Laberthread

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4553
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von JayneSabbath » Fr 10. Feb 2012, 20:40

FutureMan hat geschrieben:Facebook ist aber das Medium wo man die meisten erreicht. Wesentlich effektiver um Massen zu erreichen als es jeder Chat oder jedes Forum könnte
eben.

CK Komm morgen lieber zur Demo!
Mich werdet ihr unter einer Guy Fawkes Maske finden.
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
FutureMan
Beiträge: 734
Registriert: So 22. Jan 2012, 11:10

Re: Demokratisierungswelle in Afrika

Beitrag von FutureMan » Fr 10. Feb 2012, 20:42

CK 27 hat geschrieben:@ wuppertaler man muss die anschläge ja nicht selbst inszenieren, man braucht nur idioten die sowas aus eigener motivation sowieso vorhaben und ignoriert einfach die warnungen und provoziert somit ein großschadensereignis, man hat seinen schuldigen und seine gründe loszuschlagen....
Also so weit würd ich mit verschwörungstheorien nun nicht gehen.

Das ihre offizielle erklärung unsinn ist hat ja sogar ihre eigene untersuchungskommission rausgefunden, aber das wars dann auch schon. Dafür kanns aber viele Erklärungen geben.

Und auskunftsfreudig waren die US Behörden bei sowas ja eh nie, gibt glaub ich auch kein Land bei dem sich so viele Mythen um Ereignisse ranken :lol:

Benutzeravatar
CK 27
Beiträge: 715
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 00:45
Wohnort: Hannover/Markranstädt

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von CK 27 » Fr 10. Feb 2012, 21:23

JayneSabbath hat geschrieben:
FutureMan hat geschrieben:Facebook ist aber das Medium wo man die meisten erreicht. Wesentlich effektiver um Massen zu erreichen als es jeder Chat oder jedes Forum könnte
eben.

CK Komm morgen lieber zur Demo!
Mich werdet ihr unter einer Guy Fawkes Maske finden.
mein brötchenzahler untersagt mir mein demonstrationsrecht ;-)

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4213
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 8

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von Thixo » Fr 10. Feb 2012, 21:26

JayneSabbath hat geschrieben: Mich werdet ihr unter einer Guy Fawkes Maske finden.
Da du sicher die Einzige bist, werd' ich einfach straight die erste Maske ansprechen.
Bild

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Demokratisierungswelle in Afrika

Beitrag von Imperator » Fr 10. Feb 2012, 21:50

Nun erkläre mir mal jemand, wie man (ähnlich der Nicht-Mondlandetheorie) tausende Menschen so gefügig machen kann, dass nicht einer davon schwatzt?
Um 9/11 so über die Bühne zu ziehen, dass es alles in völliger Eigenregie hätte stattfinden müssen, müsste es ettliche Mitwisser geben.

Alle Piloten hätten dann ja geheime Agenten sein müssen. (mit Vorliebe zum Selbstmord, natürlich)
Wo sind die echten Piloten?

In Alaska Eisangeln mit dem echten Mohammed Atta?

Warum bekannte sich Al Qaida zu diesen Anschlägen?

Leute mal ehrlich.
... und gestern sah ich Elvis beim Rewe. :|

Edit:
Wird wirklich langsam Zeit für einen "von A wie Armstrongs - Mondlandung bis Z wie Zisch ab ins WTC" Thread. :?
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
JayneSabbath
Beiträge: 4553
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 21:27
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: DZ
x 22

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von JayneSabbath » Fr 10. Feb 2012, 22:05

Bin ich nicht. ;)
Außerdem weißt du doch, als einer der wenigen aus diesem Forum, wie ich aussehe.


@ck Ach Beamter? *G*

OT
Thixo Einzigste gibt es nicht!
JackdR hat geschrieben:Wie Jayne einfach immer recht hat... Scheiß weibliche Intuition...
Lindenauer hat geschrieben:Da hast du auch wieder recht...;)
ELMax hat geschrieben:Das du immer Recht haben musst Jayne :roll: :oops:

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4213
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 8

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von Thixo » Fr 10. Feb 2012, 22:07

Diesen Fehler mach ich immer und immer wieder!
Bild

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: Demokratisierungswelle in Afrika

Beitrag von Liga1 2015 » Fr 10. Feb 2012, 22:47

Wuppertaler hat geschrieben:@Liga1
bzg. Twin Towers:
Ich bin Ökonom und kein Ingenieur. Ich kann deshalb die technischen Ausführungen nicht mit meinem Wissen überprüfen. Und nehme die angeblichen technischen Beweise für als gegen die "Inside Job"-These zu Kenntnis.

Aber wie gesagt: mein Menschenverstand sagt mir, dass es keine wirklich Grund geben kann, damit man so ein monströses Verschwörungsteil durchzieht, mit hunderten, wenn nicht tausenden Mitwissern und der Hoffnung, dass das geheim bleibt. Finanzmanipulation kann man still und heimlich durchführen, teilweise legal den Leute das Geld abnehmen. Da braucht es keinen gefakten Anschlag mit 4000 echten Toten. Den Krieg gegen den Irak hätte man auch ohne den 9/11 herbeiführen können. Und weshalb dann so aufwendig. Anthrax in der U-Bahn hätte auch eine amerikanische Bedrohungslage geschaffen, die die Zustimmung der amerikanische Bevölkerung zum Krieg erhöht hätte.
Ja, ja, wo setze ich hier an ?
Ich zitiere diesen deinen Text nicht weil wir die dicksten Freunde sind; ich schätze aber deine Art und Weise deiner Herangehendsweise.

Die Türme:
Die Frage, warum, wann, aus welcher Motivation heraus, unter welchem Regim und mit welcher Absicht diese Türme zum Einsturz gebracht wurden hat sich im Gegensatz zu Dir (aber auch ein von Dir berechtigter Ansatz) zunächst einmal überhaupt nicht gestellt.
Für mich galt ganz trocken die Frage, WIE ?
Dieses aus rein bautechnologischer Sichtweise. Und genau da bitte ich einfach um das Verständniss derjenigen, die nicht vor dem Problem stehen das jahrelanges intensives Studium, mit quälenden Fragestellungen der Professoren und Fachingenieure , Klausuren etc, und plötzlich war alles was gelehrt wurde "falsch".

http://www.youtube.com/watch?v=vRijqi3lABw" onclick="window.open(this.href);return false;
(Eines von Tausenden)

Sie es Dir an @Wuppi, denk drüber nach. Stell keine Frage (zunächst) über das "Warum"; nur über das "Wie". Dazu kannst du mich auch, wenn du möchtest, jederzeit befragen.
Es gibt, wie schon erwähnt noch unzählige andere Berichte, von Universitäten, Ingenierbüros etc. Für mich als Ingenieur ist nur die zweifelsfreie Bestätigung von Bedeutung, das es eine Sprengung war.
Allerdings, und da bitte ich um Verständnis bezüglich der persönlichen Sichtweise, absolut perfekt.

Die krampfhaften Versuche der Verleumdung der ingeneurtechnischen Abläufe dieses Geschehnisses entlocken mir nur mehr ein ganz müdes Lächeln.
Über die Motivation, die Hintermänner, die Beteiligten etc. diskutiere ich sehr gern ;)
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Benutzeravatar
Stinson
Beiträge: 867
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 13:25

Re: allgemeiner Laberthread

Beitrag von Stinson » Sa 11. Feb 2012, 00:03

CK 27 hat geschrieben: mein brötchenzahler untersagt mir mein demonstrationsrecht ;-)
Ein Fall für's Verfassungsgericht? Oder sitzt du im Knast? ;)
wait for it

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Demokratisierungswelle in Afrika

Beitrag von Imperator » Sa 11. Feb 2012, 00:37

Liga1 2015 hat geschrieben:Für mich als Ingenieur ist nur die zweifelsfreie Bestätigung von Bedeutung, das es eine Sprengung war.

Die krampfhaften Versuche der Verleumdung der ingeneurtechnischen Abläufe dieses Geschehnisses entlocken mir nur mehr ein ganz müdes Lächeln.
Sorry, aber dann kannst Du kein "guter" Ingenieur sein. ;)
Ich hab auch das Fach des Bauingenieurs erlernt, und befasse mich auch mit all den bautechnischen Zusammenhängen.
Und ich kann Dir sagen, dass das was die Teile auf Seiten der Verschwörungstheoretiker da als "Sprengungen" wahrnehmen wollen, sind logische Gipsstaubwolken, die bei den Stauchungen der einzelnen Etagen entstanden sind, weil der gesamte Innenausbau fast ausschließlich in Trockenbauweise (Gipskartonplatten) verbaut wurde.

Es sind also simple Staubwolken der einzeln zusammengepressten Materialien der jeweiligen Etagen.

Sowas kann man, .... neeee, sollte man eigentlich wissen, wenn man Ingenieur ist. ;)

Edit:
Und BITTE geh doch auch mal auf die ganzen Fragen ein.
Inkl. z.B. auch meinen von 21:50 Uhr.

Bin gespannt.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Antworten