Fussball-WM 2018 in Russland

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6256
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 100
x 356

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von bullish! » Mi 27. Jun 2018, 20:52

The-Last-ReBeL hat geschrieben:kann Brych das Endspiel pfeifen. Dankert und Zwayer als VAR
:lol:
es darf gewettet werden
Ne. Ich würde Brych in den VR-Keller stecken und ihn von Mladen Krstajic beaufsichtigen lassen. 8-)
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 2136
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 208

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von RotorBrowser » Mi 27. Jun 2018, 20:57

Warum lobt denn hier keiner mal die Leistung der Koreaner.

Also muß ich mal sagen, daß die uns einfach keinen Raum zum Spielen gelassen haben. Und sind immer ganz fleißig zeitig drauf gegangen. DIE haben Alles richtig gemacht. Spielerisch waren die nicht besser. Nur cleverer!

Was mich so ärgert: Wir sind nicht in der Lage auf so eine Situation zu reagieren. Das stört mich wirklich. Wir sitzen hier in D und sehen und erkennen sowas. Nur da vor Ort wird es nicht erkannt und/ oder nicht reagiert.

Auf gehts! 2022 haben wir eine neue Chance!

Werner kann uns also eher in der EL unterstützen. Nun muß noch Schweden und Dänemark ausscheiden:

Teekessel
Beiträge: 1424
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 188

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von Teekessel » Mi 27. Jun 2018, 21:20

Sportkamerad Wagner wird sich ins Fäustchen lachen :D

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9135
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 690

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von elbosan » Mi 27. Jun 2018, 21:24

Der hätte perfekt in den Sturm gepasst.

hoffefan
Beiträge: 507
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 20:11

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von hoffefan » Mi 27. Jun 2018, 21:43

War ein verdientes Ausscheiden. Gegen die Koreaner kann ich mir den Ball am gegnerischenTor nicht hin und herschieben. Flanken, Torschüsse, in der 1. Halbzeit viel zu wenig. Wer in der Vorrunde 3 solche Spiele mit 2 Toren abliefert, der scheidet zurecht aus. Kein Vergleich zu 2014. Das war auch keine Mannschaftsleistung, viele Einzelspieler mit guter Qualität, aber keine Mannschaft. Naja passiert, in 2 Jahren ist EM, und dann greifen wir wieder an. Es gibt noch schöne Spiele mit Kolumbien, Kroatien, Schweiz usw. Zu Löw sehe ich momentan keine deutsche Alternative, wenn sich Klopp in einigen Jahren von Liverpool löst, aber ansonsten, nicht. Ich würde es einer Mannschaft wie Kolumbien einfach mal gönnen, das wäre mal was anderes. Schauen wir mal. :(

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12311
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1606
x 1062

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von EisenerBulle » Mi 27. Jun 2018, 21:47

hoffefan hat geschrieben:War ein verdientes Ausscheiden. Gegen die Koreaner kann ich mir den Ball am gegnerischenTor nicht hin und herschieben. Flanken, Torschüsse, in der 1. Halbzeit viel zu wenig. Wer in der Vorrunde 3 solche Spiele mit 2 Toren abliefert, der scheidet zurecht aus. Kein Vergleich zu 2014. Das war auch keine Mannschaftsleistung, viele Einzelspieler mit guter Qualität, aber keine Mannschaft. Naja passiert, in 2 Jahren ist EM, und dann greifen wir wieder an. Es gibt noch schöne Spiele mit Kolumbien, Kroatien, Schweiz usw. Zu Löw sehe ich momentan keine deutsche Alternative, wenn sich Klopp in einigen Jahren von Liverpool löst, aber ansonsten, nicht. Ich würde es einer Mannschaft wie Kolumbien einfach mal gönnen, das wäre mal was anderes. Schauen wir mal. :(
Jo. Klopp wäre ein geiler Nationaltrainer. Dat wird aber noch dauern...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Tag Eins
Beiträge: 807
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 22:04
x 42
x 58

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von Tag Eins » Mi 27. Jun 2018, 21:52

hoffefan hat geschrieben:Zu Löw sehe ich momentan keine deutsche Alternative ...
Es gibt immer Alternativen. Es muss ja kein Deutscher sein. Von alternativlos redet man nur, wenn man keine Ideen hat.

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1275
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 102

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von RaBaSpo » Mi 27. Jun 2018, 23:13

Tag Eins hat geschrieben:
hoffefan hat geschrieben:Zu Löw sehe ich momentan keine deutsche Alternative ...
Es gibt immer Alternativen. Es muss ja kein Deutscher sein. Von alternativlos redet man nur, wenn man keine Ideen hat.
Hasi ist doch frei ;)
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9135
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 690

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von elbosan » Mi 27. Jun 2018, 23:21

Löw hat doch auch nur das assimiliert, was bei den Bayern gespielt wurde. Vielleicht assimiliert er ja nächstes mal einen zeitgemäßeren und international erfolgreichen Spielstil.

hoffefan
Beiträge: 507
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 20:11

Re: Fussball-WM 2018 in Russland

Beitrag von hoffefan » Mi 27. Jun 2018, 23:29

Tag Eins hat geschrieben:
hoffefan hat geschrieben:Zu Löw sehe ich momentan keine deutsche Alternative ...
Es gibt immer Alternativen. Es muss ja kein Deutscher sein. Von alternativlos redet man nur, wenn man keine Ideen hat.
Es sollte auf jeden Fall ein Deutscher Trainer sein. OK, auf deine Ideen bin ich aber gespannt. Nenn mir mal bitte welche. ;)
Nenne mir mal bitte eine Alternative, nicht nur so allgemein.

Antworten