Dynamo Dresden

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Chrizzy79
Beiträge: 80
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:12

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Chrizzy79 » Mi 13. Feb 2013, 11:02

Jupp, siehe Dortmund letztes Jahr. Da haben selbst Ordner vom BVB ausgesagt, dass da Schalker, Leverkusener und Gladbacher (??!) dabei waren. Die kannten ihre Pappenheimer... Aber das sind natürlich jetzt hochoffiziell alles nur "wilde Spekulationen".

Fakt ist, dass auch ein Großteil, der sogenannten "großen West Vereine" sich immer wieder total unterschätzt auf den Andrang vorbereitet. Inzwischen kommen ja schon Schaulustige zu den Auswärtsspielen von Dynamo um dann "total erschüttert" von den Vorkommnissen zu berichten.
Es ist doch nicht erst seit dieser Saison bekannt, das gerade Dynamo auswärts einen Andrang erlebt, den eigtl nur Schalke, FCB und der BVB auslösen können. Hier nehme ich die Polizei ganz gewaltig in die Mangel. Trotz Hinweisen, trotz Warnungen und Unterstützungsangeboten aus Dresden, wird hier immer wieder im großen Stil "dankend" abgelehnt um dann vor derKatastrophe zu stehen und scheinheilig zu erläutern, dass sie "solch ein Aus,aß an Gewalt noch nie erlebt haben!!" Zitat der Einsatzleiter aus Dortmund, Hannover und nun aus Kaiserslautern.

Ich will hier nichts schönreden und entschuldigen damit, aber selbst ein Blogger aus Kaiserslautern (FCK Fan) schrieb, dass hier offensichtlich etwas mächtig faul ist.

Doch damit wird man gleich wieder zum Verschwörungstheoretiker abgestempelt.

Problem ist da, es wird besonders auswärts ausgenutzt, sogar provoziert. Was tun also tun?

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Homer » Mi 13. Feb 2013, 11:08

Ich mag den Zimmermann ja sonst eigentlich nicht aber ab und an hat er auch mal Lichte momente:
http://www.wochenkurier.info/dresden/st ... inwurf-14/
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Chrizzy79
Beiträge: 80
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 09:12

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Chrizzy79 » Mi 13. Feb 2013, 11:19

Homer hat geschrieben:Ich mag den Zimmermann ja sonst eigentlich nicht aber ab und an hat er auch mal Lichte momente:
http://www.wochenkurier.info/dresden/st ... inwurf-14/

Jawoll!!!


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Roli155
Beiträge: 74
Registriert: Do 1. Apr 2010, 12:39
Mein Fanclub: Bulls-Club

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Roli155 » Mi 13. Feb 2013, 11:59

Ein weiterer Augenzeugenbericht eines Dresdener Fan auf Spiegel online. Erschreckend!
http://www.spiegel.de/sport/fussball/ka ... 82871.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Homer » Mi 13. Feb 2013, 12:29

Genauso erschreckend die Mehrheit der Kommentare darunter. :roll:
Wir werden sehen was nun passiert, ich denke mal garnix da man entweder das Problem nicht erkennt oder es nicht erkennen will.
Könnte dir jetzt noch viel erschreckendere Beispiele aus kürzerer Vergangenheit von anderen Vereinen posten aber ich lasse es mal. Das Grundproblem aufzuzeigen hat ja bisher sowieso noch nicht geholfen.
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Skeptiker » Mi 13. Feb 2013, 12:54

Was ist denn das Problem, was der Rest der Welt nicht erkennt?

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Homer » Mi 13. Feb 2013, 12:59

Wieso der Rest der Welt? Eher der DFB. Es ist nunmal die Gesellschaft die verkommen ist und solche Gestalten hervorbringt und nicht ein Verein dem es nichtmal gestattet ist für Recht und Ordnung zu sorgen, das ist nunmal Aufgabe der Polizei und der Staatsanwaltschaft. Aber das hatten wir schon so oft, ich glaube das Bedarf keiner weiteren Erklärung mehr.
Sippenhaft für alle Jippie!
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Skeptiker » Mi 13. Feb 2013, 13:03

Gut, aber die Gesellschaft ist schuld ist ja komplett ohne Lösungsansatz. Ich finde den Hinweis auch etwas albern, weil es so viele Sportarten gibt ohne Gewaltprobleme, auch mit dieser Gesellschaft.

Bei Sippenhaft gebe ich dir sogar recht, allerdings verstecken sich auch zu viele dahinter.

Benutzeravatar
DerWürfler
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 21:45
Wohnort: L.E.

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von DerWürfler » Mi 13. Feb 2013, 13:10

Wenn ich mich nicht täusche nimmt die SGD am Spielbetrieb der 2.Liga teil. Somit hat sich der Verein klaren Spielregeln unterworfen, die durch DFL und DFB geregelt sind. Wüßte nicht warum die für Dynamo jetzt außer Kraft gesetzt werden sollten? Statt ständig über die Konsequenzen die nach solchen Vorkommnissen drohen zu ningeln und ständig nach Ausreden zu suchen (bei dir, der Fingerzeig zu anderen Vereinen) sollte man mal nach einer sinnvollen Lösung für das Problem suchen. Ist aber auch einfacher einfach nur zu ningeln als selber anzupacken. Was machst du denn konkret dagegen @Homer?
Sooo...Sommerpause ist vorbei!

Sanitöter
Beiträge: 266
Registriert: Di 20. Nov 2012, 20:29

Re: Dynamo Dresden

Beitrag von Sanitöter » Mi 13. Feb 2013, 13:14

DerWürfler hat geschrieben:Wenn ich mich nicht täusche nimmt die SGD am Spielbetrieb der 2.Liga teil. Somit hat sich der Verein klaren Spielregeln unterworfen, die durch DFL und DFB geregelt sind. Wüßte nicht warum die für Dynamo jetzt außer Kraft gesetzt werden sollten? Statt ständig über die Konsequenzen die nach solchen Vorkommnissen drohen zu ningeln und ständig nach Ausreden zu suchen (bei dir, der Fingerzeig zu anderen Vereinen) sollte man mal nach einer sinnvollen Lösung für das Problem suchen. Ist aber auch einfacher einfach nur zu ningeln als selber anzupacken. Was machst du denn konkret dagegen @Homer?
Was sollte er deiner Meinung nach tun? Wie ein Held in jede Auseinandersetzung werfen? Es immer skurriler hier.

Antworten