Politik-Stammtisch

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt

Politik im Fußballforum - Soll der Thread bis auf weiteres geschlossen werden?

Umfrage endete am Sa 26. Nov 2016, 09:18

Nein - alles so lassen
19
43%
Mir egal - ich schaue hier eh selten rein
9
20%
Ja - Politik und Fußball vertragen sich nicht
16
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 44

Benutzeravatar
meinemeinung
Beiträge: 235
Registriert: Do 13. Apr 2017, 09:45
Wohnort: Südhessen
x 83
x 20

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von meinemeinung » Mo 19. Jun 2017, 22:33

elbosan hat geschrieben:Naja. Das ist jetzt schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Gibt's da Fakten, das Verbrechen Deutschstämmiger in den Berichterstattungen zurückgehalten werden, während Zugereiste die Titelseiten innehaben? Bild
Najaaa, diese Aktivisten denen sich so mancher Lokalpolitiker freundschaftlich verbunden fühlt, scheinen auch zu etlichen Medienvertretern eine hervorragende Connection hergestellt zu haben.
Ist jedenfalls mein Gefühl.

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5450
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 15
x 44

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Wuppertaler » Di 20. Jun 2017, 00:05

meinemeinung hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Naja. Das ist jetzt schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Gibt's da Fakten, das Verbrechen Deutschstämmiger in den Berichterstattungen zurückgehalten werden, während Zugereiste die Titelseiten innehaben? Bild
Najaaa, diese Aktivisten denen sich so mancher Lokalpolitiker freundschaftlich verbunden fühlt, scheinen auch zu etlichen Medienvertretern eine hervorragende Connection hergestellt zu haben.
Ist jedenfalls mein Gefühl.
Mein Gefühl sagt mir auch jede Saison, dass der CFC es diesmal schaftt in die 2.Liga aufzusteigen. Wie das mit den Gefühlen halt so ist .....
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von elbosan » Di 20. Jun 2017, 02:58

Da sind wir wieder beim Thema Bauchgefühl und Fakten.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von TaurinFan » Di 20. Jun 2017, 08:13

meinemeinung hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Naja. Das ist jetzt schon ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Gibt's da Fakten, das Verbrechen Deutschstämmiger in den Berichterstattungen zurückgehalten werden, während Zugereiste die Titelseiten innehaben? Bild
Najaaa, diese Aktivisten denen sich so mancher Lokalpolitiker freundschaftlich verbunden fühlt, scheinen auch zu etlichen Medienvertretern eine hervorragende Connection hergestellt zu haben.
Ist jedenfalls mein Gefühl.
Man lehnt halt nur den Teil der "Maschine" ab, den man selber nicht fröhnt ;)

Wenn man das Bekennerschreiben gelesen hat, weiß man doch wie verquer die drauf sind.

Adamson
Beiträge: 6084
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Adamson » Di 20. Jun 2017, 08:41

Olovil hat geschrieben: Ist doch kein Wunder wenn ein Verbrechen vermutlich von Deutschen begangen wurde. Wichtig und mitteilungswert werden Verbrechen und deren Opfer für viele doch nur, wenn diese von nicht hier geborenen begangen werden.
Ist leider so, aber gut, dass du auf diesen Missstand hinweist.
Tatsächlich? Da habe ich einen anderen Eindruck. Dieses Forum ist ja das beste Beispiel. Monatelang taumeln wir hier von einem islamistischen Terroranschlag zu nächsten, was die Merheit erfolgreich versucht zu verdrängen. Kaum verüben irgendwelche Hirnis Brandanschläge auf die Deutsche Bahn ist man über das Schweigen verwundert.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Politik-Stammtisch

Beitrag von elbosan » Di 20. Jun 2017, 11:27

@Adamson
Das hat Olovil doch genau so gesagt. Oder steh ich auf dem Schlauch?

Im übrigen ist das wie Äpfel und Birnen.
Wenn in England ein Hochhaus abbrennt weil der Staat seiner Sorgfaltspflicht bei den technischen Kontrollen und dem Brandschutz nicht nachkommt schlägt das bei uns nunmal weniger Wellen wie ein Selbstmordattentäter bei nem Konzert in Manchester, der weniger Todesopfer forderte. Der Grund ist doch naheliegend. Das brennende Hochhaus wird es bei uns ehr weniger geben, zumindest gehen wir davon aus. Beim Selbstmordanschlag schaut es da schon anders aus.

Olovil
Beiträge: 301
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 10:23

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von Olovil » Di 20. Jun 2017, 12:54

Eigentlicher Auslöser war der Beitrag von Allgäuer, der sich darüber mokiert hat, dass hier im Forum niemand linksextreme Anschläge erwähnt oder verurteilt.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von elbosan » Di 20. Jun 2017, 13:04

Die Anschläge auf Signalanlagen (und Vodafone Sendemasten) haben nunmal nur einen bedingt interessanten Boulevard-Level. Das es dann irgendwas mit dem G20 zu tun hat, (Politik) macht es nicht besser.

Benutzeravatar
meinemeinung
Beiträge: 235
Registriert: Do 13. Apr 2017, 09:45
Wohnort: Südhessen
x 83
x 20

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von meinemeinung » Di 20. Jun 2017, 22:49

elbosan hat geschrieben:Die Anschläge auf Signalanlagen (und Vodafone Sendemasten) haben nunmal nur einen bedingt interessanten Boulevard-Level. Das es dann irgendwas mit dem G20 zu tun hat, (Politik) macht es nicht besser. Bild

Es ging aber Allgäuer nicht um den Boulevard-level, sondern um dass schon seit einiger Zeit betroffene Schweigen etlicher User hier im Forum, die bis vor kurzem noch, die heutigen Täter und deren Ziele und Beweggründe verteidigt und für Ehrenvoll erklärt haben.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von elbosan » Di 20. Jun 2017, 22:55

Jetzt wird es mir zu kompliziert. Bin raus.

Gesperrt