Laberthread

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Antworten
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22152
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 59

Re: Laberthread

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 3. Dez 2018, 22:41

hendrik hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 22:29
Das ist ein absoluter Affront zur Meinungsfreihheit.
Eiserner Bulle hat stets streitbare aber saubere Texte geliefert - niemals beleidigend. Warum schließt Ihr eigentlich nicht die user aus, die nur Schwachsinn schreiben.
Ich habe so den Eindruck; dass ihr Redakteure euch als Gotteskrieger fühlt - die den Daumen senken oder heben.
Ich schreibe seit 2014 und muss leider anmerken; dass immer mehr rechte und / oder sinnfreie Artikel diesen Thread durchströmen.
Das unter diesen Beitrag zu schreiben, entbehrt nicht einer gewissen Ironie.
Bild

Spencerle
Beiträge: 132
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 00:04
x 5
x 5

Re: Laberthread

Beitrag von Spencerle » Di 4. Dez 2018, 06:56

hendrik hat geschrieben:Das ist ein absoluter Affront zur Meinungsfreihheit.
Eiserner Bulle hat stets streitbare aber saubere Texte geliefert - niemals beleidigend. Warum schließt Ihr eigentlich nicht die user aus, die nur Schwachsinn schreiben.
Ich habe so den Eindruck; dass ihr Redakteure euch als Gotteskrieger fühlt - die den Daumen senken oder heben.
Ich schreibe seit 2014 und muss leider anmerken; dass immer mehr rechte und / oder sinnfreie Artikel diesen Thread durchströmen.
Ernsthaft hendrik, diesen Beitrag von dir werd ich mir einrahmen. Das ist ja langsam pure Comedy mit dir.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Werbefläche zu vermieten!

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: Laberthread

Beitrag von katmik » Mo 17. Dez 2018, 20:36

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 19:04
Normale Leute lachen in der Regel, wenn ein Scherz lustig war. Diesmal wurde es auch mit Erklärung nicht mal ansatzweise lustig.
Aber es reicht scheinbar, um sich über bestimmte User lustig zu machen... :roll:
@Rumpel
Auch für dich und andere Moderatoren gilt:
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 09:02
...Im Prinzip sollte man sich grundsätzlich in einer Diskussion versuchen, sich den Themen und dem Gegenüber ohne eine Argumentation ad hominem zu nähern...
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22152
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 59

Re: Laberthread

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 17. Dez 2018, 20:38

katmik hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 20:36
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 19:04
Normale Leute lachen in der Regel, wenn ein Scherz lustig war. Diesmal wurde es auch mit Erklärung nicht mal ansatzweise lustig.
Aber es reicht scheinbar, um sich über bestimmte User lustig zu machen... :roll:
@Rumpel
Auch für dich und andere Moderatoren gilt:
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 09:02
...Im Prinzip sollte man sich grundsätzlich in einer Diskussion versuchen, sich den Themen und dem Gegenüber ohne eine Argumentation ad hominem zu nähern...
Wenn ich behaupte, dass ein Scherz nicht lustig ist, ist das nicht ad hominem. Ich glaube du solltest ein Zitat schon verstehen, wenn du es gegen jemand verwenden möchtest.
Bild

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: Laberthread

Beitrag von katmik » Mo 17. Dez 2018, 20:46

Über betreffenden User haben sich schon mehrfach Leute lustig gemacht. Sicher zieht er sowas mit seinen Beiträgen auch an, aber ich finde das trotzdem nicht in Ordnung. Dein Beitrag dazu hatte auch diesen sich lustig machenden Unterton, so als ob alles, was von diesem User kommt, sowieso nur Müll ist und man es nicht ernst nehmen braucht.
Ich möchte hier auch nicht irgendwas gegen jemand verwenden, finde es aber eben nicht in Ordnung, dass sich mehrere Leute immer wieder über den selben User lustig machen.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22152
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 59

Re: Laberthread

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 17. Dez 2018, 20:54

katmik hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 20:46
Über betreffenden User haben sich schon mehrfach Leute lustig gemacht. Sicher zieht er sowas mit seinen Beiträgen auch an, aber ich finde das trotzdem nicht in Ordnung. Dein Beitrag dazu hatte auch diesen sich lustig machenden Unterton, so als ob alles, was von diesem User kommt, sowieso nur Müll ist und man es nicht ernst nehmen braucht.
Ich möchte hier auch nicht irgendwas gegen jemand verwenden, finde es aber eben nicht in Ordnung, dass sich mehrere Leute immer wieder über den selben User lustig machen.
Das mag stimmen. Eine Mitschuld des Users kann man aber in diesem Fall nicht ganz von der Hand weisen. Im Prinzip ist sein Beitrag in dem Thread nur Spam. Manchmal ist weniger eben auch mehr, gut das sagt der richtige, aber mein Beitragscounter stammt ja zu großen Teilen aus dem alten Presseforum.
Bild

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: Laberthread

Beitrag von katmik » Mo 17. Dez 2018, 21:06

Sicher schreibt er oft ziemlichen Unsinn, aber deshalb braucht man sich noch lange nicht lustig machen. Auch das gehört zu einem vernünftigen Umgang miteinander.
Es gibt hier auch genug andere User, die fast nur Unsinn schreiben oder deren Beiträge lediglich aus Emojis bestehen. Darüber wird sich aber nicht so lustig gemacht. Ist zumindest mein Empfinden.
Musste mal raus. ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4239
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 37
x 131

Re: Laberthread

Beitrag von Eventzuschauer » Mo 17. Dez 2018, 21:14

In dem Falle wurde sich aber nicht über Hendrik lustig gemacht. Es war eine Antwort auf den Zeitzer und meine Frage nach dem Witz. Eher war das ne nüchterne Feststellung.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10037
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 164
x 63

Re: Laberthread

Beitrag von EisenerBulle » Mo 17. Dez 2018, 21:31

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 20:38
katmik hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 20:36
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 19:04
Normale Leute lachen in der Regel, wenn ein Scherz lustig war. Diesmal wurde es auch mit Erklärung nicht mal ansatzweise lustig.
Aber es reicht scheinbar, um sich über bestimmte User lustig zu machen... :roll:
@Rumpel
Auch für dich und andere Moderatoren gilt:
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 09:02
...Im Prinzip sollte man sich grundsätzlich in einer Diskussion versuchen, sich den Themen und dem Gegenüber ohne eine Argumentation ad hominem zu nähern...
Wenn ich behaupte, dass ein Scherz nicht lustig ist, ist das nicht ad hominem. Ich glaube du solltest ein Zitat schon verstehen, wenn du es gegen jemand verwenden möchtest.
Grrr... Eigentlich habe ich aktuell so gar keinen Bock auf Stress im Forum - wo ich doch gerade wieder "entlassen" wurde... :angel:
Aber vielleicht eine Bemerkung (ich sehe schon sämtliche Augen rollen... :frech: ) von mir. Dass was Katmik vielleicht meint, ist die Gesamtheit einiger Beiträge bzgl Hendrik. Wenn der Obrigkeit dieser User nicht "kulturell" genug ist, dann klärt es doch mit ihm persönlich. Da zig mal nachzutreten, passt jetzt mal sogar nicht zu Euch. Zumindest wenn man Eure üblichen "Ansagen" so als Maßstab nimmt. Meist wird ja hier das Wort "sachlich" und "zielführend" doch mehr als überstrapaziert. Da bekomme ich immer so ein "Magendrücken". :sick: Und jedesmal fällt mir dann ein Filmzitat ein, welches schon ca 25 Jahre alt ist und aus einem nicht ganz ernst gemeinten Film stammt, bei dem sich der Anführer der "Revolte" zur Vorstellung der aktuell herrschenden Kaste äußert.
"Weisst du wie die Zukunft aussieht? Wie ne 47jährige Jungfrau, die in nem beigen Pyjama rumsitzt, ein Bananen-Broccoli-Shake trinkt und singt ich bin das heisseste Wiener Würstchen!"
Bitte nicht falsch verstehen. Ich mag das Forum weil es hier echt viele tolle Schreiber gibt und dass ich persönlich jetzt hier und da mal über das Ziel hinaus schieße, ist mir auch klar und bewusst aber es gibt auch immer 2 Seiten der Medaille. Manchmal fehlt mMn auch etwas Humor. Siehe Zitat. Es gibt da übrigens im selben Film noch eine Art Antwort vom selbigen:
"Ich lese gern. Ich bin für Redefreiheit und für Freiheit der Wahl. Ich bin ein Typ der gerne in einer schmierigen Kneipe hockt und sich fragt: Nehm" ich ein T-Bone Steak oder "ne Riesenportion Spare Ribs mit richtig schönen fetten Pommes dazu? Ich bin cholesterinsüchtig! Ich will Speck, Butter und will tonnenweise Käse reinhauen. Ich will "ne fette Havannah, so groß wie Cincinnati in der Nichtraucherzone rauchen. Ich will nackt mit grünem Wackelpudding beschmiert durch die Straßen laufen, und ich will mir die Freiheit nehmen, den Playboy zu lesen. Warum? Weil ich das Bedürfnis dazu verspüre!"
Das bin dann wohl eher ich... :twisted:
Eine Mischung aus beiden wäre wohl das beste. Wenn sich alle Mühe geben. Der eine wird ein bisschen sauberer und der andere etwas "dreckiger" (auch aus dem Film). Und da schließe ich mich (vor allem) auch ein - also bei dem "sauberer". :angel:
Man, 14 Tage Knast geben einem echt (zu) viel Zeit zum Nachdenken obwohl es ja nicht zum ersten mal ist... :think:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: Laberthread

Beitrag von katmik » Mo 17. Dez 2018, 21:39

Eventzuschauer hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 21:14
In dem Falle wurde sich aber nicht über Hendrik lustig gemacht. Es war eine Antwort auf den Zeitzer und meine Frage nach dem Witz. Eher war das ne nüchterne Feststellung.
Mag sein, allerdings sehe ich das etwas anders.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten