Red Bull Bragantino

Alles aus der Welt von Red Bull
Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von prAx » Sa 19. Jun 2010, 23:28

postet ruhig weiterhin portugiesiche texte, ich übersetz die dann
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

Cyve
Beiträge: 87
Registriert: Do 22. Okt 2009, 23:17

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Cyve » So 20. Jun 2010, 02:10

Na dann übersetz mal diesen brasilianischen Tunierbericht. ;)

Von der Red Bull Salzburg Seite:
Next Generation Trophy 2010: Brasilio-Jungbullen bleiben im Titelrennen

Brasilien, was sonst!
Nach dem bärenstarken Auftakt am Freitag mit zwei Siegen reichte den Ballzauberern aus Südamerika ein 1:1 gegen Red Bull Salzburg zu Platz eins in Gruppe A. Platz zwei ging an Werder Bremen nach einem 6:1-Kantersieg über Zürich.
Red Bull Salzburg tritt als Gruppen-Dritter am Sonntag das Spiel um Platz fünf gegen Red Bull Ghana an. FC Zürich muss sich mit Platz vier begnügen.
In Gruppe B führte kein Weg an Titelverteidiger Dinamo Zagreb vorbei. Die Kroaten holten sich Rang eins, Red Bull Ghana musste sich trotz viel Kämpferherz hinter FC Kopenhagen als Dritter zufrieden geben. Rang vier ging an den RC Lens. [...]

Red Bull-Nachwuchsscout Heiko Lässig traut den Brasilianern am Sonntag einiges zu: „Das Halbfinale sollte für sie keine Hürde sein. Im Finale wird wahrscheinlich Zagreb warten. Die sind physisch sehr stark. Schade, dass Red Bull Salzburg und Ghana nur um Platz fünf spielen!“


Vollständiger Bericht
Bericht vom Freitag
Bild

Cyve
Beiträge: 87
Registriert: Do 22. Okt 2009, 23:17

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Cyve » So 20. Jun 2010, 19:40

Die Red Bull Brasil U-17 hat das Finale erreicht und dort leider gegen Werder Bremen verloren.
Rote Bullen aus Brasilien verlieren erst das Finale - gegen Werder Bremen

Das große Finale zwischen den „Ball-Zauberern“ und den Norddeutschen begann gleich mit einem Paukenschlag: Flügelflitzer Carvahlo ging auf der rechten Seite durch, scheiterte aber am baumlangen Werder-Keeper. In Minute 15 machte der junge Rechtsfuß aber alles richtig – 1:0 für Brasilien. Das vorentscheidende 2:0 lag danach schwer in der Luft: Mit aller Zeit der Welt und technisch hochklassigem Fußball kombinierte die Truppe von Head-Coach Emilio Miranda, ließ die groß gewachsenen Bremer alt aussehen. Einen schlecht abgewehrten Ball von Goalie Civelli verwertete Bremens Ruprecht aber aus dem Nichts zum 1:1 (24.). Vier Minuten später erhöhten die „Stadtmusikanten“ völlig entgegen des Spielverlaufs auf 2:1. Red Bull Brasilien hatte zwar auch im zweiten Durchgang einige zündende Ideen. Das Tor zum Endstand von 3:1 glückte allerdings Bremens Füllkrug.

Werder-Trainer Skripnik war natürlich aus dem Häuschen: „Zuerst einmal ein großes Kompliment an die Brasilianer. Die spielen wirklich bezaubernden Fußball. Das wir nach dem 0:1-Rückstand noch einmal zurückgekommen sind, ist natürlich super. Als Titelverteidiger möchten wir nächsten Jahr wieder dabei sein!“

Red Bull Nachwuchs-Chef Heinz Hochhauser war mit dem Turnierverlauf ebenfalls sehr zufrieden: „Natürlich wäre es schön gewesen, hätte eine Mannschaft von Red Bull gewonnen. Wichtiger sind aber sowieso die neu erworbenen Erkenntnisse. Mit Bremen hat die körperlich stärkste Mannschaft gewonnen. Da müssen alle drei Teams von uns, Ghana, Brasilien und Salzburg noch nachlegen. Beeindruckend war das technische Niveau des Turniers!“

Zwei Spieler aus Sao Paulo haben es dem Fußball-Professor besonders angetan: „Anderson Cajano und Matheus Borelli sind mir erneut aufgefallen. Ich denke, die Zwei könnte man in einem Jahr bereits nach Salzburg lotsen. Und auch bei Ghana gibt’s zwei, drei vielversprechende Kicker!“


Vollständiger Bericht

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22541
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 37
x 297

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 31. Aug 2010, 09:09

Red Bull Brasil verlliert knapp 2:1

Red Bull Brasil musste sich gegen seinen Hauptrivalen Paulista in einem packenden Spiel knapp aber doch 2:1 geschlagen geben.
...

http://www.rasenfussball.at/2010/08/red ... -knapp-21/" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Julian-RBL
Beiträge: 52
Registriert: Sa 25. Sep 2010, 15:52
Wohnort: Genthin

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Julian-RBL » So 10. Okt 2010, 23:57

Hab mal ne vllt interessante Frage an euch:
Wenn Red Bull Boss Dietrich Mateschitz meinte das die Zunkuft RB Leipzig und nicht RB Salzburg gehört, und mit RB Brasil und RB Ghana 2 weitere Verein existieren, könnten deren Jungstars (wenn vorhanden) dann nicht schon gleich in unsere Jungendteams auf genommen werden?
Oder Planen die so das RB Brasil und RB Ghana auch auf ihren Kontienten die Nummer 1 werden sollen?

Benutzeravatar
timekiller
Beiträge: 1324
Registriert: Di 3. Aug 2010, 10:47

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von timekiller » Mo 11. Okt 2010, 07:59

Julian-RBL hat geschrieben:Hab mal ne vllt interessante Frage an euch:
Wenn Red Bull Boss Dietrich Mateschitz meinte das die Zunkuft RB Leipzig und nicht RB Salzburg gehört, und mit RB Brasil und RB Ghana 2 weitere Verein existieren, könnten deren Jungstars (wenn vorhanden) dann nicht schon gleich in unsere Jungendteams auf genommen werden?
Oder Planen die so das RB Brasil und RB Ghana auch auf ihren Kontienten die Nummer 1 werden sollen?
Die RB-Jugendteams spielen für Nachwuchs dieses Kalibers noch in zu tiefen Ligen. Sie sollten sich mit größeren Herausforderungen messen können. Da ist Salzburg momentan noch die bessere Alternative.
RWE / RBL

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22541
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 37
x 297

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 11. Okt 2010, 12:03

Ist das so? Letztlich spielen unsere entscheidenden A/B Teams in der zweithöchsten Liga und die dürfte sich durchaus auch mit den Ösis messen können. Zumal es ja auch hier in den nächsten Jahren zum Aufstieg reichen soll.

Problematisch ist doch eher das Einbauen solcher Exoten in eine Mannschaft aus deutschsprachigen. Da haben und werden Jugendabteilungen aus Portugal (Brasilien), Frankreich (Afrika), England (Afrika), Spanien (Südamerika) immer einen leichteren Stand haben.

Ziel scheint es ja eh zu sein, die Jugendlichen bis zu einem gewissen Grad in heimischer Atmosphäre auszubilden und dann eher ab A-Jugend oder kurz danach in die europ. Teams zu holen.
Bild

ossibaer
Beiträge: 148
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 22:14
Mein Fanclub: Reudnitzer Bullen
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von ossibaer » Mo 11. Okt 2010, 13:43

zumal ja engländer,franzosen und holländer auch schon spieler für ihre jugendmannschaften rekrutieren mit dem vorteil das diese dann bereits die sprache und spielsystem verinnerlicht haben.

Benutzeravatar
kentstopem
Beiträge: 1019
Registriert: Do 1. Okt 2009, 20:56
Mein Fanclub: Rasenballisten
Kontaktdaten:

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von kentstopem » Mo 11. Okt 2010, 13:45

Ich dachte die sprechen alle Red Bull?
Kommste mit raus, ... toben?

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Skeptiker » Mi 20. Apr 2011, 10:55

Die Akademien werden wohl immer mehr zum Thema in der Red Bull-Familie:

http://91.118.52.112/salzburg/images/co ... _krone.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;

Antworten