E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Elfor
Beiträge: 385
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:21

E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von Elfor » Do 21. Mai 2015, 15:09

Als erster deutscher Bundesligaverein verpflichtet der VfL Wolfsburg E-Sportler. Die beiden Gamer sollen den Verein zukünftig an der Konsole repräsentieren...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 61237.html

Das da Red Bull noch nicht darauf gekommen ist? E-Sportler dürften doch auch perfekt zu deren Zielgruppe passen?

P.S.: Ups, die mischen da ja sogar doch schon mit:
http://www.redbull.com/de/de/esports
Bild
Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 747
x 56

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von TutnixzurSache » Do 21. Mai 2015, 15:23

Elfor hat geschrieben:
Als erster deutscher Bundesligaverein verpflichtet der VfL Wolfsburg E-Sportler. Die beiden Gamer sollen den Verein zukünftig an der Konsole repräsentieren...
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 61237.html

Das da Red Bull noch nicht darauf gekommen ist? E-Sportler dürften doch auch perfekt zu deren Zielgruppe passen?

P.S.: Ups, die mischen da ja sogar doch schon mit:
http://www.redbull.com/de/de/esports
Bild
Was es nicht alles für Mist gibt...

Ich melde mich hiermit schon mal als professionellen Toilettengänger an, falls man sich dies auch mal irgendwann bezahlen lassen kann...

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von dabdab » Do 21. Mai 2015, 15:51

Warum soll das Mist sein? Es gibt mittlerweile Leute, die das semiprofessionel betreiben und richtig viel Zeit & Energie in das Training stecken. Teilweise können Spieler sogar vom E-Sport leben, wenn auch eher nicht im Bereich Fußballsimulationen.
Um sich im E-Sport an der Spitze zu behaupten braucht man Talent sowie unheimlich viel Training & Hingabe. Ich würde es selbst nicht machen, aber ich erkenne zumindest an, dass es eine Leistung ist, so etwas zu erreichen.
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Benutzeravatar
ELMax
Beiträge: 1655
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 20:01
x 5

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von ELMax » Do 21. Mai 2015, 16:55

Zumindest wäre es nicht undenkbar, dass Red Bull hier in Leipzig zukünftig auch in diese Richtung investieren könnte. 2016 könnte es in Leipzig einen großen E-Sport-Event auf der neuen Messe geben. In 11 Tagen sind wir schlauer. http://www.gamingiscominghome.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Elfor
Beiträge: 385
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:21

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von Elfor » Do 21. Mai 2015, 17:08

ELMax hat geschrieben:Zumindest wäre es nicht undenkbar, dass Red Bull hier in Leipzig zukünftig auch in diese Richtung investieren könnte. 2016 könnte es in Leipzig einen großen E-Sport-Event auf der neuen Messe geben. In 11 Tagen sind wir schlauer. http://www.gamingiscominghome.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Interessant, danke für den Link.
Ich habe zu dieser mysteriösen Ankündigung übrigens noch folgendes gefunden:
http://esport.kicker.de/esport/szene/62 ... -home.html
Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Maggie
Beiträge: 996
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 15:22

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von Maggie » Do 21. Mai 2015, 17:21

dabdab hat geschrieben:Warum soll das Mist sein? Es gibt mittlerweile Leute, die das semiprofessionel betreiben und richtig viel Zeit & Energie in das Training stecken. Teilweise können Spieler sogar vom E-Sport leben, wenn auch eher nicht im Bereich Fußballsimulationen.
Um sich im E-Sport an der Spitze zu behaupten braucht man Talent sowie unheimlich viel Training & Hingabe. Ich würde es selbst nicht machen, aber ich erkenne zumindest an, dass es eine Leistung ist, so etwas zu erreichen.
Ja,eine riesen Leistung ist das...Den ganzen Tag vor der Spielekonsole sitzen :respekt:
Da sollten sich wirklich arbeitende Menschen mal ne Scheibe von abschneiden... :roll:

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4239
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 4
x 11

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von Thixo » Do 21. Mai 2015, 17:54

Maggie, da funktioniert E-Sport genauso wie normaler Fußball. Viele Leute wollen es sehen und bezahlen dafür Geld, sodass wenige Leute mit augenscheinlich wenig Arbeit (so ein Vorwurf ist aber mit Vorsicht zu genießen) gutes Geld verdienen. Oder wieviele Leute glauben, dass das Gehalt von Ronaldo in einem normalen Verhältnis zu dem Gehalt und den Arbeitsaufwand eines Altenpflegers steht?
Bild

Benutzeravatar
ELMax
Beiträge: 1655
Registriert: Mi 29. Feb 2012, 20:01
x 5

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von ELMax » Do 21. Mai 2015, 18:26

Maggie hat geschrieben:Ja,eine riesen Leistung ist das...Den ganzen Tag vor der Spielekonsole sitzen :respekt:
Da sollten sich wirklich arbeitende Menschen mal ne Scheibe von abschneiden... :roll:
Nun professionelle Spieler verdienen mit dem Sport zwischen 250.000 und 500.000 € im Jahr, einzelne Spieler sogar noch weitaus mehr. Diese Spieler erreichen ihre Leistungen nicht, weil sie daheim den ganzen Tag nur vor der Spielkonsole sitzen, sondern müssen ebenso professionell trainieren, wie andere Sportler auch.
Dabei wird auf Ernährung und Gesundheit geachtet, da Spiele je nach Genre auch mal Stunden dauern können und sehr viel Konzentration und Ausdauer benötigen. Die Turniere werden auch nicht daheim am PC ausgetragen, sondern weltweit vor Ort, wie es dann wohl auch in Leipzig stattfinden wird und so gehört das Reisen dann auch zum Alltag eines professionellen E-Sportlers.

Es gibt Preisgelder im 6-stelligem Bereich für einzelne Turniere, da überlässt man nichts mehr dem Zufall, deswegen lebt, wohnt und trainiert man auch mit seinem Team zusammen und hat gar nichts mehr mit der heimischen Spielkonsole am Hut.

Übrigens ist E-Sport genauso eine richtige Sportart, wie Angeln oder Schach...

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von syox » Do 21. Mai 2015, 19:19

ELMax hat geschrieben:
Maggie hat geschrieben:Ja,eine riesen Leistung ist das...Den ganzen Tag vor der Spielekonsole sitzen :respekt:
Da sollten sich wirklich arbeitende Menschen mal ne Scheibe von abschneiden... :roll:
Nun professionelle Spieler verdienen mit dem Sport zwischen 250.000 und 500.000 € im Jahr, einzelne Spieler sogar noch weitaus mehr. Diese Spieler erreichen ihre Leistungen nicht, weil sie daheim den ganzen Tag nur vor der Spielkonsole sitzen, sondern müssen ebenso professionell trainieren, wie andere Sportler auch.
Dabei wird auf Ernährung und Gesundheit geachtet, da Spiele je nach Genre auch mal Stunden dauern können und sehr viel Konzentration und Ausdauer benötigen. Die Turniere werden auch nicht daheim am PC ausgetragen, sondern weltweit vor Ort, wie es dann wohl auch in Leipzig stattfinden wird und so gehört das Reisen dann auch zum Alltag eines professionellen E-Sportlers.

Es gibt Preisgelder im 6-stelligem Bereich für einzelne Turniere, da überlässt man nichts mehr dem Zufall, deswegen lebt, wohnt und trainiert man auch mit seinem Team zusammen und hat gar nichts mehr mit der heimischen Spielkonsole am Hut.

Übrigens ist E-Sport genauso eine richtige Sportart, wie Angeln oder Schach...
Versteht halt nicht jeder. Aber erstmal trotz Ahnungslosigkeit dumm dahergeschwätzt. Übrigens trainieren manche LOL oder Starcraft Spieler bis zu 12h täglich.
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1258
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 747
x 56

Re: E-Sportler vom VfL Wolfsburg verpflichtet

Beitrag von TutnixzurSache » Fr 22. Mai 2015, 07:45

Ich finde dies aber auch schwer zu verstehen... Es ist ja schön, wenn man sein Hobby zum Beruf macht, aber wenn mein Nachwuchs sagen würde, ich brauch keine Ausbildung/kein Studium, ich werde professioneller E-Player, dann würde ich den beiden schon erstmal verdutst in die Augen schauen, ob Sie ich vera..... wollen... (Aber bis das soweit ist, werden auch noch mind. 13 Jahre vergehen xD

Und auf Ernährung und Lebensweise sollte eigentlich jeder achten... Ob nun im Büro, auf dem Bau, in den Lüften... Doch welchen Mehrwert bringt dies der Gesellschaft? Fußball ist Volkssport Nummer eins mit den wohl meisten Zuschauerzahlen Weltweit, somit entsteht Werbewirksamkeit und es spühlt sehr viel Geld in die Kassen, welches die Sportler oft sehr übertrieben hoch wieder erhalten...

Bei Frauenfußball sieht die Welt dann aber schon wieder anders aus... weniger Zuschauer, weniger Geld...

Aber wieviele Zuschauer gibt es bei E-Games? Was interessiert es mich, ob da Mister/Misses XYZ aus Wanne-Eickel mit Ihrem/Seinem Lieblingsverein gegen Mister/Misses XYZ aus Fairbanks (Alaska) spielt...? Und damit wohl nicht mal so unerheblich wenig Geld verdient... Finde dies schon ein wenig abstrus...

Viele studieren viele Jahre um sich dann Doktor nennen zu dürfen und Menschenleben retten zu können und verdienen dann am Ende weniger als Leute, welche sich den ganzen Tag vorm PC setzen, Apfel, Banane, Kiwi essen, und Spiele spielen...

Schön für die jenigen die so ihr Geld verdienen können, aber abstrus finde ich dies dennoch...

Antworten