Politik-Stammtisch

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt

Politik im Fußballforum - Soll der Thread bis auf weiteres geschlossen werden?

Umfrage endete am Sa 26. Nov 2016, 09:18

Nein - alles so lassen
19
43%
Mir egal - ich schaue hier eh selten rein
9
20%
Ja - Politik und Fußball vertragen sich nicht
16
36%
 
Abstimmungen insgesamt: 44

Benutzeravatar
OzzyRBL
Administrator
Beiträge: 2193
Registriert: Di 16. Jun 2009, 17:44
x 9
x 10

Re: Politik-Stammtisch

Beitrag von OzzyRBL » Do 9. Jul 2020, 10:14

Liebe RB-Fans.de Forencommunity!

nach umfassender Abwägung der Pro- und Kontras haben wir uns dazu entschlossen,
den Politik-Stammtisch auf unbestimmte Zeit zu schließen.

Wir sind der Meinung, dass sich die Diskussionen in einem RB Leipzig Fanforum, in der Sache um Fussball und unseren Lieblingsverein drehen sollten. Damit folgen wir anderen großen Fussballportalen im Umgang mit politischen Themen.

Dennoch respektieren wir grundlegend viele Ansichten, wissen um die politische Brisanz die es seit längerem in Deutschland und auf der Welt gibt. Gerade weil wir Niemandem seine Denke und Meinung vorschreiben wollen und grundlegend Meinungsfreiheit, Vielfalt und oppositionelle Ansichten leben wollen, halten wir es für angemessen, diesen Schritt zu gehen.

Weil er zum Gegenteil führt, was das Ansinnen dieser Community ist, nämlich RB Leipzig Fans zu vereinen. Mit den Grundwerten unseres Vereins als Basis und mit dem Fokus auf den Sport.

Spaltung hat noch nie eine Gruppe voran gebracht, wir beobachten diese aber in diesem Thread untereinander, zwischen Menschen die eigentlich aus demselben Grund hier und im Stadion vereint sind.

Hier zu diskutieren, bringt keine politische Fortbewegung. Es fördert die Spaltung und diese unterstützen wir nicht länger an dieser Stelle. Wir glauben es ist regelmäßig nötig, seine eigenen Ansichten und Beweggründe zu reflektieren. Grundsätzlich miteinander statt gegeneinander zu arbeiten und bei Unmut über politisches Handeln, diesem durch ernsthafte politische Aktivität entgegenzutreten.

Zwischen der Moderation nach unseren gängigen Richtlinien und Zensur gibt es essenzielle Unterschiede. Für derartige Vorwürfe sind wir als Fussball-Community, deren Moderatoren und Administratoren definitiv der falsche Adressat.

Dieses Statement gilt für das ganze Diskussionsgeschehen im Forum. Ausgenommen sind natürlich sportpolitische Thematiken.

Rot-Weiße Grüße, OzzyRBL / Administrator sowie das Team von RB-Fans.de

Gesperrt