Seite 44 von 44

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Mi 5. Dez 2018, 16:39
von AceDace
:think: :)

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Do 2. Mai 2019, 00:03
von Eventi.absolut
Wie habt ihr denn so die 3. Folge der 8. Staffel erlebt?

Eigentlich wohl eine tolle Folge, gleichwohl ich nicht viel erkennen konnte...sehr viel schwarz...muss wohl meinen TV wechseln :happy: .

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Do 2. Mai 2019, 01:01
von elbosan
Mit Plasma TV war es erträglich.
Als alter Mittelalter-Fan fand ich die taktischen Fehler die bei der Verteidigung der Burg gemacht wurden eklatant. Auch das sinnlose Verheizen der Dotrakhi sowie der Einsatz der Drachen war etwas gruselig. Scheinbar zerplatzen Untote ja bei Berührung mit Drachenglas und valyrischem Stahl. Wieso keiner auf die Idee kam, auf Viserion zu schießen...

Die Hauptszene war natürlich episch arrangiert und wird wohl in die Fernsehgeschichte eingehen. Ich hoffe das Kapitel Weiße Wanderer ist damit nicht abrupt beendet. Ich hätte da noch Erklärungsbedarf.

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Fr 3. Mai 2019, 00:09
von Wuppertaler
Auf dem Notebook im Zug nicht anschaubar. Viel zu dunkel. Zu Hause auf dem Fernseher mit Rollos unten und Licht aus war es ganz gut zu sehen. Zu den Schlachten: Es gibt ja jetzt immer in Anschluß noch die 10 min add-on "Inside the Episode" in der die Produzenten ihrer Intentionen erläutern. Zu den Dotrakhi erzählten sie, dass man emotionale Auf und Abs einbauen wollte, da die Schlachten sonst schnell langweilig werden und mit den Dotrakhi und ihren brennenden Schwertern einen Hoffnungsschimmer einbauen wollten, der dann halt schnell zerplatzte und diese Szenen zudem dazu diente, dass Daenery den eigentlichen Plan, auf den Night King zu warten und dann mit beiden Drachen anzugrefen, ablegte um ihren Dotrakhi zu helfen.

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Fr 3. Mai 2019, 12:56
von elbosan
Wenn man sich nochmal die Schlacht der Bastarde in Erinnerung ruft. Das war doch eine ganz andere Qualität. Schon alleine die Kameraführung.

https://youtu.be/yBy0QRetPNc

Ab Minute 8.

Dementsprechend hoch waren natürlich meine Erwartungen. Ich will nicht sagen, dass ich von der Folge als solches enttäuscht war. Das Ende war an Epik kaum zu überbieten. Ich hätte mir halt etwas mehr Klarheit bei den Kampfszenen gewünscht. Aryas Lanzen-Fight fand ich beispielsweise großartig. Bei den Anderen ist man einfach zu schnell zwischen den Protagonisten hin und her gesprungen. 3 Schwerthiebe später plötzlich wieder am anderen Ende des Schlachtfeldes. Irgendwann hat man nichtmehr drüber nachgedacht wer da gerade wo, wenn durchbohrt. Bild

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Fr 3. Mai 2019, 16:28
von Wuppertaler
Das hin und her gespringe war wie gesagt gewollt, da es in der Tat nach 5 Minuten langweilig wird so einer Massenkampfszene zuzuschauen.

War übrigens der gleich Regisseur und Kameramann wie bei S06E09 (Director: Miguel Sapochnik, Cinematography by Fabian Wagner)

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 14:13
von JayneSabbath
Wie empfandet ihr denn das Ende?
Für mein Empfinden bin ich zufrieden wo alle Charaktere am Ende stehen..nur der Weg dahin war viel zu kurz und abgehakt. Ich weiß auch nicht,wieso sich alle darüber beschweren,dass Dany abdrehte. DASS das passiert war doch schon lange klar.

Re: The Song of Ice and Fire - Game of Thrones (Spoiler)

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 20:22
von elbosan
Bild