Thema Asyl

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
Benutzeravatar
ELMax
Beiträge: 1655
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 20:01
x 5

Re: Thema Asyl

Beitrag von ELMax » Fr 8. Jan 2016, 15:47

Grinch1969 hat geschrieben: Achso, dann ist das alles ja ganz normal gelaufen in Köln. Alles halb so wild wenn überhaupt. Eigentlich gar keiner Erwähnung mehr wert das Ganze. [/ironie]
Habe ich das behauptet? Nein. Aber genau das, was du machst, passiert gerade überall, sobald man den Fokus auf die sexuelle Gewalt bringt. :clap2:
TeQuillaaaA hat geschrieben: :shock: :o NEIN, doch, OOOHHH! Da müssen die Rechten dahinterstecken.
Ist doch gut wenn man die Diebstähle aufklären kann. Allerdings hat niemand behauptet, es gäbe keine kriminellen Flüchtlinge, weswegen dein 2. Satz einfach nur unnötig ist.

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Thema Asyl

Beitrag von Grinch1969 » Fr 8. Jan 2016, 15:51

ELMax hat geschrieben:
Grinch1969 hat geschrieben: Achso, dann ist das alles ja ganz normal gelaufen in Köln. Alles halb so wild wenn überhaupt. Eigentlich gar keiner Erwähnung mehr wert das Ganze. [/ironie]
Habe ich das behauptet? Nein. Aber genau das, was du machst, passiert gerade überall, sobald man den Fokus auf die sexuelle Gewalt bringt. :clap2:
Du hast mit deinem Post die Kölner Übergriffe relativiert und in einen Kontext mit der deiner Meinung nach "frauenfeindlichen Stimmung" in diesem Land gesetzt, nicht ich :thumb: :respekt:
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: Thema Asyl

Beitrag von dabdab » Fr 8. Jan 2016, 16:05

jeahmon hat geschrieben:Wenn also die Polizei vor Ort ist und die Kontrolle verliert, dann hat sie diese zum Wohle derer für die sie da steht zurückzuerlangen- mit dem nächsten Geeigneten Mitteln. Wenn dies Pfefferspray heisst gut, wenn dies Wasserwerfer heisst gut und wenn dies heisst auf Menschen zu schiessen gut!!!
Die Polizei soll auf einem menschengefüllten öffentlichen Platz anfangen, scharf zu schießen? Gehts noch :?:
schmidder hat geschrieben:Das teilweise Flüchtlinge aufgrund ihrer Herkunft ein Problem mit Frauen haben, die nicht respektvoll behandeln wollen, ist ein offenes Gehemnis, diesen Problemen muss man sichs tellen.
Ende der 90er stimmte ein erheblicher Teil der konservativen Abgeordneten im Bundestag dafür, dass eine Ehemann seine Frau ganz legal vergewaltigen darf. Darunter Horst Seehofer und Erika Steinbach.
Deine zitierte Aussage ist richtig. Und trotzdem nur die halbe Wahrheit.
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16822
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 235
x 663

Re: Thema Asyl

Beitrag von Jupp » Fr 8. Jan 2016, 16:38

Heute morgen noch geschrieben, nun ist der Kölner Polizeipräsident wirklich weg. Nicht selber abgetreten, sondern in den Ruhestand versetzt:
Der nach den Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof in die Kritik geratene Polizeipräsident Wolfgang Albers wird in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.
http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-559.html" onclick="window.open(this.href);return false;
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Thema Asyl

Beitrag von TaurinFan » Fr 8. Jan 2016, 16:48

Jupp hat geschrieben:Heute morgen noch geschrieben, nun ist der Kölner Polizeipräsident wirklich weg. Nicht selber abgetreten, sondern in den Ruhestand versetzt:
Der nach den Übergriffen am Kölner Hauptbahnhof in die Kritik geratene Polizeipräsident Wolfgang Albers wird in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.
http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-559.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Ob es ein Ruhestand bei vollen Bezügen ist? Dann wäre es ja sogar eine Belohnung ;)

Benutzeravatar
LutzMFröhlich
Beiträge: 2086
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 13:21

Re: Thema Asyl

Beitrag von LutzMFröhlich » Fr 8. Jan 2016, 16:49

Montag muss der Innenminister im Landtag berichten.
Heute hat der Polizeichef dem Innenminister berichten müssen.
Wäre der Polizeichef erst Montag nach der Sitzung im Landtag gegangen, hätte es so ausgehen, als wäre es nur auf Druck der Opposition geschehen.
Damit widerum hätte der Innenminister ausgesehen als hätte er seinen Laden nicht im Griff usw.

Daher musste vor Montag gehandelt werden.

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: Thema Asyl

Beitrag von dabdab » Fr 8. Jan 2016, 16:55

Grinch1969 hat geschrieben:Lieber Lindenauer,

du liest die Texte von ElMax nicht aufmerksam genug. Deine geposteten Links sind rassistischer Dreck und Provokation pur. Da wir hier in Deutschland eh schon eine frauenfeindliche Situation vorliegen haben ist das Verhalten der Täter, egal welcher Gruppe sie angehören, vollkommen egal.

Ich bin ebenfalls der Meinung, so wie viele "Patrioten" hier in Deutschland, dass die Frau grundsätzlich nur an den Herd gehört. Das Haus maximalst zum Einkaufen verlassen darf und dabei natürlich weitestgehend verhüllt ist. Auto fahren kommt ebenfalls nicht mehr in Frage und da sie nur noch als Gebärmaschine dient ist auch eine Arbeit für Sie vollkommener Mumpitz.

Ich würde dich daher bitten dich entsprechend anzupassen, Links die möglicherweise auf "gewisse Probleme" mit den neuen Miteinwohnern schliessen lassen, die bereits vollumfänglich die oben geschilderte Realität aus ihren Heimatländern mitbringen und entsprechend mehr Lebenserfahrung mit dieser Gesellschaftsform gesammelt haben, sind vollkommen fehl am Platze, rassistischer Blödsinn oder einfach nur Dummfug der von den Bauernfängern der AfD oder Pegida in die Welt gesetzt wurde oder womöglich deinem eigenen rassistischen Gehirn entsprungen sind.

Ich meine das muss nicht sein! Gewöhne dich bitte an die Realität in diesem frauenfeindlichen Land und verhalte dich verbal und in Schrift und Form entsprechend.

Wir schaffen das!
[/ironie]
Wenn du tatsächlich etwas an der erwähnten Argumentation zu kritisieren hättest, würdest du es machen. Da stattdessen aber nur ein inhaltsleerer Post mit erfundenen, völlig übertriebenen, als Ironie getarnten Aussagen kommt, um deine Kritik anzubringen, scheinst du inhaltlich nichts entgegnen zu können.
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Adamson
Beiträge: 6087
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 311
x 509

Re: Thema Asyl

Beitrag von Adamson » Fr 8. Jan 2016, 18:03

dabdab hat geschrieben: Ende der 90er stimmte ein erheblicher Teil der konservativen Abgeordneten im Bundestag dafür, dass eine Ehemann seine Frau ganz legal vergewaltigen darf. Darunter Horst Seehofer und Erika Steinbach.
Deine zitierte Aussage ist richtig. Und trotzdem nur die halbe Wahrheit.
Das hat zwar absolut nichts weder mit den Vorfällen in Köln, Hamburg, etc zu tun, noch mit der aktuellen Füchtlingsdebatte, aber jetzt würde mich ernsthaft mal interessieren, welche Gesetzesinitiative das gewesen sein soll?
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Thema Asyl

Beitrag von Grinch1969 » Fr 8. Jan 2016, 18:04

@dabdab,
zum Einen kommen wir dann wieder zum Faktenfetischismus und zum Anderen kann ich auf den angesprochenen Absatz nur mit Ironie reagieren denn ernst nehmen darf man die Gleichsetzung der Kölner (und andernorts) Übergriffe mit dem zitierten frauenfeindlichen Deutschland nicht weil das schlicht zu menschenverachtend wäre.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Thema Asyl

Beitrag von jeahmon » Fr 8. Jan 2016, 18:44

dabdab hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben:Wenn also die Polizei vor Ort ist und die Kontrolle verliert, dann hat sie diese zum Wohle derer für die sie da steht zurückzuerlangen- mit dem nächsten Geeigneten Mitteln. Wenn dies Pfefferspray heisst gut, wenn dies Wasserwerfer heisst gut und wenn dies heisst auf Menschen zu schiessen gut!!!
Die Polizei soll auf einem menschengefüllten öffentlichen Platz anfangen, scharf zu schießen? Gehts noch :?:.
Jaaa! Das soll sie. Sie soll Frauen und Mädchen vor Massenmissbrauch in Deutschland schützen. Und wenn sie dafür in die Luft oder denen in die Knie schießen muss!


Ach so deine Freundin oder Schwester war nicht darunter. Dann solltest du dankbar sein, sonst hätten wir diese Meinungsverschiedenheit nicht.
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Antworten