FC Bayern München

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31

Re: FC Bayern München

Beitrag von Anderson » So 11. Nov 2018, 20:03

Kam gerade im Radio, zeigt aber, worum es im Fußball in Zukunft immer mehr gehen wird: Der schnellste Bayern-Spieler war Alaba, fünf Dortmunder waren schneller.

Übrigens, Hoeneß redet inzwischen immer öfter ähnlich wirres Zeug, wie es Beckenbauer im gleichen Alter getan hat.

Die Zeit von Hoeneß ist vorbei (das war sie eigentlich schon mit Haftantritt). Er merkt es nur nicht und offenbar traut sich auch keiner beim FC Bayern, ihm das zu sagen.

Dem FC Bayern steht ein Umbruch nicht nur beim Spielerkader, sondern auch in der Führungsetage bevor. Je länger sie dort damit warten, desto teurer werden sie dafür bezahlen.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2300
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: FC Bayern München

Beitrag von katmik » Mi 14. Nov 2018, 15:52

Der nächste Verletzte bei den Bayern. James erleidet im Training Außenbandteilriss im linken Knie.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9135
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: FC Bayern München

Beitrag von EisenerBulle » Mi 14. Nov 2018, 16:23

Also ein wenig Pech haben sie jetzt schon. Unabhängig davon dass Kovač jetzt James eigentlich auch kaum berücksichtigt - warum auch immer.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 1912
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mi 14. Nov 2018, 17:08

EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 16:23
Also ein wenig Pech haben sie jetzt schon. Unabhängig davon dass Kovač jetzt James eigentlich auch kaum berücksichtigt - warum auch immer.
können aber auch falsche Trainingsmethoden sein. Kovac legt viel Wert auf Athletic und straffes Training. Kann alles passieren, aber wenn sich die Fälle häufen, sollte man schon mal die Trainingssteuerung hinterfragen .
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31

Re: FC Bayern München

Beitrag von Anderson » Mi 14. Nov 2018, 17:15

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 17:08
EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 16:23
Also ein wenig Pech haben sie jetzt schon. Unabhängig davon dass Kovač jetzt James eigentlich auch kaum berücksichtigt - warum auch immer.
können aber auch falsche Trainingsmethoden sein. Kovac legt viel Wert auf Athletic und straffes Training. Kann alles passieren, aber wenn sich die Fälle häufen, sollte man schon mal die Trainingssteuerung hinterfragen .
... oder auf das Alter der verletzten Spieler schauen. Ältere Knochen sind nun mal anfälliger als junge, zumal bei den Belastungen über Jahre, denen die älteren Bayern-Spieler ausgesetzt waren.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2300
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: FC Bayern München

Beitrag von katmik » Mi 14. Nov 2018, 18:01

Anderson hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 17:15
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 17:08
EisenerBulle hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 16:23
Also ein wenig Pech haben sie jetzt schon. Unabhängig davon dass Kovač jetzt James eigentlich auch kaum berücksichtigt - warum auch immer.
können aber auch falsche Trainingsmethoden sein. Kovac legt viel Wert auf Athletic und straffes Training. Kann alles passieren, aber wenn sich die Fälle häufen, sollte man schon mal die Trainingssteuerung hinterfragen .
... oder auf das Alter der verletzten Spieler schauen. Ältere Knochen sind nun mal anfälliger als junge, zumal bei den Belastungen über Jahre, denen die älteren Bayern-Spieler ausgesetzt waren.
James, Coman, Tolisso und Thiago sind aber keine alten Spieler. ;) Die sind im Moment alle verletzt.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Karline
Beiträge: 1682
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: FC Bayern München

Beitrag von Karline » Mi 14. Nov 2018, 19:04

Du kannst bei nem CL Teilnehmer nicht so trainieren wie bei ner reinen BL Mannschaft oder einer, die eh in der EL ausscheidet.

Das sind schon außergewöhnlich viele Verletzte.

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31

Re: FC Bayern München

Beitrag von Anderson » Mi 14. Nov 2018, 20:08

katmik hat geschrieben:
Mi 14. Nov 2018, 18:01
James, Coman, Tolisso und Thiago sind aber keine alten Spieler. ;) Die sind im Moment alle verletzt.
James und Thiago sind 27, sie spielen aber seit sieben, acht Jahren auf diesem sehr hohen Niveau diese gnadenlos vielen Spiele.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir in zehn Jahren kaum noch 30jährige Fußballer auf Spitzenniveau sehen werden, wenn die Vielzahl der Wettbewerbe und Spiele beibehalten wird und wenn die Spieler mit 19 oder 20 schon auf höchstem Niveau spielen. Das hält in dieser Intensität kein Körper über zehn Jahre ohne sicht- und für die Spieler fühlbaren Verschleiß aus.

Das ist alles viel intensiver, als es noch in den 2000ern oder gar 1990ern oder früher war. Schaut euch mal ältere Spiele im Ganzen an, das hat aus heutiger Sicht oft etwas von Schlafwagenfußball.

PS
Da wir beim FC Bayern sind: Auch das hat der Honeß nicht verstanden, als man dort nach 2014 die ganzen schon über Mittzwanziger mit langlaufenden und hochdotierten Verträgen ausgestattet hat. Das Ergebnis sieht man heute auf dem Platz. Die werden mit dem (notwendigen) Verkauf von bspw. Müller oder Boateng ähnliche Schwierigkeiten haben wie mit dem von Schweinsteiger.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9135
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: FC Bayern München

Beitrag von EisenerBulle » Do 22. Nov 2018, 22:59

FC Bayern: Rummenigge äußert sich zu Kahn-Spekulationen

Karl-Heinz Rummenigge hält sich in der Spekulation um eine Rückkehr von Oliver Kahn zum FC Bayern München zurück. Die Entscheidung über seine eigene Bayern-Zukunft rückt dagegen näher...
Eine Rückkehr von Kahn in eine verantwortliche Position beim FC Bayern war immer mal ein Thema, zuletzt wurde wiederholt darüber spekuliert. Stellung dazu könne er bei allem Verständnis für das Interesse nicht nehmen, sagte Rummenigge.
https://www.br.de/nachrichten/sport/fc- ... en,RAA5xMr
Kahn in einer verantwortungsvollen Positition würde ich gerne mal sehen. Für mich nach wie vor nicht wirklich verständlich wie man Typen wie Lahm und Kahn bei Bayern verprellen konnte. Hängen Kalle und UH wirklich so sehr an ihren Posten? Selbst ein UH hat ja seinen Posten mit 27 Jahren (eigentlich schon vorher) erklommen. Der FCB hat das Geld, die Leute aber aktuell ist der Wurm drin. Hoffentlich noch bis zum 19.12...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 1912
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 23. Nov 2018, 06:54

@EB
zwischen " TV Experten" und Verantwortung übernehmen und mal an Ergebnissen gemessen zu werden besteht eben immer noch ein großer Unterschied.
Es gibt Redner und es gibt Macher. Kahn würde ich es aber trotzdem zutrauen.

Und Karriere in der Firma zu machen wo du quasi als Lehrling begonnen hast, wird immer schwer sein, denn du bleibst immer der Emmis.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten