Thema Asyl

Hier kann alles rein, was sonst nirgends passt
alberg94
Beiträge: 1015
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 141

Re: Thema Asyl

Beitrag von alberg94 » Mi 11. Mai 2016, 09:46

ELMax hat geschrieben:
alberg94 hat geschrieben:Was für ein Land voller Feiglinge sind wir doch geworden.
Ja. Ein Land voller Feiglinge, die sich in der Angst und Hass, an Flüchtlingen, welche vor Krieg fliehen vergreifen.

http://www.tagesspiegel.de/politik/flue ... 70226.html
Die hohe Zahl der Angriffe vom vergangenen Jahr auf Unterkünfte von Flüchtlingen, insgesamt 1047, wird 2016 womöglich noch übertroffen. Das Bundesinnenministerium listet in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage von Ulla Jelpke und ihrer Linksfraktion 347 Attacken im ersten Quartal auf – das ist mehr als dreimal so viel wie von Januar bis März 2015 und das Zehnfache der Angriffe im gleichen Zeitraum 2014.
https://www.taz.de/!5299037/
Mehr als 400 Anschläge auf Moscheen zählt das BKA seit 2001. Recherchen von taz und Correctiv zeigen: Die tatsächliche Zahl liegt höher.
[..]
Die Zahlen zeigen aber auch: Die Gewalt steigt. 2010 gab es 23 Angriffe gegen Moscheen. 2015 waren es schon 75. Allein im letzten Quartal waren es 27 Anschläge.
Es scheint eine Menge Deutsche zu geben, die selber nicht integrationsfähig oder integrationswillig sind. Vielleicht sollten wir da erst einmal anfangen.
Die übliche Reaktion, sofort die Keule "böser Deutscher" rausgeholt, dass ist aber gar nicht notwendig. Mit Feiglingen meinte ich z.B. auch Politiker, die sich nicht trauen nach einem gesunden Verständnis, sondern immer nur nach Parteizugehörigkeit entscheiden. Und das ist nicht richtig und steigert auch nicht das Vertrauen in unsere Volksvertreter, was wieder dazu führt, dass eine Partei wie dei AfD in den Bundestag einziehen wird.

Bei den Straftätern die für die Übergriffe auf Asylunterkünfte verantwortlich sind, wurden wieviel zu hohen Haftstrafen verurteilt ?? Warum werden da nicht die entsprechenden Strafen verhängt, sind da vielleicht unsere Richter ein wenig ängstlich um nicht feige zu sagen. Warum werden kriminelle Ausländer nicht nicht Abschiebehaft genommen ? Wer ernennt eigentlich die Richter ?

Zusammenfassend ist es mir vollkommen egal welche Gesinnung, Hautfarbe oder Herkunft ein Krimineller hat, er ist zu bestrafen. Und zwar so, dass es ihm/ihr vergeht, weiter sein Unwesen zu treiben.

Adamson
Beiträge: 5703
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 163
x 243

Re: Thema Asyl

Beitrag von Adamson » Mi 11. Mai 2016, 10:22

ELMax hat geschrieben:
alberg94 hat geschrieben:Was für ein Land voller Feiglinge sind wir doch geworden.
Ja. Ein Land voller Feiglinge, die sich in der Angst und Hass, an Flüchtlingen, welche vor Krieg fliehen vergreifen.
Ich bitte hier um eine bessere Differenzierung. Dieses Land besteht bei weitem nicht nur aus Feiglingen und die wenigsten Bürger dieses Landes vergreifen sich an Flüchtlingen. Vielleicht sollten einige langsam mal anfangen aus ihren Schützengräben zu kriechen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Thema Asyl

Beitrag von Grinch1969 » Mi 11. Mai 2016, 11:35

Um 2008 herum gab es ca. 200 Moscheen in Deutschland und 120 waren in Planung, die Hinterhofmoscheen mal außen vor gelassen da die quasi nicht erfasst werden können.

Sollte es also tatsächlich zu solch einem Zuwachs an Straftaten gekommen sein ist das nicht zum Teil auch an der gewachsenen Zahl der Moscheen zu erklären?
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: Thema Asyl

Beitrag von dabdab » Mi 11. Mai 2016, 17:54

Grinch1969 hat geschrieben:Sollte es also tatsächlich zu solch einem Zuwachs an Straftaten gekommen sein ist das nicht zum Teil auch an der gewachsenen Zahl der Moscheen zu erklären?
Es gibt keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Gebäuden und der Anzahl von Straftaten ;)
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5380
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 10
x 10

Re: Thema Asyl

Beitrag von Wuppertaler » Mi 11. Mai 2016, 18:08

dabdab hat geschrieben:
Grinch1969 hat geschrieben:Sollte es also tatsächlich zu solch einem Zuwachs an Straftaten gekommen sein ist das nicht zum Teil auch an der gewachsenen Zahl der Moscheen zu erklären?
Es gibt keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Gebäuden und der Anzahl von Straftaten ;)
In der Denke von Grinch schon. Zu Ende gedacht wäre dann die beste Vorbeugung gegen solche Anschläge einfach alle Moscheen dem Erdboden gleich machen: wo keine Moschee, da kein Anschlag auf Moschee! Fertig.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5380
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 10
x 10

Re: Thema Asyl

Beitrag von Wuppertaler » Mi 11. Mai 2016, 18:10

Adamson hat geschrieben:
ELMax hat geschrieben:
alberg94 hat geschrieben:Was für ein Land voller Feiglinge sind wir doch geworden.
Ja. Ein Land voller Feiglinge, die sich in der Angst und Hass, an Flüchtlingen, welche vor Krieg fliehen vergreifen.
Ich bitte hier um eine bessere Differenzierung. Dieses Land besteht bei weitem nicht nur aus Feiglingen und die wenigsten Bürger dieses Landes vergreifen sich an Flüchtlingen. Vielleicht sollten einige langsam mal anfangen aus ihren Schützengräben zu kriechen.
Und die wenigstens Flüchtlinge vergreifen sich an deutschen Mädchen in Schwimmbädern und an Polizistinnen in Flüchtlingsunterkünften.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4213
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 8

Re: Thema Asyl

Beitrag von Thixo » Mi 11. Mai 2016, 18:12

EDIT.: Okay, den bissigen Humor verkneif ich mir doch.
Bild

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Thema Asyl

Beitrag von Grinch1969 » Mi 11. Mai 2016, 18:44

Ich mir auch :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: Thema Asyl

Beitrag von Grinch1969 » Mi 11. Mai 2016, 18:48

dabdab hat geschrieben:
Grinch1969 hat geschrieben:Sollte es also tatsächlich zu solch einem Zuwachs an Straftaten gekommen sein ist das nicht zum Teil auch an der gewachsenen Zahl der Moscheen zu erklären?
Es gibt keinen ursächlichen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Gebäuden und der Anzahl von Straftaten ;)
Der Standort ist manchmal entscheidend, Polizeistationen in gewissen Stadtteilen z.B. :mrgreen: :mrgreen:
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Adamson
Beiträge: 5703
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 163
x 243

Re: Thema Asyl

Beitrag von Adamson » Mi 11. Mai 2016, 21:59

Wuppertaler hat geschrieben:
Adamson hat geschrieben:
ELMax hat geschrieben:
alberg94 hat geschrieben:Was für ein Land voller Feiglinge sind wir doch geworden.
Ja. Ein Land voller Feiglinge, die sich in der Angst und Hass, an Flüchtlingen, welche vor Krieg fliehen vergreifen.
Ich bitte hier um eine bessere Differenzierung. Dieses Land besteht bei weitem nicht nur aus Feiglingen und die wenigsten Bürger dieses Landes vergreifen sich an Flüchtlingen. Vielleicht sollten einige langsam mal anfangen aus ihren Schützengräben zu kriechen.
Und die wenigstens Flüchtlinge vergreifen sich an deutschen Mädchen in Schwimmbädern und an Polizistinnen in Flüchtlingsunterkünften.
Meine Bitte um bessere Differenzierung bezog sich auch auf beide Vorträge. Hätte ich vielleicht besser ... ähm, differnzieren sollen?... na ja... nadie es perfecto. ;)
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Antworten