Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 106
x 175

Re: Corona-Virus

Beitrag von mahe » Fr 15. Mai 2020, 20:31

die einzig wahre diskussionsgrundlage. also wenn man darüber nicht ernsthaft diskutieren kann, dann ...


@jupp
sehe es auch so, dass man solche plattformen nur denen geben sollte, die zu dem wichtigen thema auch etwas wichtiges zu erzählen haben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Fr 15. Mai 2020, 22:37

Nominiert für den Zugchef des Jahres:

https://twitter.com/SabineLeidig/status ... 7698036736

Spencerle
Beiträge: 222
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04
x 15
x 37

Re: Corona-Virus

Beitrag von Spencerle » Fr 15. Mai 2020, 23:06

nevermore hat geschrieben:Nominiert für den Zugchef des Jahres:

https://twitter.com/SabineLeidig/status ... 7698036736
Großartig!
Werbefläche zu vermieten!

Eventi.absolut
Beiträge: 3372
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 222

Re: Corona-Virus

Beitrag von Eventi.absolut » Fr 15. Mai 2020, 23:18

Na ja, so einen ICE-Bildschirm zu filmen um dann irgendwas an "Sprech" einzuspielen...glaube kaum das dies echt ist, ganz leicht manipulierbar!

Wenn echt, dann natürlich großartig!

STBRos
Beiträge: 432
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 186

Re: Corona-Virus

Beitrag von STBRos » Sa 16. Mai 2020, 00:09

mahe hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 20:31
die einzig wahre diskussionsgrundlage. also wenn man darüber nicht ernsthaft diskutieren kann, dann ...


@jupp
sehe es auch so, dass man solche plattformen nur denen geben sollte, die zu dem wichtigen thema auch etwas wichtiges zu erzählen haben.
Und es gibt den Einen der weiß, was wichtig oder richtig ist und was nicht?

Wer so etwas sagt, dürfte vermutlich für die, die wie ich aus der Minderheit heraus mit „Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden“ auf die Straßen gingen auch kein Verständnis gehabt haben und klar Linie gegen diese Minderheit bezogen haben. Wir waren auch damals nur Spinner, dann kurze Zeit gehypt und kurze Zeit danach wieder Außenseiter.

Meine Unterstellung ist eine reine Vermutung, würde aber zu den damals gemachten Erfahrungen passen. Ich bin froh, nicht ausschließlich in schwarz und weiß zu denken und zweifle daran, dass die eindeutige Parteiergreifung für einen Moderator die beste Grundvoraussetzung ist.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 106
x 175

Re: Corona-Virus

Beitrag von mahe » Sa 16. Mai 2020, 00:45

wenn man anhand des beispiels es nicht richtig einordnen kann und/oder will, dann sehe ich keine basis für sinnvolle diskussionen.

wer ernsthaft glaubt, dass waschbären für den sars-cov-19 verantwortlich sind, hat einen an der waffel. da gibt es für mich keine zwei meinungen. auch zu sagen, man müsse auch solche meinungen ernst nehmen, folge ich nicht.

wer diskussionen mit solchen total unsinnigen meinungen topediert, hat gar nicht das ziel sich wirklich an der diskussion zu beteiligen. gleiches gilt in meinen augen auch für personen, die versuchen krude meinungen zu bilden.

seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

STBRos
Beiträge: 432
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 186

Re: Corona-Virus

Beitrag von STBRos » Sa 16. Mai 2020, 01:01

mahe hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 00:45
wenn man anhand des beispiels es nicht richtig einordnen kann und/oder will, dann sehe ich keine basis für sinnvolle diskussionen.

wer ernsthaft glaubt, dass waschbären für den sars-cov-19 verantwortlich sind, hat einen an der waffel. da gibt es für mich keine zwei meinungen. auch zu sagen, man müsse auch solche meinungen ernst nehmen, folge ich nicht.
Die Wachbären waren es vermutlich nicht.

https://blog.wwf.de/corona-virus-tiere/
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: Corona-Virus

Beitrag von nevermore » Sa 16. Mai 2020, 01:30

STBRos hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 00:09
mahe hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 20:31
die einzig wahre diskussionsgrundlage. also wenn man darüber nicht ernsthaft diskutieren kann, dann ...


@jupp
sehe es auch so, dass man solche plattformen nur denen geben sollte, die zu dem wichtigen thema auch etwas wichtiges zu erzählen haben.
Und es gibt den Einen der weiß, was wichtig oder richtig ist und was nicht?

Wer so etwas sagt, dürfte vermutlich für die, die wie ich aus der Minderheit heraus mit „Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden“ auf die Straßen gingen auch kein Verständnis gehabt haben und klar Linie gegen diese Minderheit bezogen haben. Wir waren auch damals nur Spinner, dann kurze Zeit gehypt und kurze Zeit danach wieder Außenseiter.

Meine Unterstellung ist eine reine Vermutung, würde aber zu den damals gemachten Erfahrungen passen. Ich bin froh, nicht ausschließlich in schwarz und weiß zu denken und zweifle daran, dass die eindeutige Parteiergreifung für einen Moderator die beste Grundvoraussetzung ist.
Leseempfehlung: https://www.faz.net/aktuell/politik/inl ... 63141.html

Pointer
Beiträge: 254
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:51
x 64

Re: Corona-Virus

Beitrag von Pointer » Sa 16. Mai 2020, 01:32

Als ich am Montag in den Nachrichten die Berichte von den Leipziger Demos und den dort von sogenannten Demonstranten geäußerten Meinungen zur Kenntnis genommen habe, da war eine Art von Entsetzen noch die geringste Erkenntnis, nein, ich habe mich geschämt dafür, dass in diesem Land Leute wohnen, die die aktuelle Situation derart verleugnen können. Meinungsfreiheit ja – aber sollte man Dummheit in den öffentlich-rechtlichen Medien zur Schau stellen?
Wenn man den Auftrag der Abbildung der Gesamtsituation nimmt, dann JA.
Sieht man sich aber in der Verantwortung dafür, Spinnern keinen übergebührenden Platz einzuräumen, dann NEIN.
Impfgegner (Unverständnis pur), Corona-Krise-Leugner (meine Meinung erklärt mir die Bild, Fake-News sind mein tägliches Wissenselixier, Todeszahlen aus Europe oder USA sind Quatsch, gemäß Trump haben die alle nur zu wenig Desinfektionsmittel zu sich genommen), Bill Gates will die Welt verändern und ist auch dafür verantwortlich, wenn das Internet zusammenbricht wenn ich gerade mal wieder eine Hass-Mail gegen Juden, Sinthi, Ausländer und die aktuell politisch handelnden verfassen will – Wer meint, sich mit seiner Meinung immer in einer Grauzone aufhalten zu dürfen, heute mal Weiß, morgen dann halt Schwarz und Übermorgen Mittelgrau – der hat keine eigene Meinung, vertritt keinen eigenen Standpunkt und entlarvt sich selbst als Mensch, der den Begriff Freiheit für sich darauf reduziert, sagen zu können was man will ohne selbst einen klaren Standpunkt zu vertreten.
Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, es sollte aber auch als Verpflichtung angesehen werden, einen eigenen Standpunkt zur Diskussion zu stellen. Leider werden mir zu oft gerade die Menschen zu Unrecht kritisiert, die ihren Standpunkt durchziehen, Diskussionen zulassen und denen auch begegnen.
Mir ist ein Fels in der Brandung lieber, als schöngeistige Redner ohne inhaltlichen Charakter.
Dies soll bitte ausdrücklich auch für Moderatoren in Foren gelten dürfen!
In diesem Sinne - Jupp, bitte weiter so!

Und ja, dies gilt auch (Freiheit ist das Recht der Anderen) für die Demonstranten vom letzten Montag. Nur sollte jeder Einwand und jeder Vorwurf dann auch belastbar sein.
Der war leider nicht erkennbar.

Teekessel
Beiträge: 1303
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 111

Re: Corona-Virus

Beitrag von Teekessel » Sa 16. Mai 2020, 08:28

Eventi.absolut hat geschrieben:
Fr 15. Mai 2020, 23:18
Na ja, so einen ICE-Bildschirm zu filmen um dann irgendwas an "Sprech" einzuspielen...glaube kaum das dies echt ist, ganz leicht manipulierbar!

Wenn echt, dann natürlich großartig!
Ja,stellt sich natürlich die Frage warum man im Zug sitzt und den Monitor filmt?
Etwa weil man weiß,was gleich für eine Durchsage kommt? Diese Videos sind zu einem Großteil gestellt, um sie ins Netz zu stellen und Klicks zu haschen...

Antworten