2. Bundesliga 2019/20

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2355
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 113

Re: 2. Bundesliga 2019/20

Beitrag von roger » So 12. Jul 2020, 22:33

Die Regel ist ja nun jedem vorher bekannt. Wenn man das Hinspiel auswärts dann zu vorsichtig angeht und kein Auswärtstor erzielt, ist das eben eine Hypothek.

Bremen war mit dem 2:1 aber schon durch. Das wissen sie in dem Moment und die Anspannung ist weg. Es ist reine Spekulation ob es den Elfer noch gegeben hätte.

Ingolstadt macht nach dem 3:0 auch nicht mehr viel. Stehen nur tief und bekommen auch keinen Konter hin. Das 4:0 wäre die Versicherung gewesen. So kann das entscheidende 1:3 dann halt fallen.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11735
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1322
x 686

Re: 2. Bundesliga 2019/20

Beitrag von EisenerBulle » Mo 13. Jul 2020, 20:17

Tag Eins hat geschrieben:
So 12. Jul 2020, 09:37
Ich kann die Enttäuschung der Ingolstädter verstehen. Es war eine coole Zeit, als Stefan Kutschke hier gespielt hat. Also keine Häme von mir.
Ja, war ne coole Zeit. Kein Thema. :thup: Aber nach der Trikotknutscherei beim Pokalspiel in Dresden sehe ich Kutschke in einem anderen Licht. Ich habe prinzipiell vor jedem Spieler, der jemals für uns das Trikot getragen hat Respekt!!! Egal wo er jetzt spielt aber Kutschke hat sich damals in Dresden mMn echt daneben benommen. Selbst die Dynamo-"Fans" haben ihn deshalb nicht unbedingt mehr gemocht bzw ihn akzeptiert. (so blöd sind die dann auch nicht :crazy: ) Selbst wenn er 4 Tore gegen uns geschossen hätte, wäre das grundsätzlich für mich nur ein temporäres Problem. So aber nicht.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten