3. Liga - Saison 2015/16

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Homer » Mo 1. Jun 2015, 14:54

Dann warten wir mal noch den Dienstag ab und dann haben wir unsere Liga ja komplett. Wird sehr interessant nächstes Jahr und ich denke schon das mind. 1 "Ostverein" bei den Aufsteigern dabei sein wird, ob wir das sind lasse ich mal außen vor(Die Hoffnung stirbt zuletzt).
Falls Kiel nicht aufsteigt werden die so eine Serie nicht nochmal hinlegen denn so stark ist deren Mannschaft nicht, wie man in der bescheidenen Relegation ja gesehen hat.
Ansonsten evtl. mal wieder Wiesbaden und vllt. noch Preußen, andere Konkurrenz aus dem "Westen" würde ich jetzt mal nicht sehen, Aalen wird mit sich selbst beschäftigt sein, evtl. 1860 mit einem letzten Versuch falls sie absteigen.
Sonst sehe ich eher CB, Cfc oder die SGD als anwärter, zumindest nach derzeitigem Stand.
Warten wir mal ab was die Transfers in der Sommerpause so bringen.
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Stinson
Beiträge: 867
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 13:25

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Stinson » Mo 1. Jun 2015, 15:08

Fire hat geschrieben:Siehe Halle. Die waren kurzzeitig auf Platz 4, hatten ein Lauf und haben trotzdem keinen Antrag auf 2. Liga gestellt. Können sie sich halt nich
Die Lizenzunterlagen werden meines Wissens Anfang März bei der DFL eingereicht. Da stand Halle sogar auf 13 und war dem Abstiegsplatz näher als dem Relegationsplatz und selbst mit vollkommen illusorischen 10 Siegen aus den letzten 10 Spielen wäre da bei den Serien von Duisburg und Kiel wohl nichts mehr gegangen.

Und der Leistungseinbruch nach dem Höhenflug kam sicherlich auch nicht, weil die Spieler ohne Aufstiegsmöglichkeit dann plötzlich sämtliche Motivation verloren. Insgesamt waren die Saisons aller Ostteams geprägt von starken Siegesserien und unerklärlichen Durststrecken. Wer da nächstes Jahr die größere Konstanz reinbekommt, wird gute Chancen auf den Aufstieg haben. Das könnte Neuhaus schaffen, kommt vielleicht auf den Umbruch in der Mannschaft an (bleiben bspw. Eilers und Tekerci?). Heine in seiner zweiten kompletten Saison mit einer eingespielten Truppe, wo nur der LV ersetzt werden muss. Bei Hansa wird wohl wieder ein größerer Umbruch anstehen, Cottbus verkleinert den Etat (dazu noch Kleindienst zu ersetzen wird schwer), und bei Erfurt hab ich die Hoffnung irgendwie schon längst aufgegeben, dass die endlich mal ein ernsthaftes Wörtchen mitreden. Und bei Halle muss man mal sehen, wie die ohne Gogia Tore schießen.
wait for it

Benutzeravatar
Homer
Beiträge: 1106
Registriert: Do 20. Aug 2009, 17:00
Wohnort: Landeshauptstadt Dresden

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Homer » Mo 1. Jun 2015, 15:29

Die Erfurter haben sich ja damals nicht umsonst den Namen "dümmste Mannschaft Deutschlands" gegeben. Als die in unserer Aufstiegssaison schon im entscheidenden Spiel um Platz 3 schon 3:0 geführt haben und am Ende noch 4:3 verlieren. Aber ok für uns wars gut^^
Laut dem Erfurter Plan muss aber kommende Saison der Aufstieg her, ob das was wird wage ich zu bezweifeln.
So Fußballbegeistert ist man aber in Erfurt auch leider nicht, warum auch immer springt da in der Bevölkerung der Funke nie so richtig über um mal zum RWE zu gehen, mal abgesehen von Spielen gegen Jena oder DD. Aber evtl. ändert sich das mit dem neuen Stadion.
SG Dynamo Dresden e.V.
"Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen." A. Lincoln
https://www.ich-fuehl-mich-sicher.de/

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5553
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 20
x 100

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Wuppertaler » Mo 1. Jun 2015, 15:29

Stinson hat geschrieben:[Heine in seiner zweiten kompletten Saison mit einer eingespielten Truppe, wo nur der LV ersetzt werden muss.
Und Pentke! Aber ich denke Chemnitz wird ne gute Saison spielen. Ob es aber für ganz oben reicht?? Mal sehen.

Bei den westdeutschen Vereinen: Wiesbaden ist immer in der Verlosung, aber kriegen es in den letzten Jahren auch immer zuverlässig hin zu scheitern. Die Stuttgarter Kickers sind bestimmt auch wieder oben dabei. Bei Osnabrück muss man schauen: Torhüter und Stürmer weg. Savran neu. Vielmehr gibt es ja nicht.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
Stinson
Beiträge: 867
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 13:25

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Stinson » Mo 1. Jun 2015, 16:33

PaulZwei hat geschrieben:
So Fußballbegeistert ist man aber in Erfurt auch leider nicht, warum auch immer springt da in der Bevölkerung der Funke nie so richtig über um mal zum RWE zu gehen, mal abgesehen von Spielen gegen Jena oder DD. Aber evtl. ändert sich das mit dem neuen Stadion
gebe ich dir völlig Recht . Erfurt hat so einen Status wie Chemnitz. Da ist jeder Steuertaler zu Schade um dort ein Stadion zu bauen.
Pff. Du kennst aber den Zuschauerzuspruch in LE zum Zeitpunkt des Neubaus (und den zehn Jahren davor) des Zentralstadions?
wait for it

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5553
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 20
x 100

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Wuppertaler » Mo 1. Jun 2015, 17:18

Stinson hat geschrieben:
PaulZwei hat geschrieben:
So Fußballbegeistert ist man aber in Erfurt auch leider nicht, warum auch immer springt da in der Bevölkerung der Funke nie so richtig über um mal zum RWE zu gehen, mal abgesehen von Spielen gegen Jena oder DD. Aber evtl. ändert sich das mit dem neuen Stadion
gebe ich dir völlig Recht . Erfurt hat so einen Status wie Chemnitz. Da ist jeder Steuertaler zu Schade um dort ein Stadion zu bauen.
Pff. Du kennst aber den Zuschauerzuspruch in LE zum Zeitpunkt des Neubaus (und den zehn Jahren davor) des Zentralstadions?
Mit Fakten brauchst du hier bei Paul eher nicht kommen. Das läuft vollständig über Gossen-Populismus und rumholzen gegen alles was nicht Leipzig ist. Übrigens Stadionkosten im Verhältnis zu Zuschauern: 4640 Euro pro Zuschauer in Leipzig (116 Mio. Euro Umbaukosten/25.000 Zuschauer) und 3125 Euro pro Zuschauer in Chemnitz (25 Mio. Euro Baukosten/8000 Zuschauerschnitt wenns fertig ist).
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 1. Jun 2015, 17:27

Stinson hat geschrieben:
PaulZwei hat geschrieben:
So Fußballbegeistert ist man aber in Erfurt auch leider nicht, warum auch immer springt da in der Bevölkerung der Funke nie so richtig über um mal zum RWE zu gehen, mal abgesehen von Spielen gegen Jena oder DD. Aber evtl. ändert sich das mit dem neuen Stadion
gebe ich dir völlig Recht . Erfurt hat so einen Status wie Chemnitz. Da ist jeder Steuertaler zu Schade um dort ein Stadion zu bauen.
Pff. Du kennst aber den Zuschauerzuspruch in LE zum Zeitpunkt des Neubaus (und den zehn Jahren davor) des Zentralstadions?
Sicher ist das alte Stadion ein Grund, NICHT hin zu gehen. Aber mehr als 3000-4000 sollten es TROTZDEM schon sein, wenn RWE auf einem Aufstiegs-/ Relegationsplatz liegt, oder? Also von Euphorie oder wenigstens Begeisterung war selbst dann nichts zu spüren.

Benutzeravatar
kometa
Beiträge: 489
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 17:36
x 17

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von kometa » Mo 1. Jun 2015, 17:29

Der Wuppertaler hat es schon wieder geschafft, dass ich mich schlecht und schuldig fühle. :cry:

Benutzeravatar
Elfor
Beiträge: 385
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 01:21

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Elfor » Mo 1. Jun 2015, 18:06

Wuppertaler hat geschrieben:[...]
Übrigens Stadionkosten im Verhältnis zu Zuschauern: 4640 Euro pro Zuschauer in Leipzig (116 Mio. Euro Umbaukosten/25.000 Zuschauer) und 3125 Euro pro Zuschauer in Chemnitz (25 Mio. Euro Baukosten/8000 Zuschauerschnitt wenns fertig ist).
Und was soll dieses Zahlenverhältnis genau aussagen?
Klingt nach einer Milchmädchenrechnung, zumal Du ja auch die Zuschauer der Länderspiele, Ballack-Abschiedsspiele :mrgreen: , Konzerte usw. einrechnen müsstest.

Oder wolltest du nur, dass kometa sich schlecht und schuldig fühlt? ;)
Nach dem Aufstieg ist vor dem Aufstieg

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5553
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 20
x 100

Re: 3. LIga - Saison 2015/16

Beitrag von Wuppertaler » Mo 1. Jun 2015, 18:58

Elfor hat geschrieben:
Wuppertaler hat geschrieben:[...]
Übrigens Stadionkosten im Verhältnis zu Zuschauern: 4640 Euro pro Zuschauer in Leipzig (116 Mio. Euro Umbaukosten/25.000 Zuschauer) und 3125 Euro pro Zuschauer in Chemnitz (25 Mio. Euro Baukosten/8000 Zuschauerschnitt wenns fertig ist).
Und was soll dieses Zahlenverhältnis genau aussagen?
Klingt nach einer Milchmädchenrechnung, zumal Du ja auch die Zuschauer der Länderspiele, Ballack-Abschiedsspiele :mrgreen: , Konzerte usw. einrechnen müsstest.

Oder wolltest du nur, dass kometa sich schlecht und schuldig fühlt? ;)
Wieviele Zusatzveranstaltungen sind das? Sollte gegenüber dem reinen Fussballgeschäft eher eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Uns selbst wenn man da noch vier (??) Termine mehr dazurechnet, kommt vermutlich ein höherer Wert raus, was der Steuerzahler in Leipzig investiert und die Frage nach der Verhältnismäßigkeit staatlichen finanziellem Engagement beantwortet, die Paul aufwirft.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Antworten