Gewaltprävention bei RBL

Stadionordnung, Fangesänge, Uservorstellung....
Benutzeravatar
ilprimoattimo
Beiträge: 75
Registriert: So 7. Nov 2010, 14:27

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von ilprimoattimo » Do 22. Mai 2014, 13:27

jeahmon hat geschrieben:
ilprimoattimo hat geschrieben:

Selten einen solchen Mist gelesen. Ihr habt Probleme....
Haben wir eben nicht und so soll es bleiben, wie weit das für jeden geht ist jedem seine Sache...
Eben - leben und leben lassen! Aber dann bitte für alle. Hier wird von "sich scheinbar ausgegrenzt fühlenden Verirrten" gesprochen ... werden Begriffe wie "entfernen" in den Mund genommen ... über sofortige Meldungen etc. diskutiert.

Im Ernst, auch ich will nichts anderes als das der Sport gewinnt und nicht zu Gewalt oder ähnlichem aufrufen. Hier jedoch alle über einen Kamm zu scheren, vorzuverurteilen etc. geht gar nicht.

Damit ist das Thema für mich beendet.

LE79
Beiträge: 3097
Registriert: Do 23. Aug 2012, 14:06

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von LE79 » Do 22. Mai 2014, 13:56

ilprimoattimo hat geschrieben:
PaulZwei hat geschrieben:[...]
Ich gehe davon aus. dass mit steigender Zuschauerzahlen sich auch verirrte finden. Aber es sollte ja möglich sein, diese zeitig zu entfernen.[...]
bedenke, für viele ist Fußball ein Ventil um ihren Frust über die Gesellschaft abzulassen, wo sie sich scheinbar ausgegrenzt fühlen.
LE79 hat geschrieben: Wer Typen mit T.S. Klamotten sieht, oder sieht wie jemand was wirft oder etwas rassistisches ruft gleich bei der Security anzeigen. Sollte die sich nicht regen, dann die Nummer der Security sich merken und dem Fanbetreuer mitteilen. Wenn das jeder von uns macht, dann haben wir und der Sport gewonnen.

Selten einen solchen Mist gelesen. Ihr habt Probleme....
Interessant Deine Art des Zitierens. Meine Aussage stand in keinem Zusammenhang mit der von PaulZwei, sondern war eine Antwort auf den Eingangspost was wir machen können. Also Bitte zitiere getrennt.

Zu Deiner Aussage
Eben - leben und leben lassen! Aber dann bitte für alle.
Mache ich, alle sind willkommen, sofern Sie sich an die Hausordnung halten, wenn nicht siehe mein von Dir gepostetes Zitat.

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1379
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 173
x 56

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von Little Joe » Do 22. Mai 2014, 22:20

syox hat geschrieben:Andere als Tiere darzustellen hilft bestimmt total gut beim Diskurs. :roll:
Das kann nur ein Scherz von dir sein. Bitte sage mir, wo ich andere als Tiere dargestellt habe. Hätte ich geschreiben: "Diese Affen... ", dann würde ich mit deinem Beitrag übereinstimmen. So ist er einfach nur fehl am Platz. :roll:
Und Apropos: Viel Spaß beim Diskurs. Sie sind wirklich sehr einsichtig... ;)

PiGe0n87
Beiträge: 62
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 17:03

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von PiGe0n87 » Do 5. Jun 2014, 11:47

das Ganze praktisch gesehen:
- bei Toransage... x:y ... das "noch zuviel, Sch...verein" weglassen
- auf den Ton in Sozialen Netzwerken achten... wie es in den Wald rein ruft, so schallt es wieder raus.
- kein provozierende Gesänge gegenüber dem Gegner.... 100% Support für RBL!
- kein pseudo- aggresives Auftreten als betont Schwarzgekleideter mit schwarzen Flagge, die an alles andere erinnert, aber nicht an einen friedlichen Fußballverein. (ganz subjektiv betrachtet)
- Kein Erklettern der Absperrgitter und wie wild dranrum zerren. (die sind zur Absperrung da ;) )
Und bitte auch kein Bier mehr! Und wo du schon jemals ne schwarze Flagge im Bezug auf Fußball gesehen hast, frage ich mich auch ;) Wir sind hier nicht auf ner Antifa-Demo ^^

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von syox » Do 5. Jun 2014, 15:16

PiGe0n87 hat geschrieben:
das Ganze praktisch gesehen:
- bei Toransage... x:y ... das "noch zuviel, Sch...verein" weglassen
- auf den Ton in Sozialen Netzwerken achten... wie es in den Wald rein ruft, so schallt es wieder raus.
- kein provozierende Gesänge gegenüber dem Gegner.... 100% Support für RBL!
- kein pseudo- aggresives Auftreten als betont Schwarzgekleideter mit schwarzen Flagge, die an alles andere erinnert, aber nicht an einen friedlichen Fußballverein. (ganz subjektiv betrachtet)
- Kein Erklettern der Absperrgitter und wie wild dranrum zerren. (die sind zur Absperrung da ;) )
Und bitte auch kein Bier mehr! Und wo du schon jemals ne schwarze Flagge im Bezug auf Fußball gesehen hast, frage ich mich auch ;) Wir sind hier nicht auf ner Antifa-Demo ^^
Was hat denn das aufgezählte bitte mit Antifa zu tun? :shock:
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

PiGe0n87
Beiträge: 62
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 17:03

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von PiGe0n87 » Fr 6. Jun 2014, 12:28

syox hat geschrieben:
PiGe0n87 hat geschrieben:
das Ganze praktisch gesehen:
- kein pseudo- aggresives Auftreten als betont Schwarzgekleideter mit schwarzen Flagge, die an alles andere erinnert, aber nicht an einen friedlichen Fußballverein. (ganz subjektiv betrachtet)

Was hat denn das aufgezählte bitte mit Antifa zu tun? :shock:
Genau dies hat mit Demoverhalten diverser politischer Gruppen zu tun. Ich habe noch nie Leute in schwarz mit schwarzen Fahnen bei nem Fußballspiel gesehen ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Block" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von syox » Fr 6. Jun 2014, 16:01

Ah, ok jetzt verstehe ich deinen Post besser. Du hattest dich damit nur auf den einen Punkt bezogen.
:oops:
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Benutzeravatar
GrafP
Beiträge: 371
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 20:55

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von GrafP » Fr 6. Jun 2014, 21:04

Hab meinen Namen gelesen..... :D .....und nein', den Halma-Spruch bringe ich nicht :lol: :lol:
Mir is es egal......
Freue mich auf zweite Buli.....das is dann Auswärts noch ne ganz andere Nummer....
SPORT FREI!!!

Benutzeravatar
Mölkau
Beiträge: 1495
Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von Mölkau » Fr 13. Jun 2014, 12:42

twitter.PNG
Gibts doch noch ein Nachspiel aus dem Heidenheimer-Becherwurf?

Bei Twitter kursiert die Aussage 1500€ Strafe für RB!

Das wäre unsere erste Strafe und hoffentlich vorerst die letzte!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LE79 hat geschrieben: ... wenn wir wie LOK rechnen würden haben wir dieses Jahr 100 Jahre Tradition zu feiern. :clap2:
1912 Gründung FC Sportfreunde 1912
1951 Umbenennung BSG Stahl Markranstädt
1990 SSV Markranstädt
2009 Rasenball Leipzig
macht heute 2012 100 Jahre!

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Gewaltprävention bei RBL

Beitrag von Eventzuschauer » Fr 13. Jun 2014, 13:06


Antworten