Fans, Ultras etc. allgemein

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
k.s.Ruch
Beiträge: 1200
Registriert: Do 2. Dez 2010, 16:36
Wohnort: Erfurt

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von k.s.Ruch » Di 11. Dez 2012, 13:18

MrHollister89 hat geschrieben:Interessante Meinung, viele bisher weniger beleuchtete Aspekte werden auch angesprochen:

http://www.spox.com/myspox/blogdetail/V ... 84212.html" onclick="window.open(this.href);return false;
"Psychopathen im Koksrausch, schmalgeistige Ultras, eine Horde Gescheiterter"

-na da haben wirs doch wieder, ultras=drogenabhängige, hartz4 empfänger, gescheiterte existenzen und hooligans. :zzz:

"Denn wenn das so weitergeht blühen uns italienische oder türkische Verhältnisse"

- und zack sind wir wieder bei den italienischen verhältnissen, wie bei seinem kompletten beitrag, glänzst der gute herr hier mit gefährlichem halbwissen. es drohen uns eher italienische verhältnisse, wenn dieses sicherheitspapier durchkommt. aber woher soll er es auch wissen...gut gebrüllt löwe :roll:
No Al Calcio Moderno!!!

Benutzeravatar
Drehhut
Beiträge: 119
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:36

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von Drehhut » Di 11. Dez 2012, 14:15

weiß gar nicht, was bei SpOn los ist, die haben ja ne 180 Grad Drehhung vollzogen. Möchte diese alle 3 heute erschienenen Artikel zum lesen ans Herz legen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/df ... 71717.html" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.spiegel.de/sport/fussball/st ... 72125.html" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fc ... 71909.html" onclick="window.open(this.href);return false;
"Wir haben als erste gefragt: Wie bereiten sich Menschen auf den nächsten Spieltag vor? Wie fühlt es sich an, abends um 23 Uhr in strömendem Regen vom Auswärtsspiel aus Aue wiederzukommen."
P. Köster, Chefred. von "11 Freunde"

Benutzeravatar
FCN
Beiträge: 475
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:30

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von FCN » Di 11. Dez 2012, 16:44

HSV und Pauli lehnen das Papier ab!...

Bitte Herr Bader, nach machen...
Diktotorischer
Fußball
Bund

Pro 90min DAUER PROTEST!!!

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von TaurinFan » Di 11. Dez 2012, 16:54

Nach MDR Bericht wird Aue wohl zustimmen

http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/sic ... nn100.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
MrHollister89
Beiträge: 5359
Registriert: So 6. Dez 2009, 17:17

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von MrHollister89 » Di 11. Dez 2012, 17:03

TaurinFan hat geschrieben:Nach MDR Bericht wird Aue wohl zustimmen

http://www.mdr.de/sport/fussball_bl/sic ... nn100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Richtig so!
"Der reichste Mann ist der, mit den mächtigsten Freunden"

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5176
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von TaurinFan » Di 11. Dez 2012, 17:05

Langsam trudeln die infos doch ein.

Gladbach stimmt wohl auch dafür
http://www.11freunde.de/interview/gladb ... onerlebnis" onclick="window.open(this.href);return false;

Bei Bochum kann man irgendwie rauslesen was man möchte :lol:
Oben schreiben sie das man in Gänze nicht zustimmen kann, in der Mitte das es aber keine allgemeine Abstimmung gibt und unten das man 2 anmerkungen zu 2 themen hat.

http://www.vfl-bochum.de/site/_home/akt ... miumsp.htm" onclick="window.open(this.href);return false;

Wenn man die heut offiziell online stellt und nach der info das jetzt schon stündlich geändert wird könnte ich mir durchaus vorstellen das die anmerkungen morgen schon enthalten sind wenn die abstimmung beginnt

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von Homer » Di 11. Dez 2012, 17:10

Von Aue war ja nix anderes zu erwarten aber ich gehe auch leider der Annahme das es mein Verein nicht anders handhaben wird, schon traurig. Wenigstens in Hamburg ist man sich schon einig.
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

John L.

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von John L. » Di 11. Dez 2012, 17:14

Zitat eines Lesers dieses Artikels: #2 Heute 13:08 von frank_g.
Kultur? Wenn es jemals ein totales Oxymoron gegeben hat, dann muss es ohne Zweifel das Wort "Fankultur" sein.
Quelle: http://forum.spiegel.de/f22/fc-united-m ... st11533668" onclick="window.open(this.href);return false;

Oxymoron: http://de.wikipedia.org/wiki/Oxymoron" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich kann es mir nicht verkneifen denn diese Frage stellte ich hier auch schon vor langer langer Zeit. Das man damit nur gegen den Wind ruft ist mir bewußt. Der Begriff "Fankultur" ist dennoch eine Irreführung

Ansonsten kann man es sich sparen zu diesem Thema irgendwelche Hoffnung zu hegen. Es geht seinen Lauf und wird genau da enden wo man es vermutut. Traurig bin ich darüber ganz bestimmt nicht. Es ist nicht sonderlich toll aber alle mal besser als das Gegenteil. Das es soweit kommt liegt ausschließlich daran das hier "der Blinde dem Tauben Struwelpeter" vor liest. Es ist völlig sinnlos wenn sich Ultras Vereine und Verbände gegenseitig anzählen und/oder provozieren. Würde sich WIKLICH JEDER mal an die eigene Nase fassen, einen Schritt zurück treten, etwas nach denken und zum Schluß die Emotionen aus der Sprache entfernen, gäbe es diese ganze Diskussion und Eskalation überhaupt nicht. Auch hier im Forum wird das Thema durch eine Handvoll Nutzer immer wieder angeheizt, und zwar GEGEN etwas. Noch nie und nirgends habe ich mal eine Ultra Stellungnahme gelesen die nicht voller Vorwürfe war.

Eine Entwicklung ist nicht aufzuhalten wenn Betonköpfe das Sagen haben. In Leipzig kennen wir uns Bestens damit aus. Von mir aus sollen alle dem Papier zustimmen. Es ändert sowieso nichts.

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von Homer » Di 11. Dez 2012, 17:26

Das Problem ist doch aber John, das es bereits Gespräche zwischen den Ultragruppierungen, Fanvertretern und dem DFB/DFL gegeben hat. Würde zu gern wissen wie es jetzt aussehen würde, wenn der Verband damals diese Diskussion nicht einfach abgebrochen hätte. Wahrscheinlich wäre dieses ganze Pamphlet dann garnicht nötig, obwohl es das auch jetzt nicht ist.
Dann erklär mal bitte warum Fankultur so widersprüchlich bzw. irreführend ist.
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Fans, Ultras etc. allgemein

Beitrag von Puma » Di 11. Dez 2012, 17:30

John L. hat geschrieben:Traurig bin ich darüber ganz bestimmt nicht.
Sicher?

http://info.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZD ... Fball.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Das ist es, was auf uns zu kommt, wenn es so weiter geht. Dabei wäre es so einfach. Man müsste nur einen ernsthaften Dialog mit den Fans führen und sie nicht wieder nur verarschen.
Sogenannter Fussballfan

Antworten