Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
katti123
Beiträge: 2
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 14:34
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von katti123 » Fr 24. Jun 2016, 15:29

Jerichoid hat geschrieben:Red Bull mit Wodka.

So, Soll erfüllt.

Ich mag das auch! :D
mein Favorit ^^
Solange man bewundern und lieben kann, ist man immer jung! <3

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1161
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 67
x 64

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von tomsen » Sa 25. Jun 2016, 13:20

Bei mir hat sich über die Jahre neben Bier die Kombination „bitter + süß + sauer“ durchgesetzt. Mein derzeitiger Favorit -> passend zur heißen Jahreszeit und total simpel:

Eiskalter Sauerkirschsaft mit einem Schuss Wodka :thumb:

Weitere, sehr unmännliche :D Sommer-Empfehlung:
½ Cinzano, ½ Sprudel, Schuss Wodka, Eis, Limette

Ach so, bevor ich´s vergesse: Reudnitzer ist das furchtbarste Bier auf Erden!
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Truckle
Beiträge: 2771
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 77

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Truckle » Sa 25. Jun 2016, 21:41

tomsen hat geschrieben: Ach so, bevor ich´s vergesse: Reudnitzer ist das furchtbarste Bier auf Erden!
Reudnitzer Urbock war ein gutes Bier.
Reudnítzer gibt es aber gar nicht mehr, jedenfalls unter den Namen.
So viel ich weiß machen die jetzt Sterni.

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4555
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von JayneSabbath » So 31. Jul 2016, 22:54

Dann steige ich auch mal mit ein...der Whisky im threadtitel hat mich neugierig gemacht. :D

Wuppertaler hat geschrieben:Der rechts außen (Laphroaig) ist schlimm. Ist mir bei weitem zu torfig. Da kann ich auch ein Stück Torf in den Mund nehmen. Die restlichen kenn ich nicht. Bin aber auch keiner, der mehr als 40 Euro für ne Flasche Whisky ausgeben würde.
Laphroig schmeckt einfach nicht. Ich liebe torfige Whiskys, wie Bowmore (15 Jahre Sherryfassreifung *sabber*), Islay Storm, MacLeods, Granit Whisky, Longrow, Lagavulin...die sind alle toll auf ihre Art und Weise und ich liebe sie (und gehe meinem Freund auf die Nerven, weil der nicht immer nur torfige trinken will). Aber der Laphroig schmeckt einfach nicht.

Und ich habe schon 100€ für eine Flasche ausgegeben(der Longrow).

Übrigens sollte man Whiskys vom Festland nicht unterschätzen. Wir waren letztes Jahr in Österreich in der Dachstein Brennerei und haben den "Rock Whisky" getrunken. Ein sehr gut abgerundeter Whisky. Dort haben wir auch ein Probierset mit 7 von 14 Österreichischen Whiskys mitgenommen. (Granit..ein torfiger Österreichischer Whisky).
Auch im Harz gibt es einen guten, dessen Name mir gerade entfallen ist.

Im Januar war eine Whiskymesse in Trebsen. Vielleicht ist die nächstes Jahr wieder. Die war sehr zu empfehlen. Oder einfach mal im Tabak Kontor vorbeigehen. Da kann man sehr viel lernen.
Wer es auf dem Herbstmarkt/Weihnachtsmarkt wissen will kann zum Onkel Jürgen (bei dem Durchgang neben C&A). Der hat auch immer interessante Whiskys dastehen. Dort haben wir mal den Octormore getrunken. Erst Bowmore, dann Octomore und dann noch einmal Bowmore. So extrem schmeckte der Octomore gar nicht. Nur danach der Bowmor war wie Wasser. ^^
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
Spirit
Beiträge: 132
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 16:09
x 1

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Spirit » Mo 1. Aug 2016, 01:14

Mit dem Laphroaig meinst Du sicher den 10jährigen. Da heißt es: Den kann man nur lieben oder hassen.
Probiere doch mal einen 18jährigen oder einen (erschwinglichen) Quarter-Cask.
WIKIPEDIA muss Weltkulturerbe werden!

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5413
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 9
x 26

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Wuppertaler » Mo 1. Aug 2016, 07:04

Zurück aus England und Schottland.

Whiskey habe ich nur einfachen 10-jährigen Talisker getrunken und mich nicht durch die Karte mit 50-60 Sorten probiert. Beim Bier war das schon anders.

In Chester (bei Liverpool) habe ich vor allem Real Ales getrunken und dabei vor allem Salopian Oracle. Ein sehr tolles Real Ale mit Zitrusnote.

In Glasgow habe ich das einheimische WEST-Beer getrunken, dass dort als Draught-Beer ausgeschenkt wird (also vom normalen Zapfhahn mit CO2)

Sehr gut geschmeckt haben mir die Biere von der BrewDog-Brewery, die es in vielen Pubs auch vom Fass gibt. Joker IPA war auch lecker.

Bis auf die West-Biere sind dies alles Biere, die sich an den amerikanischen Craft Bieren orientieren, mit amerikanischem Aromahopfewn arbeiten und so tolle Fruchtnoten reinbringen, aber immer noch ein - wenn auch stark gehopftes - Bier bleiben.

Eine sehr geile Bierauswahl hat das tolle Pub "The Standing Order" in Edinburgh, auch wenn es ein Pub ist, welches von einer größeren Kette betrieben wird. Aber tolles 20er-Jahre Ambiente.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Truckle
Beiträge: 2771
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 77

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Truckle » Mo 1. Aug 2016, 07:49

Laphroaig spaltet die Whiskytrinker.
Er ist eben sehr speziell.
Die unverwechselbare medizinische Note gibt es meines Wissens bei keinem Anderen.
Zuletzt hatte ich den Laphroaig Brodir Batch 2, ein in Portweinfässern nachgereifter.
Echt lecker.

@JayneSabbath

Im Januar nächsten Jahres gibt es vielleicht eine Neuauflage der Whiskymesse
im Bayerischen Bahnhof.

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4555
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von JayneSabbath » Fr 5. Aug 2016, 18:33

Spirit hat geschrieben:Mit dem Laphroaig meinst Du sicher den 10jährigen. Da heißt es: Den kann man nur lieben oder hassen.
Probiere doch mal einen 18jährigen oder einen (erschwinglichen) Quarter-Cask.
Ich habe im Tabak Kontor den 18Jährigen gekostet. Laphroig ist einfach nichts für mich.

@Wuppertaler Du bist in Schottland und trinkst mehr Bier als Whisky? Schäm dich!

@Truckle Im Bayerischen Bahnhof? Cool! :-D Das wäre seeeeeehr gut! (Ich weiß nur, dass wir nach der letzten Zuhause ankamen und ich mich erst einmal 2 Stunden ins Bett gehauen habe^^)
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Truckle
Beiträge: 2771
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 77

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Truckle » Fr 5. Aug 2016, 19:06

Vielleicht ist ja für den ein oder anderen von Interesse:

Dieses mal am 3./4 Februar

http://whisky-weekend-leipzig.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Infos dazu sind wohl noch nicht ganz aktuell und noch teilweise
vom letzten Jahr.

Hier ist in LE auch öfter was, jetzt gerade Sommerpause
wegen Renovierung:
http://www.leipziger-whisky-lounge.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Spirit
Beiträge: 132
Registriert: Fr 23. Apr 2010, 16:09
x 1

Re: Bier, Whisky, Rum, Gin und andere Getränke

Beitrag von Spirit » Mi 17. Aug 2016, 16:25

WIKIPEDIA muss Weltkulturerbe werden!

Antworten