Politik-Stammtisch

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt

Politik im Fußballforum - Soll der Thread bis auf weiteres geschlossen werden?

Umfrage endete am Sa 26. Nov 2016, 09:18

Nein - alles so lassen
19
43%
Mir egal - ich schaue hier eh selten rein
9
20%
Ja - Politik und Fußball vertragen sich nicht
16
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 44

Adamson
Beiträge: 6193
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 369
x 641

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Adamson » Do 6. Okt 2016, 11:24

Okay, ich überfordere dich anscheinend :mrgreen:
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Grinch1969 » Do 6. Okt 2016, 11:31

Nö :mrgreen:
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 380
Registriert: So 5. Jul 2009, 17:14

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Mario » Do 6. Okt 2016, 14:50

Adamson hat geschrieben:Und weil es an Beweisen mangelt, werden Gerüchte gestreut, dass uns die Beweise vorenthalten würden. Verschwörungstheoretiker aller Welt vereinigt euch!
Vielleicht existieren diese angeblichen Beweise einfach nur deshalb nicht, weil es sie nicht gibt.
Grundlage einer jeden Verschwörungstheorie ist Unwissen. Es ist einfacher an eine angebliche Verschwörung zu glauben, an angeblich verheimlichte Fakten und todgeschwiegene Tatsachen, als sich mit den eigentlichen Fakten und Umständen im Detail zu beschäftigen. Ich nehme mich da gar nicht aus. Man glaubt an die Verschwörung, weil man an sie glauben will und alle Fakten werden mangels Verständnis und Wissen ignoriert. Dabei passen die Fakten einfach nur nicht ins eigene Weltbild.
Ernst Stuhlinger: „Der Weg zum Glauben ist kurz und bequem, der Weg zum Wissen lang und steinig.
Ich finde es interessant dass du das schreibst, während du nur hochscrollen bzw. eine Seite zurückblättern musst um die von dir gewünschten Fakten auf deinem Bildschirm zu haben. Ist also alles richtig was du schreibst, nur die Adressaten solltet ihr vielleicht bei euch selber suchen.

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Grinch1969 » Do 6. Okt 2016, 14:58

VFL OSNABRÜCK hat geschrieben:aber von der Heute + Redaktion die einen Informationsauftrag haben ,von Steuergeldern finanziert, erwarte ich keine solche Schweinerein.
.........
Pssssssst"

Guck mal hier, TAZ zum 50. Geburtstag des ZDF

und daraus der Absatz:

"Fast alle der 77 Fernsehratsmitglieder, die den Intendanten wählen und die Spitzenleute kontrollieren, sind einem schwarzen oder roten „Freundeskreis“ zuzuordnen. Die von Ländern, Bund und Parteien entsendeten Vertreter sind es qua Amt, die Handelsreisenden von Handwerk, Industrie, Gewerkschaften und so weiter sind es, weil sie sonst nicht von ihren Verbänden nach Mainz geschickt würden.

Und der Verwaltungsrat? Da sitzen 14 Vertreter, von denen fünf von den Ländern entsendet werden, einer vom Bund und acht vom parteipolitisch durchsetzten Fernsehrat. Dieses Gremium bestimmt die Auswahl der ZDF-Spitzenkräfte mit. Adenauer hätte sich kein besseres Konstrukt wünschen können, um direkten politischen Einfluss gewährleistet zu wissen."

Aber pssssssssst, behalts bitte für dich
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Adamson
Beiträge: 6193
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 369
x 641

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Adamson » Do 6. Okt 2016, 15:32

Mario hat geschrieben: Ich finde es interessant dass du das schreibst, während du nur hochscrollen bzw. eine Seite zurückblättern musst um die von dir gewünschten Fakten auf deinem Bildschirm zu haben. Ist also alles richtig was du schreibst, nur die Adressaten solltet ihr vielleicht bei euch selber suchen.
An welchen Adressaten habe ich mich denn gerichtet? Wenn du dich aber angesprochen fühlst, will ich gern auch auf die Fakten eingehen.
Ich vergleiche das mal mit der Mondlandung. Da wurden im Laufe der Jahre auch jede Menge Beweise geliefert, die einem sachlich und leicht nachvollziehbar belegen sollen, dass die Mondlandung ein „Fake“ war. Und Medien, die das ignorierten wurden als systemtreu und manipuliert verspottet. Es gibt nur ein Problem, diese „Beweise“ halten einer genaueren Recherche nicht stand. Das ist, was ich meine. Verschwörungstheorien können sich nur aufgrund von Unwissenheit und Desinformationen halten.
Weil du hier ein paar querverpixelte, siebenmal kopierte, linksrumgedrehte und retuschierte Fotos reinkopierst, deren Ursprung ich nicht kenne und gar nicht kennen will, soll ich vor deinen Beweisen nun Habachtstellung annehmen? Sorry, aber du musst deine Umwelt schon für sehr bescheuert halten.
Und Grinch, wenn du echt denkst, dass mich mit diesem Pssst-Nicht-weiter-sagen-Kinderkram kriegen kannst, dann solltest du mich besser kennen.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Grinch1969 » Do 6. Okt 2016, 15:41

Hab ich mit dir geredet?

P.S.: Scheinbar stößt dir der 800 Kilo Post von heute Morgen doch irgendwie sauer auf, wenn es so ist tut es mir leid und ich lösche den!
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Adamson
Beiträge: 6193
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 369
x 641

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Adamson » Do 6. Okt 2016, 15:52

Grinch1969 hat geschrieben:Hab ich mit dir geredet?
Is ja sonst keiner hier. Du wirst doch nicht etwa schon Selbstgespräche führen, oder?
Mir stößt nichts sauer auf. Kleiner Tipp: Zyniker kriegst du nur mit Zynismus.
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Olovil
Beiträge: 301
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 10:23

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Olovil » Do 6. Okt 2016, 15:55

Zum Glück kümmert sich Extra 3 ernsthaft und selbstkritisch um solche "Verschwörungstheorien":
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nmB1Ao146vY[/youtube]
:respekt:
Also ganz wichtig: Glaubt nur dem Kopp-Verlag und RT, denn dass sind die Einzigen die ohne jeden Hintergedanken Nachrichten verbreiten :prof:

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Grinch1969 » Do 6. Okt 2016, 15:58

Adamson hat geschrieben:
Grinch1969 hat geschrieben:Hab ich mit dir geredet?
Is ja sonst keiner hier. Du wirst doch nicht etwa schon Selbstgespräche führen, oder?
Mir stößt nichts sauer auf..
Da seh ich außer dir dann doch noch ein paar andere und deine momentanen Texte hier kannst du dir geflissentlich ans Schienbein nageln....
oder irgendwo anders hin......Rauchi....

P.S.: Soll ich den 800 Kilo Post nicht vielleicht doch raus nehmen????
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Adamson
Beiträge: 6193
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 369
x 641

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Adamson » Do 6. Okt 2016, 16:11

Grinch1969 hat geschrieben:...deine momentanen Texte hier kannst du dir geflissentlich ans Schienbein nageln....
oder irgendwo anders hin......Rauchi....
Oh, der neue Forums-Polizist.
Grinchi-Schnucki, was hab ich dir grad gesagt. Gegen Beleidigungen bin ich immun. Zyniker kriegst du so nich‘.

Aber sonst ist alle in Ordnung bei dir, oder?
La cura para todo siempre es el agua salada: el sudor, las lagrimas o el mar!

Gesperrt