Essen & Trinken in Leipzig

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Antworten
Benutzeravatar
CK 27
Beiträge: 715
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 00:45
Wohnort: Hannover/Markranstädt

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von CK 27 » Fr 3. Feb 2012, 20:49

den besitzer vom ballroom kenne ich seit ich ein kleiner junge war, da hat noel noch im killy willy auf der karli den keeper gemacht.

das mc cormacks musste er jetzt abgeben (welches er aufgebaut und in den start investiert hat), auf grund 2er "freunde" die eigentlich für ihn steuererklärungen etc machen sollten, diese aber nie gemacht haben ;-)

noel hat jetzt nur noch den ballroom...... und lässt sich hoffentlich nicht noch einmal auf "freunde" ein

und somit wird das mc cormacks von mir auch boykottiert, wie auch von allen anderen die noel aus den 90ern schon kennen ;-)

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von Leipziger27 » Sa 4. Feb 2012, 08:32

CK 27 hat geschrieben:den besitzer vom ballroom kenne ich seit ich ein kleiner junge war, da hat noel noch im killy willy auf der karli den keeper gemacht.

das mc cormacks musste er jetzt abgeben (welches er aufgebaut und in den start investiert hat), auf grund 2er "freunde" die eigentlich für ihn steuererklärungen etc machen sollten, diese aber nie gemacht haben ;-)

noel hat jetzt nur noch den ballroom...... und lässt sich hoffentlich nicht noch einmal auf "freunde" ein

und somit wird das mc cormacks von mir auch boykottiert, wie auch von allen anderen die noel aus den 90ern schon kennen ;-)
Richtig und das traurigste daran ist das er den Ballroom weiterhin MC Cormacks Ballroom nennen wollte er aber per Gericht abgewatscht wurde und das obwohl er doch selber Mc Cormack heißt . Aber der Name ist jetzt geschützt von den "Freunden" .

Ich geh da auch nicht mehr hin .

Und das viele andere genauso denken sieht man daran das der Ballroom sogar unter der Woche teilweise brechend voll ist . Klasse Typ der Noel und ein toller Laden .
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
FutureMan
Beiträge: 734
Registriert: So 22. Jan 2012, 11:10

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von FutureMan » So 19. Feb 2012, 19:36

Bei so vielen Tipps muss man ja irgendwo anfangen, also war ich mal italienisch essen bei Don Giovanni.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt, sehr schon gestalteter Wintergarten, hochwertiges leckeres Essen. War zwar etwas viel Betrieb dort, aber auf jeden Fall ein sehr schöner Abend :)

Mal sehen was ich mir als nächstes so anschaue.

Benutzeravatar
CK 27
Beiträge: 715
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 00:45
Wohnort: Hannover/Markranstädt

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von CK 27 » Mo 20. Feb 2012, 15:28

wo du nicht hingehen brauchst ist das 100wasser, unfreundliche und langsame bedienung, die tomatensuppe kommt aus der tüte.

ich und meine angetraute waren alleine nachdem spiel am sonntag dort, nach 15 minuten interessierte man sich für uns, 30 minuten auf eine tomatensuppe gewartet (wohl gemerkt es war außer uns nichts los) nochmal 20 minuten gewartet bis uns jemand fragte ob wir noch was wollen oder zahlen..... 10 minuten wieder gewartet bis die rechnung kam und für diesen service gibts natürlich auch kein trinkgeld und die motzeinlage des kellners wurde mit dem verlangen seines chefs gestoppt, welchen ich aber nie sprechen wollte

0/10 punkten 100wasser

nero
Beiträge: 854
Registriert: Fr 10. Dez 2010, 17:33

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von nero » Mo 20. Feb 2012, 20:24

CK 27 hat geschrieben:wo du nicht hingehen brauchst ist das 100wasser, unfreundliche und langsame bedienung, die tomatensuppe kommt aus der tüte.

ich und meine angetraute waren alleine nachdem spiel am sonntag dort, nach 15 minuten interessierte man sich für uns, 30 minuten auf eine tomatensuppe gewartet (wohl gemerkt es war außer uns nichts los) nochmal 20 minuten gewartet bis uns jemand fragte ob wir noch was wollen oder zahlen..... 10 minuten wieder gewartet bis die rechnung kam und für diesen service gibts natürlich auch kein trinkgeld und die motzeinlage des kellners wurde mit dem verlangen seines chefs gestoppt, welchen ich aber nie sprechen wollte

0/10 punkten 100wasser
dem kann und muss ich mich traurigerweise komplett anschließen, die erfahrung habe ich vor zwei jahren auch gemacht...schlimm genug, dass sich bis heute nichts verändert hat
Was du nur von mir willst, frag ich dich?!

Alter Wein und junge Weiber sind die besten Zeitvertreiber.

Matthias Buszkowiak hat geschrieben:heute gibts Kartoffeln nach Schalker Art: ohne Schale :p

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von Leipziger27 » Mo 20. Feb 2012, 22:32

nero hat geschrieben:
CK 27 hat geschrieben:wo du nicht hingehen brauchst ist das 100wasser, unfreundliche und langsame bedienung, die tomatensuppe kommt aus der tüte.

ich und meine angetraute waren alleine nachdem spiel am sonntag dort, nach 15 minuten interessierte man sich für uns, 30 minuten auf eine tomatensuppe gewartet (wohl gemerkt es war außer uns nichts los) nochmal 20 minuten gewartet bis uns jemand fragte ob wir noch was wollen oder zahlen..... 10 minuten wieder gewartet bis die rechnung kam und für diesen service gibts natürlich auch kein trinkgeld und die motzeinlage des kellners wurde mit dem verlangen seines chefs gestoppt, welchen ich aber nie sprechen wollte

0/10 punkten 100wasser
dem kann und muss ich mich traurigerweise komplett anschließen, die erfahrung habe ich vor zwei jahren auch gemacht...schlimm genug, dass sich bis heute nichts verändert hat
Ich kann Erfahrungsberichte über das Hundertwasser nur vom Sonntagbrunch her wiedergeben und da würde ich es mit 10/10 bewerten . Sehr große Auswahl , super lecker und dazu mit 7.99 Euro unschlagbar günstig . Zum Vergleich - im Felas hab ich fast das doppelte gezahlt und hatte viel weniger Auswahl . Desweiteren macht es fast keinen Sinn ohne Reservierung zum Brunch ins Hundertwasser zu gehen .

Aber wie es dort an anderen Tagen ist kann ich leider nicht berurteilen .
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
DerWürfler
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 21:45
Wohnort: L.E.

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von DerWürfler » Do 23. Feb 2012, 13:03

7,99 der Brunch??? :shock: :shock: :shock: Das ist doch pervers. Da verdient man doch gar nichts mehr.

Als Gastronom kann ich eigentlich nur sagen, das man Qualitativ für den Kampfpreis eigentlich nicht viel erwarten kann. Würde ich dann schon von mir aus meiden, solche Angebote.
Sooo...Sommerpause ist vorbei!

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von Leipziger27 » Do 23. Feb 2012, 13:13

DerWürfler hat geschrieben:7,99 der Brunch??? :shock: :shock: :shock: Das ist doch pervers. Da verdient man doch gar nichts mehr.

Als Gastronom kann ich eigentlich nur sagen, das man Qualitativ für den Kampfpreis eigentlich nicht viel erwarten kann. Würde ich dann schon von mir aus meiden, solche Angebote.
Das stimmt so nicht . Da macht es dann eher die "Masse" und die fehlende Qualität kann ich nicht bestätigen , im Gegenteil . Desweiteren ist es nicht das einzigste Lokal in LE wo der Brunch so günstig ist und auch in den anderen Lokalen kann ich die Qualität nur loben .

Andererseits könnten Lokale mit einer kleinen Platzkapazität sicher nicht so ein Preis / Leistungsverhältnis bieten . DA würde dann sicher die Qualität leiden .
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
DerWürfler
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 21:45
Wohnort: L.E.

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von DerWürfler » Do 23. Feb 2012, 13:17

Ich will aber auch nicht mit 200 Mann beim Brunch speisen, das ist genauso pervers.... ;)
Sooo...Sommerpause ist vorbei!

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Essen & Trinken in Leipzig

Beitrag von Leipziger27 » Do 23. Feb 2012, 13:19

DerWürfler hat geschrieben:Ich will aber auch nicht mit 200 Mann beim Brunch speisen, das ist genauso pervers.... ;)
Das ist dann aber Dein persönliches Empfinden was aber mit der Qualität nichts zu tun hat und DARUM ging es Dir ja in Deinem letzten Beitrag .
ReisegruppeSonnenschein

Antworten