Corona-Virus

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1901
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 18
x 39
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus

Beitrag von TRAFFIX » Di 20. Okt 2020, 16:16

https://www.coronavirus.sachsen.de/infe ... -4151.html

Hier mal eine gute und täglich aktuelle Zusammenfassung der Zahlen in Sachsen!
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6546
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 176

Re: Corona-Virus

Beitrag von raceface » Di 20. Okt 2020, 17:08

Für alle die ein iPhone haben gibts jetzt ein gutes Script.

COVID-19: DIY Inzidenz-Widget mit automatischer Standort-Ermittlung https://www.iphone-ticker.de/covid-19-d ... ng-164787/

Hab ich mir auch auf den Apfel gemacht. Bild
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Walle
Beiträge: 597
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 23
x 297

Re: Corona-Virus

Beitrag von Walle » Di 20. Okt 2020, 18:08

Wie viele der jetzt positiv Getesteten sind eigentlich noch infektiös? Da muss doch ein Großteil darunter sein, wenn die Dunkelziffer an Infizierten sehr viel höher liegt. Die meisten haben die Infektion doch bereits durchgemacht (vermutlich asymptomatisch) - ob sie noch infektös sind, kann der Test aber gar nicht bestimmen, richtig? Wann verschwinden die Viren eigentlich restlos aus dem Körper, wenn überhaupt? Könnte ein PCR-Test nicht auch noch in einem Jahr postiv ausfallen?

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3653
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 682
x 660

Re: Corona-Virus

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 20. Okt 2020, 18:23

ob sie noch infektös sind, kann der Test aber gar nicht bestimmen, richtig? Wann verschwinden die Viren eigentlich restlos aus dem Körper, wenn überhaupt? Könnte ein PCR-Test nicht auch noch in einem Jahr postiv ausfallen?
das ist leider so.
habe mich diese Woche mal mit einen Softwarehersteller unterhalten/geschrieben
Ein Ct-Wert von weniger als 40 wird klinisch als PCR-positiv gemeldet. Ein positives PCR-Ergebnis spiegelt nur den Nachweis viraler RNA wider und ist nicht zwingend ein Nachweis für das Vorhandensein replikationsfähiger Viren. "
Ein Ct-Wert von 40 bedeutet 40x mal der Zyklus laufen lassen. Bei jedem Zyklus wird die Anzahl der DNA-Schipsel verdoppelt!
D.h. aus einem Anschnitt werden nach 40 Zyklen
1,099511628×10¹² Schnipsel, das sind 1 Billionen! Nein, nicht Millionen oder Milliarden!
Hinzu kommt noch, dass - laut den Artikel - die Ausgangsmenge nicht standardisiert ist. D.h ob 1 oder 10 ml wird gar nicht berücksichtigt.
Bei der Auswertung solcher Test wird normal eine Kurvendiskussion geführt wann man von replikationsfähigen Viren ausgehen kann. Also im dümmsten Fall findet man beim 40 Suchlauf ein Fragment oder DNA Stück von Covid 19 und schon ist man positiv.
https://www.youtube.com/watch?v=pMFQt84uYZI&list=RDpMFQt84uYZI&start_radio=1

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Nordhäuser
Beiträge: 1181
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 127

Re: Corona-Virus

Beitrag von Nordhäuser » Fr 23. Okt 2020, 14:37

Die nächsten hats erwischt.Spielabsage in der 3.Liga.Türkgücü-Team komplett in Quarantäne.

Jaysant3
Beiträge: 3
Registriert: Sa 24. Okt 2020, 04:49

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jaysant3 » So 25. Okt 2020, 09:19

All of the people are not good right now. Because of the pandemic Covid-19. Not sure when the world will back again to his own nature.

Teekessel
Beiträge: 1351
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 146

Re: Corona-Virus

Beitrag von Teekessel » Mo 26. Okt 2020, 15:38

https://www.kicker.de/tuerkguecue-alle- ... 69/artikel nachdem es sowas neulich schon bei Heidenheim gab, frag ich mich, wie viele Tests eigentlich so im großen und ganzen falsch sind.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16953
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 273
x 715

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jupp » Mo 26. Okt 2020, 16:14

Teekessel hat geschrieben:
Mo 26. Okt 2020, 15:38
https://www.kicker.de/tuerkguecue-alle- ... 69/artikel nachdem es sowas neulich schon bei Heidenheim gab, frag ich mich, wie viele Tests eigentlich so im großen und ganzen falsch sind.
Was mich hier vor allem wundert, dass es nach dem Restart keine? oder nur ganz wenige falsch positive Tests gab, in der letzten Woche aber mehrere. Wenn Deutschland im Juni teilweise im Durchschnitt 300 positive Tests hatte, kann der Anteil eigentlich nur sehr gering sein und das haben eigentlich auch verschiedene Studien gezeigt.

Grundsätzlich steigt die Anzahl der Fälle auf Intensivbetten in Deutschland stark und wenn man die Steigerung nicht bald abflachen kann, wird es erneut harte Maßnahmen geben: https://twitter.com/MKreutzfeldt/status ... 56450?s=20

Es erinnert aktuell sehr viel an den März, wo man schon mal im Ausland schauen konnte, was dann später in Deutschland passiert ist. Hoffentlich können zumindest Kitas, Schulen und Einzelhandel offen bleiben. In Tschechien ist ja bspw. alles wieder zu.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 727
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 122
x 181

Re: Corona-Virus

Beitrag von lgwgnr » Di 27. Okt 2020, 10:18

Was mich doch stark wundert ist nach wie vor, dass Leipzig so vergleichsweise gut weg kommt - noch. Von den größeren Städten in Deutschland steht Leipzig tatsächlich am besten da. Hat etwas vom gallischen Dorf mit 600.000 Einwohnern.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16953
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 273
x 715

Re: Corona-Virus

Beitrag von Jupp » Di 27. Okt 2020, 10:30

Ein Epidemiologe der Leipziger Uni gibt hier eine Antwort darauf: https://www.uni-leipzig.de/newsdetail/a ... 020-10-16/

Allerdings steigen auch hier die Zahlen und am Wochenende gab es 100 Fälle. Leipzig könnte heute den 35er-Wert überschreiten. Letztlich keine Überraschung, da wir ja hier auf keiner Insel leben. Die Einträge von außen werden immer größer, da ja auch umliegende Kreise mittlerweile deutlich höhere Zahlen haben. In den Herbstferien sind auch nochmal viele im Urlaub, dort sind ja auch meist die Zahlen höher. Gut so, dass die Zahlen noch niedrig sind, aber der Trend spricht mittlerweile auch hier eine klare Sprache.

Was insgesamt traurig ist, dass man die Schnelltests noch nicht bei Krankenhäusern und Pflegeheimen im Einsatz hat. Wenn ich mir die Altersverteilung in Leipzig bei den Fällen in Kalenderwoche 42 anschaue, dann sind hier sicherlich wieder Pflegeheime dabei: https://corona-data.eu/sachsen/sk-leipzig/
Wenn jeder, der ein Pflegeheim oder ein Krankenhaus betritt, vorher einen Schnelltest macht, kann das eigentlich nicht passieren. Bei den aktuellen Zahlen wird es jetzt viel mehr um den Schutz von Risikogruppen als vorher gehen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten