Nationalmannschaft

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3317
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 391
x 62

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Peppermint Pig » Do 19. Nov 2020, 12:22

Ist es nicht ein hervorrangendes soziales Zeichen, dass im DFB, und ich meine damit nicht die Spieler, kein Leistungsprinzip gilt? Ich denke nein!
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig----------.①②⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪
--------------------------------------------------------------BildBildBild
CL18/19 Achtelfinale: Tottenham - Dortmund °3:0 1:0
CL19/20 Achtelfinale: Tottenham - RB Leipzig 0:1 0:3

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12008
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1494
x 917

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von EisenerBulle » Di 24. Nov 2020, 14:39

DFB-Machtkampf wird zum Problem für Löw

Einen Tag, nachdem der DFB einen "Fahrplan" veröffentlichte, nach dem die Zukunft von Bundestrainer Joachim Löw entschieden werden soll, kam ein interessantes Detail heraus. Dass der DFB die Kommunikationshoheit in der Causa Löw verlor, ist nur eines der Probleme, in denen der Verband steckt.

https://www.sportschau.de/fussball/nati ... f-100.html
Alter Schwede... Wenn man das mal so liest. Vor allem:
Jetzt ist dort Widersprüchliches zu lesen. Laut Paragraph 34 untersteht dem Präsidium als Ganzes "die Personalauswahl hinsichtlich des Bundestrainers". Aber: In Paragraph 35 heißt es: "Dem Präsidialausschuss sind folgende Angelegenheiten übertragen: Personalangelegenheiten der Direktoren, des Bundestrainers (…)."
Gibt es denn beim größten nationalen Sportverband der Welt niemanden mehr, der hier mal richtig durchgreift? Scheinbar nicht. :shock:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12008
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1494
x 917

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von EisenerBulle » Mo 30. Nov 2020, 18:12

Wasne Posse. :roll: Kommt jetzt aber auch nicht unerwartet.
Kommentar - DFB verliert das Duell mit Joachim Löw

Der Deutsche Fußball-Bund zählt Bundestrainer Joachim Löw an, um ihn dann nach wirren Wochen als klaren Sieger aus dem Duell hervorgehen zu lassen. Das zeigt den Zustand eines Verbandes in schwieriger Lage.

https://www.sportschau.de/fussball/nati ... r-100.html

https://www.sportschau.de/fussball/nati ... t-100.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1348
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 194
x 148

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von tomsen » Mo 30. Nov 2020, 21:23

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 18:12
Wasne Posse. :roll: Kommt jetzt aber auch nicht unerwartet. [...]
Ein Trauerspiel. Was hat Deutschland vor Jahren noch mitgefiebert. Nach der WM 2014 habe ich meine Mutter zu "Die Mannschaft" ins Kino eingeladen und die Augen der alten Dame haben geglänzt. Das war einmal.

Wenn ich lese: Der "eingeschlagene Weg der Erneuerung" solle "uneingeschränkt" fortgesetzt werden, heißt es im ersten Absatz. frage ich mich "Und Löw?".

Für mich ist er das Problem Nr. 1. Ich danke ihm für viele tolle Jahre, aber seine Zeit ist vorbei. Hier mal ein Interview aus 2013, wohlgemerkt 1 Jahr VOR unserem WM-Titel. Da hat der Mann noch gesprüht. Davon ist heute nichts mehr zu spüren.



Erschreckend, der Unterschied zu heute. Nicht erst seit dem 0:6 gegen Spanien. Ich mag seine Erklärungsversuche nicht mehr hören. Mittlerweile nerven mich sogar der schwarze Rollkragenpullover, die Frisur sowieso (Corona ist keine Entschuldigung) und das ständige Gefummel im Gesicht regelrecht. Sorry. Er sollte in Würde abtreten und nicht warten, bis man ihn irgendwann aus dem Stadion buht.

Nach der WM 2018 hatte ich geschrieben:
tomsen hat geschrieben:
Mi 17. Okt 2018, 12:42
Kloppo for President! Dann wären die Interviews nach dem Spiel auch weniger einschläfernd. :)

Ich will Löw´s Lebensleistung keinen Millimeter schmälern, meine aber dass ein neuer Trainer JETZT die entscheidende Schnittstelle wäre. Persönlich glaube ich nicht, dass er den Laden noch umkrempelt. [...]
Würde ich heute wieder so schreiben. Einziger Unterschied: Rangnick for President! :crazy:
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 299
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 25

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Jekk » Mo 30. Nov 2020, 21:25

Löw darf weiterwursteln ernsthaft? :x

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2494
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 18
x 173

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von roger » Mo 30. Nov 2020, 21:45

Ich finde Löw ist nach wie vor ein Top Mann und die eingeleitete Verjüngung ist richtig. Lasst die mal machen bis zur EM. Das wird schon noch besser. Diese Nations League ist eh wurst. Schau ich mir nichtmal an.

Davon abgesehen wer soll denn sonst Bundestrainer machen? Klopp tut sich das nicht an. Rangnick? Da passt der Stil nicht. Tuchel vielleicht wenn er dann abgesägt ist. Noch ist das aber nicht der Fall.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Nordhäuser
Beiträge: 1221
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 153

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Nordhäuser » Mo 30. Nov 2020, 21:58

Löw bleibt Bundestrainer.Hätte mich auch gewundert wenn berufliche Versager,die Führungspositionen inne haben,vom Job befreit werden,oder gar freiwillig zurücktreten.Weiter so.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2494
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 18
x 173

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von roger » Mo 30. Nov 2020, 22:18

Nordhäuser hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 21:58
Löw bleibt Bundestrainer.Hätte mich auch gewundert wenn berufliche Versager,die Führungspositionen inne haben,vom Job befreit werden,oder gar freiwillig zurücktreten.Weiter so.
Bischen übertrieben oder? Die Bilanz des "Versagers": Finale EM 2008, Halbfinale EM 2012, 2016, 3. Platz WM 2010, Weltmeister 2014. Nur das Vorrundenaus 2018 war schlecht. Wie schon gesagt. Lasst Löw mal machen.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 229
Registriert: Di 22. Apr 2014, 10:56
x 14
x 26

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Ingo » Di 1. Dez 2020, 01:43

Nordhäuser hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 21:58
Löw bleibt Bundestrainer.Hätte mich auch gewundert wenn berufliche Versager,die Führungspositionen inne haben,vom Job befreit werden,oder gar freiwillig zurücktreten.Weiter so.
Na das könnte ich meinem Chef schicken :lol:

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3317
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 391
x 62

Re: Nationalmannschaft

Beitrag von Peppermint Pig » Di 1. Dez 2020, 11:13

Vor kurzer Zeit habe ich Bibiana Steinhaus im Sportstudio und einen Tag später im Doppelpass gesehen und war stark beeindruckt. Sie hat auch erzählt, dass sich die Schiedsrichter mit der Taktik der Mannschaften beschäftigen müssen.
Also
tomsen hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 21:23
Rangnick for President! :crazy:
und Bibiana als Co.
roger hat geschrieben:
Mo 30. Nov 2020, 21:45
Rangnick? Da passt der Stil nicht
Dann muss man eben den Stil ändern. Jetzt mit so schnellen Stürmern wie Werner, Sané, Gnabry und dazu Moukoko wärte das doch ideal.
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig----------.①②⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪
--------------------------------------------------------------BildBildBild
CL18/19 Achtelfinale: Tottenham - Dortmund °3:0 1:0
CL19/20 Achtelfinale: Tottenham - RB Leipzig 0:1 0:3

Antworten