicht wolltest?

Klar ist es gut Grenzen zu setzen, aber Grenzen bei 0 zu setzen, hat gerade bei jüngeren wohl wenig Sinn.

@tommesfox

Allein schon anhand der völlig unterschiedlichen Gästeblöcke würde eine Ordnung nicht funktionieren. Da ist es situationsbedingt wohl besser jeder stellt sich da hin wo es ihm in der Situation am besten passt.

steinitoon
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mär 2014, 14:26
Mein Fanclub: Holy Bulls

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von steinitoon » Di 15. Apr 2014, 09:44

Lasst die junge Generation machen????
Ich will es mal überspitzt darstellen, bitte nicht falsch verstehen.
Modern ist es Bierbecher zu werfen, tut doch nicht weh und kühlt den Spieler ab, was soll das Geschrei.
Ey und Pyro kommt abends richtig gut, das kann man neuerdings in allen Farben zünden, echt geil.
Nebelbomben kommen gut, gerade wenn man Pyro zündet, dann leuchtet der ganze Nebel.
Feuerzeuge können wir jetzt auch werfen, sieht man im Nebel ja nicht mehr wer es geworfen hat. Boah, diese Freiheit die wir heute haben. Echt geil, Danke ihr alten Säcke, das ihr uns diese Freiheit erkämpft habt.

Ich finde, Freiheit und deren Ausleben kann nur funktionieren, wenn gewisse Grundregeln eingehalten werden. Das man diese Regeln nicht bei 0 begrenzt, sollte klar sein. Eine Art Ehrenkodex zum Verhalten der Fans wäre da wünschenswert und in diesem Rahmen kann sich jeder verwirklichen wie er möchte.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12204
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 113

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 15. Apr 2014, 10:04

Entschuldigung, dass ich verurteile, wenn jetzt gegen gegnerische Fans gepöbelt wird und auch mal versucht wird, einen Schal zu zocken. Entschludigung.

Wirklich, sorry. Das wollte ich nicht. :roll:

Mir ist es piep egal, wie alt diejenigen sind, die den großen Max riskieren. Ich meine schon einmal deutlich gemacht zu haben, dass es Tendenzen gibt, die in eine falsche Richtung führen. Und wenn man jetzt über vermeintliche Kleinigkeiten hinweg sieht, dann werden aus Kleinigkeiten viele Kleinigkeiten und daraus widerum große Kleinigkeiten und schließlich zum Problem.

Aber schön, wenn sich welche endlich ultra fühlen.

Mir ist es auch wurscht, ob ich damit dem ein oder anderen auf den Sack gehe.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16122
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 158
x 435

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Jupp » Di 15. Apr 2014, 10:31

PaulZwei hat geschrieben:[
O.G. hat nichts im Stadion zu suchen da sind ( bis auf ein paar Hardcorer ) sicherlich alle der gleichen Meinung
Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht sicher, wenn ich mir die Postings von z.B. GrafP so durchlese. Da ist kein Verständnis, wenn man Pöbeleien usw. verurteilt. Vielmehr wird das dann abgetan, dass man sich doch lieber mal ein echtes Hobby suchen sollte.

Ich danke auf jeden Fall Birdman und Little Joe für ihre Schilderungen und halte es ebenfalls für wichtig, dass negatives Verhalten sachlich angesprochen wird. Ansonsten wird Lindenauer wohl Recht haben. Wenn sich die Entwicklung fortsetzt und das nicht unter den Fans und mit dem Fanbetreuer geregelt wird, wird der Verein da wohl nicht lange fackeln und Stadionverbote aussprechen. Dies sollten sich diejenigen Bewusst sein.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16122
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 158
x 435

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von Jupp » Di 15. Apr 2014, 10:56

Das ist halt nicht einfach. Klar ist es schön, wenn die Jungs gute Stimmung machen, aber deswegen bekommt man halt trotzdem nicht das Recht sich so wie beschrieben zu verhalten. Insofern hoffe ich einfach, dass es nicht nötig ist, dass hier der Verein zu Stadionverboten greifen muss. Hierfür ist aber zunächst ein Einsehen der Beteiligten Leute nötig.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

TJ8
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 08:42

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von TJ8 » Di 15. Apr 2014, 11:11

Jupp hat geschrieben:Das ist halt nicht einfach. Klar ist es schön, wenn die Jungs gute Stimmung machen, aber deswegen bekommt man halt trotzdem nicht das Recht sich so wie beschrieben zu verhalten. Insofern hoffe ich einfach, dass es nicht nötig ist, dass hier der Verein zu Stadionverboten greifen muss. Hierfür ist aber zunächst ein Einsehen der Beteiligten Leute nötig.
Zu Stadionverboten greifen muss? Für was sollte man die Jungen denn verurteilen. Dafür das sie dauerhaft, ob Zuhause oder Auswärts für Verein und Stadt Supporten? Das was die Spieler von außen Motiviert und puschen soll? Meiner Meinung nach gehören Emotionen sogar zum Fußball dazu. Ausschließlich über den Rahmen wie weit man diesen ausleben sollte gilt es zu diskutieren. Und nur weil einige Gruppierungen nicht den Sponsor auf den Sachen tragen möchten sind sie gleich möchtegern Ultras? Die oben geschrieben Kommentare weißen alle viele Lücken auf und sind teilweise ziemlich schwammig.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5178
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von TaurinFan » Di 15. Apr 2014, 11:23

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Entschuldigung, dass ich verurteile, wenn jetzt gegen gegnerische Fans gepöbelt wird und auch mal versucht wird, einen Schal zu zocken. Entschludigung.

Wirklich, sorry. Das wollte ich nicht. :roll:
Zwischen dem oben beschriebenen und "versucht wird, einen Schal zu zocken" besteht aber noch ein gravierender Unterschied, nämlich die Handlung. ;)

Im Prinzip sind hier in der Diskussion 2 die teilweise was beobachtet haben und jede Menge die nichts davon wussten, wenn dir das reicht um dir den Rest auszumalen und irgendwelche Urteile zu fällen meinetwegen, ich finde die Infos bisher doch arg wenig um überhaupt irgendwem eine Verhaltensweise anzukreiden. Ein paar gegnerischen Fans irgendeinen dummen Spruch zuzuwerfen wäre ja z.b nichts wildes.

steinitoon
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mär 2014, 14:26
Mein Fanclub: Holy Bulls

Re: Unsere Fans beim Auswärtsspiel

Beitrag von steinitoon » Di 15. Apr 2014, 11:30

Im Prinzip sind hier in der Diskussion 2 die teilweise was beobachtet haben und jede Menge die nichts davon wussten, wenn dir das reicht um dir den Rest auszumalen und irgendwelche Urteile zu fällen meinetwegen, ich finde die Infos bisher doch arg wenig um überhaupt irgendwem eine Verhaltensweise anzukreiden. Ein paar gegnerischen Fans irgendeinen dummen Spruch zuzuwerfen wäre ja z.b nichts wildes.
Wie wahr. Aber wenn die Schilderungen hier zutreffend sind, dann muss man sich fragen, warum kesselt die Polizei die Gruppe ein, wenn es harmloses Gestänkere ist?
Das bringt mich auch wieder auf den Text des "verbotenen Banner": "Rennt ihr Opfer, hier kommen die Fussballmörder." .

So eine verbale Aussage kann schon als Aufruf zur Straftat beurteilt werden. Ich gehe mal davon aus, das es kein Aufruf sein sollte, sondern einfach "Jugendsprache".
Daher vermute ich mal, das auch hier in den Rufen etwas hineininterpretiert werden konnte, was so evtl. nicht gemeint war.

Antworten