RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Christian » Mi 8. Dez 2010, 17:56

guckst du hier:
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/ ... Id=6018390" onclick="window.open(this.href);return false;
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Wolkser Kuh
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:01

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Wolkser Kuh » Mi 8. Dez 2010, 18:01

ck5555 hat geschrieben:guckst du hier:
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/ ... Id=6018390" onclick="window.open(this.href);return false;

cool, danke dir!! :D ;)
hattet ihr wahrscheinlich schon reingestellt??
jedenfalls sehr sehenswert :thumb: :thumb:
-- Kommerz mit Herz --

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Imperator » Mi 8. Dez 2010, 18:48

Hab es mir eben angeschaut.
Coole Gäste, richtige Einstellung, so siehts aus!

Einzig zum ko*** war der Moderator, ... kaum gefiel ihm eine Meinung nicht, versuchte er ihn abzuwürgen.
Die Sendung heißt "Klipp und Klar", ... aber zum klipp und klar sagen kam man da nicht oft.
Zumindest das ausreden lassen, meine ich damit.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

jako

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von jako » Mi 8. Dez 2010, 19:00

Imperator hat geschrieben:Hab es mir eben angeschaut.
Coole Gäste, richtige Einstellung, so siehts aus!

Einzig zum ko*** war der Moderator, ... kaum gefiel ihm eine Meinung nicht, versuchte er ihn abzuwürgen.
Die Sendung heißt "Klipp und Klar", ... aber zum klipp und klar sagen kam man da nicht oft.
Zumindest das ausreden lassen, meine ich damit.

Das kenne ich irgendwo her.

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 1946
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 15:22
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Ronny » Mi 8. Dez 2010, 19:28

jako hat geschrieben:
Imperator hat geschrieben:Hab es mir eben angeschaut.
Coole Gäste, richtige Einstellung, so siehts aus!

Einzig zum ko*** war der Moderator, ... kaum gefiel ihm eine Meinung nicht, versuchte er ihn abzuwürgen.
Die Sendung heißt "Klipp und Klar", ... aber zum klipp und klar sagen kam man da nicht oft.
Zumindest das ausreden lassen, meine ich damit.

Das kenne ich irgendwo her.

ich auch ;-) von zu hause --> meine frau kann das auch sehr gut :rofl:
Dietrich Mateschitz: „Coca-Cola hat hundert Jahre Geschichte. Wir haben hundert Jahre Zukunft.“

http://bullenfunk.fm/

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5456
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 16
x 46

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Wuppertaler » Mi 8. Dez 2010, 19:41

Wolkser Kuh hat geschrieben:wird vielleicht nicht hier hingehören aber gestern kam auf rbb eine super diskussionsrunde zum thema: haben westvereine den ostfussball kaputtgekauft?
u.a. mit calmund, hans meyer
habe leider keine auszüge gefunden aber da wurde alles knallhart auf den punkt gebracht, rb als super sache und ein ganz normales fussballgeschäft, anders läuft es nunmal nicht. der calli lebte wieder emotionen pur und alle haben das fussballgeschäft als solches dargestellt ohne schönrednerei was z.b. auch die kohle angeht. die haben den durchblick und es hätten sich mal alle gegner in ruhe zu gemüte führen müssen.
er hat auch das konzept hopp hochgelobt, in anbedacht wie sie alle gegen ihn wettern aber was er von den millionen wieder zurückgibt und in stiftungen investiert (wie kürzlich in der bild beschrieben) da will keiner was gehört haben-der calli ist dort bald vom stuhl gehüpft so verdeutlichen wollte er es. :thumb: :thumb:


http://www.rbb-online.de/suche/index.htx" onclick="window.open(this.href);return false;
suche nach: trailer: klipp und klar
vielleicht kommt ja jemand an die diskussion ran und kann sie zum abspielen bringen...
Naja, das Calli das verteidigt ist klar. Vermutlich würde er Dynamo auch auf so einen Weg trimmen. Meyer würde ich jetzt mal als vorsichtig positiv gestimmt einschätzen, wobei sich seine Position aus der speziellen Situation in Leipzig begründet. Der Comedian hat nun wirklich keine Ahnung und Distel wäre in Rostock zu Recht als Präsident abgewählt worden, wenn er sein Verein an den Sponsor verkaufen wöllte nur um auf der Mitgliederversamnlung keine Politik mit dem Bierfass erleben zu müssen.

Die Kritik am Moderator ist schon wieder arg verwöhrungstheoretisch. Der war ganz normal. Und bei Meyer und Calmund muss man intervenieren, sonst sprechen die auch 15 min später noch.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

jako

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von jako » Mi 8. Dez 2010, 19:45

Neiiiiiiiiiiin der war nicht in Ordnung, der Moderator. Ich fand den ganz normal.

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Imperator » Mi 8. Dez 2010, 20:15

Nochmal, mir ging es um das nicht ausreden lassen.
Und komischer Weise nur in den Situationen wo es darum ging, dass es völlig normal ist, dass das Geld das überleben eines Vereins bestimmt.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Wolkser Kuh
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:01

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von Wolkser Kuh » Mi 8. Dez 2010, 20:43

jako hat geschrieben:Neiiiiiiiiiiin der war nicht in Ordnung, der Moderator. Ich fand den ganz normal.
ja das haben einfach moderatoren an sich, darf man nicht krumm nehmen. sie sollen ja alles kritische sofort aufgreifen...wie der eine reporter einst bei van g. - das gehört dazu, die botschaft kam an, das zählt!
der calli weiß wo es lang geht...buch lesen-fussballbekloppt trifft es auf den punkt :clap: :clap: :clap:
-- Kommerz mit Herz --

thomas
Beiträge: 203
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 15:42

Re: RB Leipzig - Leidenschaft und Kommerz

Beitrag von thomas » Mi 8. Dez 2010, 20:54

Wolkser Kuh hat geschrieben: der calli weiß wo es lang geht...buch lesen-fussballbekloppt trifft es auf den punkt :clap: :clap: :clap:
Habt ihr nicht Bedarf? Der kann sein Gewäsch woanders verbreiten, sein Auftreten bei unserer letzten Mitgliederversammlung hat mir gereicht. Dummschwätzer.

Antworten