Red Bull Turin?

Alles aus der Welt von Red Bull
Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Imperator » Mi 20. Okt 2010, 16:42

Ich kann mir das ganze noch nicht vorstellen.
Gerade in Italien sind doch die Fans noch gewaltbereiter und die Traditionsvereine würden ein RB Turin noch 10x mehr auseinander nehmen wie Leipzig.
Zudem ist doch der italienische Fussball stark am verlieren, die Stadien sind halbleer usw.
Gerade in Turin ist mit Juve nun wirklich ein unüberwindbarer Gigant vor der Brust. Da kann man im Gegensatz zu Leipzig NICHT die fussballfrustrierten und neutralen Fans gewinnen.
Außerdem zeigt doch die aktuelle Lage, dass sich Red Bull mal mehr um das bestehende kümmern sollte.
Es klemmt doch gerade überall.
Und ein altes Sprichwort sagt:
"Wer zwei Hasen jagd, hinterlässt den einen und verliert den anderen."

Wenn Mateschitz wirklich auf das Pulverfass Turin auch noch springen sollte, wäre dann eindeutig bewiesen, dass ihm negative Schlagzeilen und Gegenwehr wirklich nicht die Bohne jucken.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Ronny
Beiträge: 1946
Registriert: Mo 24. Aug 2009, 15:22
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Ronny » Mi 20. Okt 2010, 16:43

==6==BASTOS==6== hat geschrieben:red bull turin.... 2. liga..... matte kann noch offensichtlicher große spieler kaufen da sie ja schon in der 2. liga sind. einmal in der serie a angekommen kommen wieder spieler die das zeug haben den champions league platz zu erreichen und dann hat matte das in 2-3 jahren was in L.E. 10 dauert und ratet mal wer dann das zweite salzburg wird... turin jedensfalls nicht.
recht hat er, die gefahr sehe ich auch... allerdings, wird es ungleich teurer in italien, die spieler verdienen da weitaus mehr geld...
Dietrich Mateschitz: „Coca-Cola hat hundert Jahre Geschichte. Wir haben hundert Jahre Zukunft.“

http://bullenfunk.fm/

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 2928
Registriert: Do 19. Nov 2009, 16:12
Mein Fanclub: BULLS CLUB e.V.
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Christian » Mi 20. Okt 2010, 16:45

Es geht hierbei aber nicht um Fußball Jungs!

Das Logo passt ja schonmal direkt:

Bild

Der Erwerb des Clubs könnte Teil einer ausgedehnten Marketingstrategie Red Bulls zur Konsolidierung seiner Präsenz in Italien werden. FC Torino wird von seinen Fans "Toro" (Stier) genannt – nach einer Abkürzung des Namens und des Wappentiers. Die Affinität zur Marke Red Bull ist evident. Derzeit generiert Red Bull lediglich drei Prozent seines Umsatzes in Italien. Das ist das Entscheidende!

Der Päsident ist Verleger Urbano Cairo. Cairo hatte in den vergangenen Monaten wiederholt seine Bereitschaft signalisiert, den Verein zu verkaufen. Schulden und schwierige Beziehungen zu den Fans hatten Cairo entmutigt, einen Käufer hat er jedoch bisher noch nicht gefunden. 30 Millionen Euro kostet der Zweitligist nach Angaben italienischer Medien.
BULLS CLUB e.V.

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Imperator » Mi 20. Okt 2010, 16:53

Das Logo ist mir bekannt.
Aber DESHALB sich in DIESES Pulverfass setzen?

Die Grenze zwischen Gier und Dummheit ist doch gerade im italienischen Fussball sehr schnell überschritten.

Wie sieht es da überhaupt mit der Lizensierung aus?
Kann man in Italien einfach Das FC und 1906 wegradieren und "Red Bull" reinsetzen?
Oder geht das da auch nicht?
Wie sähe es dann im Europacup aus?
Packt das dann Beiersdorfer auch noch?
Oder erfindet er dann den 36 Std. Tag?
Wie groß sind die Schulden wirklich?
Einen Club für 30 Mio. übernehmen ist das eine, ... seine 100 Mio (geschätzt) Schulden dann auch noch abzutragen das andere.

Fragen über Fragen
Wie gesagt, es klemmt ja nun selbst mit 5 Red Bull Clubs überall und an jeder Ecke.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Puma » Mi 20. Okt 2010, 17:32

sollen sie doch. interessiert mich genauso wenig wie salzburg oder new york. nur weil die den gleichen sponsor haben sympathisiere ich doch nicht mit den vereinen.
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Imperator » Mi 20. Okt 2010, 17:37

Tja Puma, klassisch am Thema vorbei. ;)
Die Ängste einiger scheinen hier doch eher die zu sein, dass RB dann Leipzig Schnuppe wird. ;)

Oder ich interpretiere das falsch. Kann ja auch sein.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
==6==BASTOS==6==
Beiträge: 1318
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 13:25

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von ==6==BASTOS==6== » Mi 20. Okt 2010, 18:07

die ängste sind:

Turin spielt höherklassig als Leipzig

Man kann sofort eine topmannschaft (wie hoffenheim) in der serie b zusammenstellen und zwar so top, dass die auch den aufstieg schaffen.
einmal in der serie a angekommen stars a la mancity kaufen italien ist ja für die bastos maicons fabianos rooneys vom klima her ok dort zu leben. und schwups sind die in der CL und dann hat matte seinen marketing effekt den er mit leipzig wollte in viel kürzerer zeit und dann ist turin der global player und nicht leipzig.

wenn es eine 100%ige garantie dafür gibt das leipzig das beste pferd im stall bleibt, wäre es mir auch egal was in turin passiert.
Diskutiere nicht mit Idioten, sie ziehen dich auf ihr Niveau herunter und schlagen dich dort mit Erfahrung ;-)

Benutzeravatar
RB dmeshie
Beiträge: 318
Registriert: Mo 26. Jul 2010, 17:36
Wohnort: Borna/Wurzen
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von RB dmeshie » Mi 20. Okt 2010, 18:14

@==6==BASTOS==6==: Sehr gute Meinung...*unterschreib*

Die sollen das mit Turin lassen...sollen sie lieber an einer Pizza "Red Bull" arbeiten ;)
bisher gesehene RB Spiele:
Bornaer SV 91 0:10 RB LEIPZIG / RB LEIPZIG 1:2 Schalke 04 / RB LEIPZIG 2:1 Hertha BSC / RB LEIPZIG 1:1 Türkiyemspor Berlin / RB LEIPZIG 1:1 Hannover 96 II. / RB LEIPZIG 2:1 1. FC Magdeburg / RB LEIPZIG 3:2 SV Wilhelmshafen

Benutzeravatar
Puma
Beiträge: 3254
Registriert: Di 18. Aug 2009, 22:54

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Puma » Mi 20. Okt 2010, 18:37

Imperator hat geschrieben:Tja Puma, klassisch am Thema vorbei. ;)

Oder ich interpretiere das falsch. Kann ja auch sein.
eher letzteres... von mir aus kann red bull 1 milliarde in turin investieren es interessiert mich trotzdem nicht solange hier alles ordentlich weiter läuft. ich habe immer gesagt ich möchte das leipzig mindestens wieder in der 3 oder noch schöner in der 2 liga spielt denn da gehört der leipziger fußball hin. alles darüber wäre natürlich noch schöner aber nicht zwingend notwendig. vielleicht sehe ich das aber auch etwas gelassener weil ich red bull eben nur als sponsor wahrnehme der eben wie viele andere sponsoren auch nicht nur bei einem verein aktiv ist. wo wir wieder am anfang wären und es mir egal ist was sie machen solange mein verein nicht leidet.

um euch aber die angst zu nehmen ( :mrgreen: ) so viel aufmerksamkeit wie im deutschen fußball wird red bull wohl nirgendwo bekommen. nennt mir mal eine mannschaft im ausland die in der 4 liga ein zuschauerschnitt über 5000 hat. ;)
Sogenannter Fussballfan

Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 474
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 23:58
Wohnort: Markkleeberg
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Turin?

Beitrag von Julian » Mi 20. Okt 2010, 18:44

Jop GENAU Puma^^
Wir Rasenballisten sehen das eben lockerer!
Ich würde mich über 3. Liga absolut freuen....denn das ist mir schon attraktiv genug! Dresden, Jena, Erfurt usw. besser gehts fast kaum...
Alles was höher ist wäre natürlich klasse, aber wie schon gesagt, im Ausland gibt es wenige wenn überhaupt mit 5000er Schnitt! :)

Antworten