Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Feldweg
Beiträge: 8
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 23:47

Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von Feldweg » Di 20. Mär 2018, 19:57

Immer wieder wird über die Einführung einer Europaliga diskutiert. Was haltet ihr davon? Nach welchem Modus sollte eurer Meinung nach gespielt werden? Also ich sehe das eher negativ, das wertet die nationalen Ligen total ab. Aber auch die CL und die EL. Findet ihr das jetztige System gut oder findet ihr das alte System Europapokal der Landesmeister Europapokal der Pokalsieger und Uefa cup besser?

Truckle
Beiträge: 2436
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von Truckle » Di 20. Mär 2018, 20:10

Ich wäre für die Rückkehr zum alten System.
Um einen europ. Titel sollen NUR Mannschaften spielen die national einen geholt haben.
Von mir aus kann man ja nach UEFA Wertung für Meister und Pokal eine Quali einfügen um dann mit 32 zu starten und im UEFA Cup nach Schlüssel 1-3 Telnehmer je Land (64 Teilnehmer).
Würde auch die Belastung für die Spieler senken.
Natürlich wird es dass nicht geben, das Geldrad geht nur in eine Richtung.....

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von Anderson » Di 20. Mär 2018, 20:38

Feldweg hat geschrieben: ...Findet ihr das jetztige System gut oder findet ihr das alte System Europapokal der Landesmeister Europapokal der Pokalsieger und Uefa cup besser?
Das interessiert doch kein Schwein, zumindest niemanden bei der UEFA oder bei den Top 14. Solange der Pöbel für überteuerte Eintrittskarten und für Pay-TV-Abos zahlt, wird die Kuh gemolken, bis es quietscht.

Truckle
Beiträge: 2436
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von Truckle » Di 20. Mär 2018, 21:41

Wenn die Stadien in der EL immer leerer werden und man die Möglichkeiten
in TV zu gucken noch weiter zersplittert wird es schon bald einen signifikanten Einnahmerückgang geben.
Das könnte schon nächste Saison passieren.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2283
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von katmik » Di 20. Mär 2018, 21:55

Wenn die sportliche Qualität weiter rückläufig ist, werden immer weniger Leute Geld dafür ausgeben. Ob das nun Stadioneintritt oder Pay-TV ist.

Und zu diskutieren, welchen Modus man besser findet, bringt rein gar nichts. Es wird den alten Modus nie wieder geben. Und diese Superliga wird kommen, ob wir es wollen oder nicht.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von Anderson » Di 20. Mär 2018, 22:21

Truckle hat geschrieben:Wenn die Stadien in der EL immer leerer werden und man die Möglichkeiten
in TV zu gucken noch weiter zersplittert wird es schon bald einen signifikanten Einnahmerückgang geben.
Das könnte schon nächste Saison passieren.
Hoffen wir, dass es bald soweit ist. Erste unübersehbare Anzeichen gibt es in Deutschland ja schon.

Es ist aber immer noch so, dass die TV-Einnahmen steigen, obwohl immer mehr nationale Meisterschaften den Begriff Wettbewerb inzwischen nicht mehr verdienen und obwohl es in der CL-Vorrunde, sogar bis hin zum Achtelfinale, immer öfter Ergebnisse gibt, wie man sie sonst aus der ersten Runde des DFB-Pokals kennt.

Von mir aus kann das ganze Gebäude Fußballindustrie zusammenkrachen, man hätte es sich redlich verdient. Mit Sport hat das Ganze ohnehin nur noch am Rande zu tun.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5177
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von TaurinFan » Mi 21. Mär 2018, 07:13

Anderson hat geschrieben:
Truckle hat geschrieben:Wenn die Stadien in der EL immer leerer werden und man die Möglichkeiten
in TV zu gucken noch weiter zersplittert wird es schon bald einen signifikanten Einnahmerückgang geben.
Das könnte schon nächste Saison passieren.
Hoffen wir, dass es bald soweit ist. Erste unübersehbare Anzeichen gibt es in Deutschland ja schon.

Es ist aber immer noch so, dass die TV-Einnahmen steigen, obwohl immer mehr nationale Meisterschaften den Begriff Wettbewerb inzwischen nicht mehr verdienen und obwohl es in der CL-Vorrunde, sogar bis hin zum Achtelfinale, immer öfter Ergebnisse gibt, wie man sie sonst aus der ersten Runde des DFB-Pokals kennt.

Von mir aus kann das ganze Gebäude Fußballindustrie zusammenkrachen, man hätte es sich redlich verdient. Mit Sport hat das Ganze ohnehin nur noch am Rande zu tun.
Das erlebt keiner von uns mehr. Vielleicht stößt man irgendwann an eine Wachstumsgrenze, aber so etwas wie die CL wird immer laufen.

Die EL ist halt schlecht konzipiert, da es auch von der Außendarstellung ein Wettbewerb ist in dem eben der "Rest" landet. Vielleicht wäre es besser gewesen die direkten Quali Plätze über die Sieger (oder den ersten der nicht CL spielt) der Pokale zu machen, da wären es dann wenigstens quasi "Sieger".

Gerade was das TV anbelangt ist aber wohl ein entscheidender Faktor auch die Spieltage. Die Zuschauer sind satt von der CL und dann läuft halt noch irgendwie EL. Wahrscheinlich hätte man wesentlich mehr Zuschauer wenn an jedem Spieltag ein paar CL und ein paar EL Spiele laufen würden

Karline
Beiträge: 1676
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30

Re: Welche Musik hört ihr gerade?

Beitrag von Karline » Mi 21. Mär 2018, 07:28

@TaurinFan
Sind die Quoten bei der CL rückläufig? Oder woher schließt du, dass die Zuschauer satt sind?

Was zählt, sind Namen. Nicht ob ein Spiel sehenswert und spannend ist. Was z.B. PSG beim Ausscheiden aus der CL gespielt hat, war kaum mit anzuschauen. Trotzdem mit Sicherheit mehr Zuschauer und mehr Presseecho als die absolut sehenswerten Partien der Salzburger.

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5177
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Welche Musik hört ihr gerade?

Beitrag von TaurinFan » Mi 21. Mär 2018, 07:32

Karline hat geschrieben:@TaurinFan
Sind die Quoten bei der CL rückläufig? Oder woher schließt du, dass die Zuschauer satt sind?

Was zählt, sind Namen. Nicht ob ein Spiel sehenswert und spannend ist. Was z.B. PSG beim Ausscheiden aus der CL gespielt hat, war kaum mit anzuschauen. Trotzdem mit Sicherheit mehr Zuschauer und mehr Presseecho als die absolut sehenswerten Partien der Salzburger.
Satt nicht in Bezug auf die CL sondern das die Zuschauer nach den jeweils 2 CL TV Tagen eben nicht noch in hohen Maße 2 Tage EL im TV konsumieren.

hendrik
Beiträge: 898
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14

Re: Europaliga Reform in Champions league und Europa league

Beitrag von hendrik » Mo 3. Dez 2018, 22:12

Geil - nach der Nations League, einer EM quali mit allen 52 Ländern nun eine B - EL.
Es ist unglaublich - ich dachte mit Blatter ist das schlimmste überwunden - falsch - mit Infantino wird alles getoppt- dieser Verräter am Fußball ( von Rummenige gewählt ).

Endspielort 2019 /2020 La Valetta ( Malta ) - Fassungsvermögen
FC Düdelingen ( LUX ) - FK Patizani 1:0
Zuschauer : 1.880 ( davon 20 Fans aus Düd. und 13 aus Partizani und 1.800 Freikarten)
Ist das geil Du Arschloch Infantini !!

Antworten